Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Godus: Peter Molyneux sucht…

Links im Artikel

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Links im Artikel

    Autor: moonwhaler 22.11.12 - 11:00

    Ich weiß das Thema ist vermutlich schon tausend Mal angesprochen worden, aber trotzdem: entweder ist es

    a) ein Unding einen Artikel zu einem Projekt zu schreiben, jedoch ohne das Erwähnte auch nur im geringsten zu verlinken - das geht gar nicht!

    b) ich bin zu blöd den Link irgendwo zu finden - ohne auf eine Golem-interne Artikelsammlung verwiesen zu werden, die Tags wie "Kickstarter" oder "Godus" oder wasauchimmer enthalten

    Vor allem bei Punkt b) werde ich sicher nicht der einzig Blöde sein, der es nicht schafft einen RICHTIGEN Link zu finden - eine ECHTE Quellenangabe, die auch den neuen Medien (Internet!) gerecht wird. Für mich sind Quellenangaben in der heutigen Zeit in diesem Medium eben: LINKS.

    Platziert die Links doch als Linksammlung an einer fest definierten Stelle der Seite...

    Und bitte nicht mit dem "Google-Suche" Todschlagargument kommen. Das ist für mich eine Frage des Stils des Redakteurs, nicht der Bequemlichkeit der Leser zuzuschreiben!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Links im Artikel

    Autor: einglaskakao 22.11.12 - 11:03

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Links im Artikel

    Autor: Jolla 22.11.12 - 11:03

    Danke. Ich habe das auch schon öfter bemängelt. In der Beziehung ist Golem eine Katatrophe :-/ Man möchte sich weiter informieren und muss erstmal jeden Link in der Statusleiste des Browsers prüfen um nicht auf eine andere Golem Seite verwiesen zu werden.

    Liebes Golem Team: Das Internet besteht nicht nur aus Golen.de. Es gibt auch noch andere Seiten da draußen. Ehrlich!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Links im Artikel

    Autor: DekenFrost 22.11.12 - 11:04

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Links im Artikel

    Autor: tomate.salat.inc 22.11.12 - 11:05

    Mittlerweile markiert Golem immerhin externe links mit dem pfeil-im-kästchen-symbol dahinter. Dennoch bleibt die Angewohnheit: Mit Maus übern link fahren und schauen, wos tatsächlich hingeht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Links im Artikel

    Autor: moonwhaler 22.11.12 - 11:09

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile markiert Golem immerhin externe links mit dem
    > pfeil-im-kästchen-symbol dahinter. Dennoch bleibt die Angewohnheit: Mit
    > Maus übern link fahren und schauen, wos tatsächlich hingeht.

    Das ist immerhin ein Fortschritt, aber ich bin weiterhin der Willkür des Schreibers ausgeliefert, ob dieser es für richtig hält ÜBERHAUPT einen Link zu platzieren. Das ist wirklich Schade.

    Ich halte es wie mit einer wissenschaftlichen Arbeit: Quellen, Quellen, Quellen! Und diese bitte nicht nur nennen - wir befinden uns hier nicht auf einer gedruckten Seite eines Buchs / Diplom- oder Doktorarbeit, sondern VERLINKEN!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Links im Artikel

    Autor: Endwickler 22.11.12 - 11:48

    Jolla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke. Ich habe das auch schon öfter bemängelt. In der Beziehung ist Golem
    > eine Katatrophe :-/ Man möchte sich weiter informieren und muss erstmal
    > jeden Link in der Statusleiste des Browsers prüfen um nicht auf eine andere
    > Golem Seite verwiesen zu werden.
    >
    > Liebes Golem Team: Das Internet besteht nicht nur aus Golen.de. Es gibt
    > auch noch andere Seiten da draußen. Ehrlich!

    Also inzwischen hat es Golem geschafft, externe Links kenntlich zu machen und das nicht erst seit heute sondern schon seit längerem. Da ist so ein kleines Quadrat mit einem Pfeil hinter dem jeweiligen Link. Das zu bemängeln, hm, ok, vielleicht zeigst du keine Bilder an oder bist blind und das Ausgabegerät für Blinde kann keine Bilder. :-)

    Edit: Die Erwähnung von Blinden war kein mieser Scherz sondern ich kann mir wirklich vorstellen, dass die da noch Probleme haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.12 11:58 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Links im Artikel

    Autor: Endwickler 22.11.12 - 11:49

    moonwhaler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....
    > Das ist immerhin ein Fortschritt, aber ich bin weiterhin der Willkür des
    > Schreibers ausgeliefert, ob dieser es für richtig hält ÜBERHAUPT einen Link
    > zu platzieren. Das ist wirklich Schade.
    > ...

    Also mal echt, das bist du überall, wo jemand etwas schreibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Links im Artikel

    Autor: moonwhaler 22.11.12 - 11:54

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mal echt, das bist du überall, wo jemand etwas schreibt.

    Richtig. Nur prangere ich diesen Mangel auf dieser Seite an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Links im Artikel

    Autor: Peter Steinlechner 22.11.12 - 12:02

    Stimmt, der Link hat tatsächlich gefehlt. Das war ein Fehler, der nicht hätte passieren dürfen! Tut uns/mir leid.

    Gerade eben wurde der Link nachgetragen.

    Schönen Gruß
    Peter Steinlechner

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Links im Artikel

    Autor: shazbot 22.11.12 - 15:15

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile markiert Golem immerhin externe links mit dem
    > pfeil-im-kästchen-symbol dahinter. Dennoch bleibt die Angewohnheit: Mit
    > Maus übern link fahren und schauen, wos tatsächlich hingeht.

    Jo, ich finde diese Links zu den "Specials" schrecklich und hab mir das mittlerweile auch angewöhnt.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Quality Systems International GmbH, Rödermark
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Müller-BBM Acoustic Solutions GmbH, München-Planegg
  4. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin oder Rostock


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

  1. Telltale Games: 2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen
    Telltale Games
    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen

    Im nächsten Spiel mit Batman sollen bis zu 2.000 Personen die Entscheidungen treffen können. Entwickler Telltale Games will dieses Crowdplay auch in Werken wie The Walking Dead 3 verwenden. Ein eigentlich unverzichtbares Element gibt es aus technischen Gründen vorerst leider nicht.

  2. Deutsche Telekom: Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich
    Deutsche Telekom
    Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich

    Im Idealfall rutscht die Glasfaser drei Kilometer am Stück in das Kunststoffrohr, berichtet die Telekom vom Netzausbau. Doch zuerst kommt der Molch.

  3. Tor Hidden Services: Über 100 spionierende Tor-Nodes
    Tor Hidden Services
    Über 100 spionierende Tor-Nodes

    Mit Hilfe sogenannter Honions haben US-Forscher mindestens 110 Tor-Nodes identifizieren können, die offenbar aktiv versuchten, Tor Hidden Services auszuspähen. Wer sind die Urheber?


  1. 13:54

  2. 13:51

  3. 13:14

  4. 12:57

  5. 12:17

  6. 12:04

  7. 12:02

  8. 11:49