1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Goblinworks: Pathfinder Online geht in…

Alleinstellungsmerkmale?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alleinstellungsmerkmale?

    Autor Puppenspieler 28.11.12 - 13:31

    Noch ein Fantasy MMORPG? So langsam wird's aber mal echt schwierig mit den Alleinstellungsmerkmalen, oder?

    Coming up:

    Wildstar (wobei anscheinend doch eher WoW in Space...)
    Neverwinter
    Elder Scrolls Online
    Wizardry Online
    ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Alleinstellungsmerkmale?

    Autor dabbes 28.11.12 - 13:44

    Zwei Typen die irgendwas bei EvE und Skyrim gemacht haben.
    Was willst du denn noch?

    Es gibt zwar unendlich viele MMORPG, aber viele sind für mich nur dumme Prügelspiele, daher ist auch noch Platz für richtige RPGs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Alleinstellungsmerkmale?

    Autor Tachim 28.11.12 - 13:52

    Alleinstellungsmerkmal?

    "Sandbox" MMO!!! Nix Quests.. nix Story.. nix Casual Gaming Matsch.. sieh dir den Endcontent von EVE an.. intensiver war für mich bisher kein anderes Spiel.. vielleicht ja dieses!?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Alleinstellungsmerkmale?

    Autor Puppenspieler 28.11.12 - 14:01

    Tachim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleinstellungsmerkmal?
    >
    > "Sandbox" MMO!!! Nix Quests.. nix Story.. nix Casual Gaming Matsch..

    Ich zitiere:

    > Pathfinder Online is a hybrid sandbox/theme park-style MMO

    [www.kickstarter.com]

    ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Alleinstellungsmerkmale?

    Autor Dikus 28.11.12 - 14:04

    Da sieht EVERQUEST 2 besser aus, ist ein kostenloses MMOPRG und hat auch schon ein paar Jahre aufem Buckel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Alleinstellungsmerkmale?

    Autor ichbinhierzumflamen 28.11.12 - 14:25

    all diese ganzen mmos die sich über irgendwas finanzieren sehen einfach nur schrecklich aus, das was gestern hier "beworben" wurde war noch viel hässlicher, ich versteh nicht was diese entwickler sich davon erhoffen, für ein mmo brauch man massig geld und massig PR um soetwas halbwegs erfolgreich an den start zu bringen, zudem muss in so einem mmo beides vertreten sein, casual und hardcore gaming, damit mehr leute von diesem produkt angesprochen fühlen, dieses projekt ist bereits jetzt zum scheitern verurteilt, wenn ich alleine schon dran denke das es 2014 rauskommen soll ....

    diese träumer ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Alleinstellungsmerkmale?

    Autor Halderim 28.11.12 - 15:02

    2014 soll es in die beta gehen 2016 ist release

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Alleinstellungsmerkmale?

    Autor ichbinhierzumflamen 28.11.12 - 15:11

    Halderim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2014 soll es in die beta gehen 2016 ist release

    "Das Geld ist laut den Entwicklern für die eigentliche Produktion des Fantasy-MMORPGs, das im Juni 2014 fertig werden soll."

    So steht es zumindest im Artikel, aber selbst 2014 ist noch soweit hin, bis dahin gibt es diese amateur programmierer nicht mehr :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Alleinstellungsmerkmale?

    Autor falscher 28.11.12 - 15:33

    Finde das Entwicklerteam (zumindest die beiden erwähnten :) ) ist eine gute Grundlage


    Skyrim Entwickler = gut für fantasy
    EVE Entwickler = gut für content / Sandbox

    Wenn die das jetz noch mischen und nen EVE für Fantasy machen.... :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Alleinstellungsmerkmale?

    Autor ichbinhierzumflamen 28.11.12 - 16:18

    entwickler name hin , entwickler name her, das produkt ist entscheidend, nicht wers gemacht hat und das hier weckt bei mir kein kaufinteresse :)

    mmos leben halt von der community und so ein spiel wird niemals eine ordentlich com aufbauen können und mit ordentlich meine ich 100 tausends und nicht 20 leutchen mit dir und deinen homies =)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

  1. iFixit: Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren
    iFixit
    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

    Die Profibastler von iFixit haben sich Amazons Fire Phone vorgenommen und das mit vier Infrarot-Sensoren und sechs Kameras bestückte Smartphone auseinandergenommen. Leicht zu reparieren ist es nicht, obwohl auf Standardschrauben gesetzt wurde.

  2. Entwicklerstudio: Crytek räumt finanzielle Probleme ein
    Entwicklerstudio
    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

    Seit Wochen gibt es Gerüchte über nicht ausbezahlte Löhne, Massenkündigungen und Arbeitsniederlegungen. Jetzt äußert sich Crytek erstmals ausführlich und räumt gewisse Probleme ein - die jetzt aber behoben seien.

  3. M-net: Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt
    M-net
    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

    Ein Großprojekt zum Glasfaserausbau im hessischen Main-Kinzig-Kreis ist zur Hälfte abgeschlossen. Einige Unternehmen wurden von M-net auch mit FTTH-Anschlüssen ausgestattet, die bis zu 1 GBit/s und mehr ermöglichen.


  1. 19:06

  2. 18:54

  3. 18:05

  4. 16:19

  5. 16:08

  6. 16:04

  7. 15:48

  8. 15:21