Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Ingress: Spielspaß gegen Ortsdaten

APP Rechte

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. APP Rechte

    Autor: sw2090 26.11.12 - 09:40

    Habe gerade mal im Play Store geschaut und gesehen was Ingress so alles für Rechte will...damit isses für mich gestorben bevor es überhaupt angefangen hat.
    Abgesehen von Internet (was ja noch logisch is) und Zugriff auf die Kontakte will das ja Zugriff auf meine sämtlichen Konten, den Speicher und sogar meine Audioeinstellungen!
    Das geht mir für ein Spiel dann doch deutlich zu weit!

    Google ihr könnt meinen Invite-Request in den Shredder werfen!

  2. Re: APP Rechte

    Autor: hobbypunk 26.11.12 - 10:50

    sw2090 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe gerade mal im Play Store geschaut und gesehen was Ingress so alles für
    > Rechte will...damit isses für mich gestorben bevor es überhaupt angefangen
    > hat.
    > Abgesehen von Internet (was ja noch logisch is) und Zugriff auf die
    > Kontakte will das ja Zugriff auf meine sämtlichen Konten, den Speicher und
    > sogar meine Audioeinstellungen!
    > Das geht mir für ein Spiel dann doch deutlich zu weit!
    >
    > Google ihr könnt meinen Invite-Request in den Shredder werfen!


    is doch relativ einfach:
    internet is klar,
    kontakte: damit du deine freunde einladen kannst
    speicher: irgendwo muss er doch seine daten zwischen speichern :D
    audioeinstellungen: wow, das spiel kann stumm geschaltet werden *rolleyes*

    seh da weniger das problem, gerade, da es von google kommt, denke viele syncen ihre kontakte eh mit gmail, von daher, kanns wohl recht egal sein

  3. Re: APP Rechte

    Autor: sw2090 26.11.12 - 11:05

    Internet,Speicher und Kantakte wäre ja noch ertäglich (Gründe siehe VorposterIn).
    Rechte am Audiosystem frage ich mich wpzu? Stummschalten kann ich auch mit den Lautstärketasten und darauf das das Ding sich selber laut dreht oder ähnliches hab ich keinen Bock!
    Und Zugriff auf alle meine Konten finde ich bedenklich. Damit kann das Ding rumspammen über alle meine Konten wie es lustig ist....

  4. Re: APP Rechte

    Autor: hobbypunk 26.11.12 - 11:20

    wie gesagt, es kommt von google, von daher haben se bei den meisten, obs bei dir so is, sag ich gar nich, aber bei den meisten haben se eh die gesamten kontaktdaten, von daher isses unwahrscheinlich, das se Ingress dazu nutzen, man muss ja nich übertreiben mit der paranoia :D

  5. Re: APP Rechte

    Autor: attitudinized 27.11.12 - 01:28

    Ist dir klar das Google sowohl den Android Updatekey hat als auch die Möglichkeit durch ein Update des Playstore dein Handy zu "Hacken"?

    Also wenn man Google unterstellt etwas illegales zu tun sollte man keinen Playstore besitzen der auch noch closed source ist.
    Weil sie dich da überhaupt nicht nach deinen Rechten fragen müssten...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, Frankfurt am Main, München
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  2. (u. a. Gremlins 1+2 8,90€, Ace Ventura 1&2 8,90€, Kill the Boss 1+2 8,90€)
  3. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Altiscale: SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar
    Altiscale
    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

    SAP hat Altiscale gekauft, um bei Big Data mehr Möglichkeiten zu haben. Das Startup könnte in dem deutschen Konzern auch eine neue Strategie in dem Bereich schaffen.

  2. Stiftung Warentest: Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest
    Stiftung Warentest
    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

    Mailbox und Posteo top, Gmail flop - so lässt sich der Mailprovidertest der Stiftung Warentest zusammenfassen. Nachdem der letzte Test zurückgezogen worden war, sollte dieses Mal alles besser laufen. Kritik gibt es trotzdem.

  3. Ausrüster: Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz
    Ausrüster
    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

    Die Ausrüster sehen ein gutes Glasfasernetz als Grundvoraussetzung, damit Deutschland das Ziel erreichen kann, als erstes Land ein 5G-Netz aufzuspannen. Das ist noch nicht ausreichend ausgebaut.


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38