1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Ingress: Spielspaß gegen Ortsdaten

Ähnlich wie geocaching

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ähnlich wie geocaching

    Autor: scr1tch 23.11.12 - 12:05

    Täuscht das, oder ist das Prinzip ähnlich wie geocaching? Portale (Caches) finden und sie hacken (heben, sich ins Logbuch eintragen).

    Auf jeden Fall interessant. An die Verbreitung von Geocaching muss es allerdings erstmal rankommen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ähnlich wie geocaching

    Autor: Schiwi 23.11.12 - 12:18

    Der Gedanke kam mir auch schon.
    Hier sind die Stationen aber virtuell und können daher schwer zerstört oder gemuggelt werden ;)
    Garmin Geräte hatten auch solch kleine Spielchen drauf, mit denen man real zu irgendeinem Ort musste um virtuell zu punkten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ähnlich wie geocaching

    Autor: scr1tch 23.11.12 - 12:31

    Stimmt, zerstört werden können sie nicht. Auch wenn es "nur" eine moderne Version von geocaching ist finde ich geocaching - ohne das neue jetzt probiert zu haben - doch spannender.

    Den Spaß hat man ja nicht dadurch dass man jetzt zur Stelle X fährt wo einem das Handy hiführt, sondern das abenteuerliche den Cach zu heben :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ähnlich wie geocaching

    Autor: Schiwi 23.11.12 - 13:15

    Naja, wenn man schon Caches im vierstelligen Bereich hat, wirds auch langsam langweilig.
    Dazu kommen die immer strengeren Regeln bei den Caches, alles was spannend ist (wie lpc) wird verboten weil gefährlich und so n quatsch.

    Vielleicht bleibt Ingress ja länger interessant, da man gegen eine gegnerische Mannschaft spielt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ähnlich wie geocaching

    Autor: scr1tch 23.11.12 - 13:19

    Wie lange machste denn schon Geocaching? ich habe es vor erst zwei Jahren entdeckt und bin nicht annähernd im vierstelligen Bereich ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ähnlich wie geocaching

    Autor: Schiwi 23.11.12 - 15:09

    Ich war von 2008 bis 2010 cachen, in der Zeit hab ich ca 1600 Caches gemacht. Davon stammen 1000 aus dem ersten Jahr und die 600 aus dem zweiten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ähnlich wie geocaching

    Autor: Liriel 23.11.12 - 15:25

    ähnlich schon aber halt virtuell und das man keine portale selber erstellen kann wenn ichs richtig gesehen habe.
    es ähnelt eher dem ps vita spiel T@G was seit einigen tagen raus ist

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ähnlich wie geocaching

    Autor: wmayer 24.11.12 - 12:39

    Portale erstellen dann die Unternehmen die die Leute dann direkt zu sich äh dem Portal führen ... und dankt Google mit einem Obolus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ähnlich wie geocaching

    Autor: ICH_DU 26.11.12 - 09:26

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Portale erstellen dann die Unternehmen die die Leute dann direkt zu sich äh
    > dem Portal führen ... und dankt Google mit einem Obolus.


    und was genau wäre daran nun verwerflich?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ähnlich wie geocaching

    Autor: hobbypunk 26.11.12 - 10:53

    Liriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ähnlich schon aber halt virtuell und das man keine portale selber erstellen
    > kann wenn ichs richtig gesehen habe.
    > es ähnelt eher dem ps vita spiel T@G was seit einigen tagen raus ist


    man kann portale selbst erstellen, einfach foto mit geotag machen und an ingress teilen, auser galerie raus ;)

    meine auch,d as es nen virtuelles geocaching mit PvP is^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Aerofoils: Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter
    Aerofoils
    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

    Williams Advanced Engineering hat zusammen mit einem Startup eine aerodynamische Nachrüstlösung für Supermarkt-Kühlregale entwickelt. Sie soll verhindern, dass zu viel kalte Luft, die eigentlich nur die Waren kühlen soll, stattdessen in den Verkaufsraum gewirbelt wird.

  2. Force Touch: Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren
    Force Touch
    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

    Apple hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, der eine verfeinerte Version des aktuellen Force Touch Trackpads beschreibt. Mit einem Wärme- und Kälteelement ausgerüstet, könnte es unterschiedliche Oberflächen simulieren.

  3. Bodyprint: Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner
    Bodyprint
    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

    Forscher von Yahoo Labs haben eine preisgünstige Alternative zu aufwändigen Fingerabdrucksensoren für Smartphones entwickelt. Sie verwenden bei ihrem System Bodyprint lediglich kapazitative Touchscreens, können dabei aber nur ganze Körperteile wie Ohren identifizieren.


  1. 15:17

  2. 10:05

  3. 09:50

  4. 09:34

  5. 09:01

  6. 18:41

  7. 16:27

  8. 16:04