1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Godus: Peter Molyneux sucht…

Links im Artikel

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Links im Artikel

    Autor moonwhaler 22.11.12 - 11:00

    Ich weiß das Thema ist vermutlich schon tausend Mal angesprochen worden, aber trotzdem: entweder ist es

    a) ein Unding einen Artikel zu einem Projekt zu schreiben, jedoch ohne das Erwähnte auch nur im geringsten zu verlinken - das geht gar nicht!

    b) ich bin zu blöd den Link irgendwo zu finden - ohne auf eine Golem-interne Artikelsammlung verwiesen zu werden, die Tags wie "Kickstarter" oder "Godus" oder wasauchimmer enthalten

    Vor allem bei Punkt b) werde ich sicher nicht der einzig Blöde sein, der es nicht schafft einen RICHTIGEN Link zu finden - eine ECHTE Quellenangabe, die auch den neuen Medien (Internet!) gerecht wird. Für mich sind Quellenangaben in der heutigen Zeit in diesem Medium eben: LINKS.

    Platziert die Links doch als Linksammlung an einer fest definierten Stelle der Seite...

    Und bitte nicht mit dem "Google-Suche" Todschlagargument kommen. Das ist für mich eine Frage des Stils des Redakteurs, nicht der Bequemlichkeit der Leser zuzuschreiben!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Links im Artikel

    Autor einglaskakao 22.11.12 - 11:03

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Links im Artikel

    Autor Jolla 22.11.12 - 11:03

    Danke. Ich habe das auch schon öfter bemängelt. In der Beziehung ist Golem eine Katatrophe :-/ Man möchte sich weiter informieren und muss erstmal jeden Link in der Statusleiste des Browsers prüfen um nicht auf eine andere Golem Seite verwiesen zu werden.

    Liebes Golem Team: Das Internet besteht nicht nur aus Golen.de. Es gibt auch noch andere Seiten da draußen. Ehrlich!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Links im Artikel

    Autor DekenFrost 22.11.12 - 11:04

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Links im Artikel

    Autor tomate.salat.inc 22.11.12 - 11:05

    Mittlerweile markiert Golem immerhin externe links mit dem pfeil-im-kästchen-symbol dahinter. Dennoch bleibt die Angewohnheit: Mit Maus übern link fahren und schauen, wos tatsächlich hingeht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Links im Artikel

    Autor moonwhaler 22.11.12 - 11:09

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile markiert Golem immerhin externe links mit dem
    > pfeil-im-kästchen-symbol dahinter. Dennoch bleibt die Angewohnheit: Mit
    > Maus übern link fahren und schauen, wos tatsächlich hingeht.

    Das ist immerhin ein Fortschritt, aber ich bin weiterhin der Willkür des Schreibers ausgeliefert, ob dieser es für richtig hält ÜBERHAUPT einen Link zu platzieren. Das ist wirklich Schade.

    Ich halte es wie mit einer wissenschaftlichen Arbeit: Quellen, Quellen, Quellen! Und diese bitte nicht nur nennen - wir befinden uns hier nicht auf einer gedruckten Seite eines Buchs / Diplom- oder Doktorarbeit, sondern VERLINKEN!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Links im Artikel

    Autor Endwickler 22.11.12 - 11:48

    Jolla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke. Ich habe das auch schon öfter bemängelt. In der Beziehung ist Golem
    > eine Katatrophe :-/ Man möchte sich weiter informieren und muss erstmal
    > jeden Link in der Statusleiste des Browsers prüfen um nicht auf eine andere
    > Golem Seite verwiesen zu werden.
    >
    > Liebes Golem Team: Das Internet besteht nicht nur aus Golen.de. Es gibt
    > auch noch andere Seiten da draußen. Ehrlich!

    Also inzwischen hat es Golem geschafft, externe Links kenntlich zu machen und das nicht erst seit heute sondern schon seit längerem. Da ist so ein kleines Quadrat mit einem Pfeil hinter dem jeweiligen Link. Das zu bemängeln, hm, ok, vielleicht zeigst du keine Bilder an oder bist blind und das Ausgabegerät für Blinde kann keine Bilder. :-)

    Edit: Die Erwähnung von Blinden war kein mieser Scherz sondern ich kann mir wirklich vorstellen, dass die da noch Probleme haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.12 11:58 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Links im Artikel

    Autor Endwickler 22.11.12 - 11:49

    moonwhaler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....
    > Das ist immerhin ein Fortschritt, aber ich bin weiterhin der Willkür des
    > Schreibers ausgeliefert, ob dieser es für richtig hält ÜBERHAUPT einen Link
    > zu platzieren. Das ist wirklich Schade.
    > ...

    Also mal echt, das bist du überall, wo jemand etwas schreibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Links im Artikel

    Autor moonwhaler 22.11.12 - 11:54

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mal echt, das bist du überall, wo jemand etwas schreibt.

    Richtig. Nur prangere ich diesen Mangel auf dieser Seite an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Links im Artikel

    Autor Peter Steinlechner 22.11.12 - 12:02

    Stimmt, der Link hat tatsächlich gefehlt. Das war ein Fehler, der nicht hätte passieren dürfen! Tut uns/mir leid.

    Gerade eben wurde der Link nachgetragen.

    Schönen Gruß
    Peter Steinlechner

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Links im Artikel

    Autor shazbot 22.11.12 - 15:15

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile markiert Golem immerhin externe links mit dem
    > pfeil-im-kästchen-symbol dahinter. Dennoch bleibt die Angewohnheit: Mit
    > Maus übern link fahren und schauen, wos tatsächlich hingeht.

    Jo, ich finde diese Links zu den "Specials" schrecklich und hab mir das mittlerweile auch angewöhnt.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Shamu Hinweise auf neues Nexus-Smartphone verdichten sich
  2. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  3. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

  1. Ex-NSA-Chef: Keith Alexander gründet Cybersecurity-Firma
    Ex-NSA-Chef
    Keith Alexander gründet Cybersecurity-Firma

    Der frühere NSA-Chef Keith Alexander ist in die Privatwirtschaft gewechselt. Für die Dienste seiner Cybersecurity-Firma sollen Unternehmen bis zu einer Million US-Dollar im Monat zahlen.

  2. Spielebranche: Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media
    Spielebranche
    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

    Für angeblich rund 500.000 US-Dollar hatte Crytek die Rechte an Homefront von THQ gekauft, nun geht das Actionspiel an Koch Media - mitsamt dem britischen Entwicklerstudio. Außerdem will Crytek seine US-Niederlassung verkleinern.

  3. Anonymisierung: Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services
    Anonymisierung
    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

    Ein Angriff auf das Tor-Netzwerk ist fast ein halbes Jahr unentdeckt geblieben und könnte Nutzer der Hidden Services enttarnt haben. Wer dahinter steckt, ist unklar.


  1. 07:07

  2. 19:48

  3. 19:14

  4. 19:02

  5. 18:14

  6. 17:42

  7. 16:41

  8. 16:35