Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GTA 5: 800 Millionen US-Dollar und drei…

PC Version

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PC Version

    Autor: DeathMD 20.09.13 - 13:00

    Na damit sollte sich dann auch ein vernünftiger PC Port ausgehen, vl. noch Red Dead Redemption wenn ihr schon dabei seid. :)

  2. Re: PC Version

    Autor: Rei 20.09.13 - 13:23

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na damit sollte sich dann auch ein vernünftiger PC Port ausgehen, vl. noch
    > Red Dead Redemption wenn ihr schon dabei seid. :)

    Hmm. Ich spiel mal den bösen Konsolero: Nö, lieber nicht. ^^

    Sie sollten lieber an einem RDR2 für die Next Gen der Konsolen arbeiten. :D

  3. Re: PC Version

    Autor: Chatlog 20.09.13 - 13:37

    Ich denke es wird weder noch geben.

    Sowohl der Testaufwand als auch der (wie auch immer errechnete) Verlust durch Kopien sind zu hoch auf dem PC um für Rockstar noch attraktiv zu sein.

  4. Re: PC Version

    Autor: Accolade 20.09.13 - 13:55

    Chatlog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke es wird weder noch geben.
    >
    > Sowohl der Testaufwand als auch der (wie auch immer errechnete) Verlust
    > durch Kopien sind zu hoch auf dem PC um für Rockstar noch attraktiv zu
    > sein.

    Glaub ich schon, das Spiel ist ja schon fertig. Die Routinen müßen noch gebaut werden und ein wenig Support muss gemacht werden. Ich seh hier nur win-win.
    PC-Version wirde def. kommen.

  5. Re: PC Version

    Autor: DeathMD 20.09.13 - 14:17

    Ach, musstest du mir den Freitag vermiesen?.... ;)

  6. Re: PC Version

    Autor: DeathMD 20.09.13 - 14:25

    Ja die Verlustrechnungen wegen den bösen Raubmordkopierern. Wenn sie es wieder wie bei GTA IV machen, können sie sich den Port auch sparen. Hab mein Original nur einmal angefangen zu installieren und dann beschlossen ich Spiel die gecrackte Version, weil ich dort keine 12 neuen Accounts brauchte. Das Süppchen haben sie sich schon ein wenig selbst eingebrockt. Warum nicht einfach nur Steam, das stört fast keinen mehr, meinetwegen noch Social Club, obwohl ich keinen Sinn dahinter sehe.

    Da es ziemlich sicher eine NextGen (ich hasse dieses Wort und noch schlimmer LastGen, ich nominiere die hiermit für die Unwörter des Jahres!) Version geben wird, ist eine PC Fassung auch nicht mehr so weit, ich würd mich zumindest freuen und da bin ich bestimmt nicht der Einzige. Konsole kauf ich mir deshalb bestimmt keine, also wäre es dann ein potenzieller Kunde weniger....

  7. Re: PC Version

    Autor: Prypjat 20.09.13 - 16:26

    Der Kauf für PC ist einfach Pflicht.
    Ich zocke die derzeitige PS3 Version gerne, aber als Verwöhnter PCler merke ich schon viele Dinge, die mich stören.

    Außerdem ist fast mein gesamter Freundes- und Familienkreis PC Zocker und da möchte ich später dann auch dem Multiplayer Part fröhnen

    Von der besseren Technik fang ich garnicht erst an.

  8. Re: PC Version

    Autor: Spreadster 20.09.13 - 16:55

    Anscheinend gibt es ja hinweise auf eine PC Version in der ifruit App...

    Quelle:
    http://www.gamona.de/games/grand-theft-auto-5,ifruit-app-bestaetigt-pc-version-von-gta-5-neues-gta-in:news,2335279.html

  9. Re: PC Version

    Autor: Prypjat 20.09.13 - 17:13

    Für mich wäre es ein Hinweis, dass bislang alle Teile für den PC heraus gekommen sind (außer die Ableger) und das GTA 5 ja schon in einer x86 Version vorliegen muss, denn die neuen Konsolen bauen ja darauf auf.

    Wenn Rockstar sich dazu entschließt den Release Rythmus für den PC beizubehalten, dann können wir frühestens in 8 Monaten mit einer PC Version rechnen.

  10. Re: PC Version

    Autor: Natchil 20.09.13 - 17:59

    > Sowohl der Testaufwand als auch der (wie auch immer errechnete) Verlust durch Kopien sind zu hoch auf dem PC um für Rockstar noch attraktiv zu sein.
    Wie alt sind die Leute eigentlich hier? Kommt mir vor als kommen die direkt von Gutefragen, hier her, dabei sind wir doch alle IT Profimeister.
    Dieses Argument hört man alle Jahre wieder, bei jedem GTA, und doch kommt es immer wieder für den Pc raus. Vor allem weißt du gar nicht wie viel Gta bei dem Pc gemacht hat, da Steam seine Verkaufszahlen nicht offen legt.
    Höchstwahrscheinlich wird es auch dieses mal für den Pc kommen, und wenn nicht ist es mir auch egal, dann muss ich mir eben eine Ps3 kaufen. Aber es war bis jetzt jedes mal so. Sie bringen jetzt Gta für die Konsole raus und verkaufen, dann für die Next Gen und verkaufen noch mal, und dann für den Pc und verkaufen noch mal, denn Gta ohne Mods ist eher schlecht, weshalb sich auch die Leute die die Konsolenversion gekauft haben es sich noch mal kaufen. Außerdem kommen die da dann noch mal bei den meistverkauften PC Spielen was auch wieder schön für sie ist.
    Wie kommst du überhaupt darauf das auf dem Pc so viel raubmordkopiert wird? Laut Statistiken gibt es einen anderen Trend, nämlich das für Konsolen viel kopiert wird.

  11. Re: PC Version

    Autor: TTX 20.09.13 - 20:17

    Wie bei jeder GTA Version wird es natürlich auf eine PC Variante geben, das ist 100% logisch und lohnt sich auch. Die PC-Version erscheint vermutlich im selben Zeitrahmen wie die PS4 Variante.

  12. Re: PC Version

    Autor: TTX 20.09.13 - 20:49

    Die Trailer sind auch vom PC, die Grafik der PS3 Version ist merklich schlechter ;)

  13. Re: PC Version

    Autor: Switchblade 21.09.13 - 01:26

    > nämlich das für Konsolen viel kopiert wird.
    Wenn bei beiden Plattformen (PC und Konsolen) jeweils 10 % raubmordkopiert wird, dann sind das bei den Konsolen eben 16 Millionen Verkäufe und 1,6 Millionen Kopien, beim PC sind es nur 2 Millionen Verkäufe und 200.000 Kopien.

    Die Zahlen sind jetzt nur beliebig, aber die Verkäufe für den PC sind meistens (wenn nicht sogar immer) niedriger. Durch die Mods halten sich die Spiele hier allerdings länger (LCPDFR, ENB-Settings und ähnlicher Krempel).

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  14. Re: PC Version

    Autor: kelzinc 21.09.13 - 01:45

    Chatlog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke es wird weder noch geben.
    >
    > Sowohl der Testaufwand als auch der (wie auch immer errechnete) Verlust
    > durch Kopien sind zu hoch auf dem PC um für Rockstar noch attraktiv zu
    > sein.


    warum gibt es dan pc spiele wenn es sich für publicher nicht lohnt?
    irgendwie macht das keinen sinn

  15. Re: PC Version

    Autor: ndakota79 21.09.13 - 14:35

    Für einige Publisher mag es sich tatsächlich nicht lohnen – Das sind dann die, die eine Zwangsanmeldung bei Steam, dem Rocksar-Games-Sozial-Club und Games for windows Live verlangen. Dann wundert man sich, warum das Spiel so viel kopiert wird und rechnet sich einen Scheiß zusammen, der die Statistik noch weiter drückt, wie: »Die gecrackte Version wurde 5mio mal runtergeladen, also sind uns 5mio potentielle Kunden verloren gegangen.« Dass einige das Spiel vlt. gekauft haben und dennoch die cracked Version bevorzugen, weil sie benutzerfreundlicher ist, wird vergessen. Dass allgemein nicht jeder Download für einen Cracker steht, auch.
    Diese Publisher haben selbst schuld, wenn ihr PC-Geschäft nicht rentabel erscheint. Andere (PC-only) Publisher schaffen es ja auch.

  16. Re: PC Version

    Autor: theSOAD 21.09.13 - 16:15

    Erst so einen miesen Port rausbringen, für AMD Nutzer nicht spielbar etc.
    Und dann erstmal viel zu viele Kopierschutzsystem einbauen, damit man mit einer Originalversion sich länger durchkämpfen muss, als die Installation selbst dauert.

    Und dann noch wundern warum es sich die Leute nicht kaufen wollen..
    Dazu muss man aber noch erwähnen, dass viele damals einfach nicht die Rechenleistung für so einen AAA Titel hatten.
    Jetzt hingegen dürfte das Spiel gut optimiert sein und auf vielen Rechnern laufen, da andere Spiele ja jetzt auch mehr verbrauchen.

    Also ne PC Version - mit eventuell noch einem interessanten Bonus und das da kommen bei weitem MEHR als 2 Millionen Verkäufe raus.

  17. Re: PC Version

    Autor: kelzinc 22.09.13 - 00:33

    ndakota79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für einige Publisher mag es sich tatsächlich nicht lohnen – Das sind
    > dann die, die eine Zwangsanmeldung bei Steam, dem Rocksar-Games-Sozial-Club
    > und Games for windows Live verlangen.

    das mag für indie games gelten die jeden cent brauchen und einfach nicht die mittel wie EA Activision etc. haben, aber GTA? außerdem wer saugt sich heutzutage noch games wo fast alles einen multiplayer hat den man spielen will und dieser mit einer gecrackten version nicht funktioniert dazu sind 99% davon von viren trojaner übersäht, diese only console spiele sind doch von microsoft und sony bebsichtigt damit man sich zu seinem pc noch ne console kauft raubkopien ist bullshit das wäre als ob hollywood keien filme mehr macht weil die ja auf dem pc kopiert werden

  18. Re: PC Version

    Autor: ploedman 22.09.13 - 11:14

    Obwohl es 8 Monate gedauert hat, war es ein richtig mieser PC Port...

  19. Re: PC Version

    Autor: 9maldumm 22.09.13 - 14:45

    kelzinc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ndakota79 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für einige Publisher mag es sich tatsächlich nicht lohnen – Das
    > sind
    > > dann die, die eine Zwangsanmeldung bei Steam, dem
    > Rocksar-Games-Sozial-Club
    > > und Games for windows Live verlangen.
    >
    > das mag für indie games gelten die jeden cent brauchen und einfach nicht
    > die mittel wie EA Activision etc. haben, aber GTA? außerdem wer saugt sich
    > heutzutage noch games wo fast alles einen multiplayer hat den man spielen
    > will und dieser mit einer gecrackten version nicht funktioniert dazu sind
    > 99% davon von viren trojaner übersäht, diese only console spiele sind doch
    > von microsoft und sony bebsichtigt damit man sich zu seinem pc noch ne
    > console kauft raubkopien ist bullshit das wäre als ob hollywood keien filme
    > mehr macht weil die ja auf dem pc kopiert werden

    nicht alles hat einen multiplayer und noch viel weniger einen guten multiplayer und das 99% trojaner hat ist ebenfalls totaler quatsch

  20. Re: PC Version

    Autor: DeathMD 22.09.13 - 16:05

    Ich weiß nicht 100%ig was du eigentlich mit dem Kommentar sagen willst, vl. solltest du bei Humbug den Kurs Deutsch für Anfänger belegen.

    Zum Thema Viren, Virustotal ist schon recht schwer zu bedienen, da braucht es schon einen Master in Informatik.

    Hollywood hört auf Filme zu produzieren, wenn ich die am PC kopiere? Wieso sagst du das erst jetzt?! Wenn ich gewusst hätte, dass ich damit die Flut an grenzdebilen Filmen aus Übersee stoppen kann, hätte ich mir schon vor Jahren einen Tower mit 250 Brennern gekauft...

    Raubmordkopiert diese stumpfsinnige Einfallslosigkeit zu Tode, auf das wir nie wieder einen Terror-, Alien-, Terroralien, Zombieangriff auf die USA ertragen müssen, der nur durch einen einzigen patriotischen Helden (evtl. eine kleine Gruppe patriotischer Hinterweltler) aufgehalten werden kann!! Nie wieder Logiklücken, die nicht einmal die Kuppel aus "Die Simpsons - Der Film" stopfen könnte.
    Problem: riesige Aliens greifen die Erde an
    Lösung: wir bauen riesige Transformers damit wir uns mit denen prügeln können und nebenbei ganze Städte niederreißen
    Wir müssen ja nur 2 Gehirne synchronisieren, ein Kinderspiel, wer würde dabei auf die Idee kommen, wenn man Gehirne synchronisieren kann, könnte man auch wirkungsvolle Waffen entwickeln. Nein man braucht ganz klar Riesenroboter und zur Krönung können wir die nicht einmal fern steuern, nein die zwei müssen im Roboter sein und obwohl er durch 2 synchronisierte Gehirne gesteuert wird müssen sie drinnen herumzappeln als würden sie gerade Wii Sports spielen.

    Apropos Kuppel.... „Under the Dome“
    Der neue Serienhit, wie diese jemals zum Hit wurde ist wahrscheinlich das mysteriöseste daran. Dialoge und Charaktere, die mit der Intelligenz eines Strohballen konkurrieren. Sollte es eine solche Kleinstadt wirklich geben, kann man sich glücklich schätzen, wenn sie unter einer Kuppel eingeschlossen wird.
    Der demente Priester, welcher nach 2 Sekunden vergessen hat, dass er angezündete Papiere in einen Mülleimer geworfen hat, über den er dann natürlich, in einer schauspielerischen Glanzleistung die ein tollpatschiger Pavian kaum besser hinbekommen würde, stolpert und das ganze Haus in Brand setzt. Die Tür durch die er gekommen ist, kann er natürlich auch nicht mehr öffnen, vl. hat er auch vergessen wie es geht und so ist er in dem Raum gefangen. Die Bewohner stehen völlig hilflos vor dem brennenden Haus, bis einer der Hauptcharaktere vorbei kommt und darauf hinweist sie sollen Eimer etc. holen um Wasser drauf zu kippen. Ja genau Wasser, der natürliche Feind des Feuers, aber wie soll da eine Menschenmenge alleine drauf kommen?! Zuvor hetzt aber noch die Polizistin ins vollkommen in Flammen stehende Haus um den Priester aus dem Raum zu retten, in dem das Feuer zwar ausgebrochen ist, aber am wenigsten Flammen lodern. Wirklich mysteriös diese Stadt und seine Einwohner...

    Sorry für OT. Schönen Sonntag.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.13 16:14 durch DeathMD.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office möglich)
  2. e.solutions GmbH, Ingolstadt
  3. NOWEDA eG Apothekergenossenschaft, Essen
  4. ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Besuch bei Dedrone: Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte
    Besuch bei Dedrone
    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte

    Multicopter über Menschenmassen, Atomkraftwerken, Unglücksorten: Unerwünschte Flugobjekte werden zunehmend zur Gefahr. Davon profitiert die Drohnenabwehr. Sie ist schon ziemlich ausgefeilt, wie unser Besuch beim Spezialisten Dedrone gezeigt hat.

  2. In the Robot Skies: Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
    In the Robot Skies
    Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film

    Kamerabilder, die von Drohnen aufgenommen wurden, kennen wir aus vielen Filmen. Der Science-Fiction-Film In the Robot Skies hingegen wurde komplett von Drohnen gedreht.

  3. Corelink CMN-600: ARMs Interconnect macht 128 Kern-Chips möglich
    Corelink CMN-600
    ARMs Interconnect macht 128 Kern-Chips möglich

    Für Datacenter bis hin zu Supercomputern: Der Corelink verbindet Dutzende ARM-Kerne oder Beschleuniger in einem Mesh, auch DDR4-Speichercontroller und Caches werden eingeklinkt.


  1. 12:02

  2. 11:49

  3. 11:12

  4. 10:30

  5. 10:23

  6. 09:05

  7. 08:52

  8. 08:01