1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Games
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » GTA 5: Sechs Fäuste für Los Santos

"Three Leaf Clover" war eine ätzende Mission

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Three Leaf Clover" war eine ätzende Mission

    Autor motzerator 09.11.12 - 17:00

    Ich muss gestehen, ich habe etliche Anläufe gebraucht, weil die Savepoints viel zu weit auseinander waren. Wenn das neue Spiel sich jetzt daran orientiert, dann gute Nacht. Allein das man immer wieder ein Auto besorgen musste, war schon lästig.

    Auf solche "Spiels noch einmal, Sam" Nummern hab ich keinen Bock, ehrlich...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Three Leaf Clover" war eine ätzende Mission

    Autor fac3 09.11.12 - 17:15

    Seit froh, dass es überhaupt Savepoints gab. Bei "The Job" (GTA Vice City) gab es diese nicht, man hat es trotzdem geschafft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Three Leaf Clover" war eine ätzende Mission

    Autor Switchblade 09.11.12 - 17:41

    Ich hab's beim ersten Durchlauf auch gleich auf's erste Mal geschafft. Beim zweiten Durchspielen hatte ich jedoch etwas mehr Probleme.

    Mir hat die Mission sehr gefallen, weil sie mich an den Film Heat von 1995 erinnert hat. Jedes Mal kam ich mir vor wie Al Pacino oder Robert de Niro. ;)

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "Three Leaf Clover" war eine ätzende Mission

    Autor Rogolix 09.11.12 - 18:02

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab's beim ersten Durchlauf auch gleich auf's erste Mal geschafft. Beim
    > zweiten Durchspielen hatte ich jedoch etwas mehr Probleme.
    Ich hab Three Leaf Clover auch damals beim 1. Mal geschafft und mich gefragt, warum andere da Probleme haben. Meiner Erfahrung nach liegt das aber meist daran, dass motzerator intuitiv irgendetwas anders gemacht hat, als das von den Entwicklern vorgesehen war. Das Problem hatte ich bei irgendeiner anderen (eigentlich einfachen) GTA-Mission, die ich bestimmt 5x machen musste.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "Three Leaf Clover" war eine ätzende Mission

    Autor VRzzz 09.11.12 - 19:25

    Three Leaf Clover war mal eine sehr geile Heist Mission. Die Casino Mission in San Andreas war auch sehr nice, vor allem das Fallschirmspringen am Anfang :)

    > Das Problem hatte ich bei irgendeiner anderen (eigentlich einfachen) GTA-Mission, die > ich bestimmt 5x machen musste.

    gibt da einige in den GTA Serien, die, die sich mir ins Hirn gebrannt hat war einfach nur... FOLLOW THE DAMN TRAIN CJ... wirklich merkwürdig einfache Mission, für die ich gut 10 Versuche gebraucht hab...

    YouTube



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 19:27 durch VRzzz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "Three Leaf Clover" war eine ätzende Mission

    Autor RP-01 11.11.12 - 00:04

    VRzzz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibt da einige in den GTA Serien, die, die sich mir ins Hirn gebrannt hat
    > war einfach nur... FOLLOW THE DAMN TRAIN CJ... wirklich merkwürdig einfache
    > Mission, für die ich gut 10 Versuche gebraucht hab...

    Woah.. Wrong side of the tracks war eine so nervige Mission. Erst zwei Wochen nach dem ersten Versuch hatte ich die damals geschafft. Dein schlimmster Feind dort war eindeutig die K.I. von Big Whore.

    Noch schlimmer fande ich damals nur eine der Missionen mit/von Zero.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: "Three Leaf Clover" war eine ätzende Mission

    Autor zwangsregistrierter 12.11.12 - 12:01

    bei der Mission hab ich auch voll abgekotzt. Beim 2.mal durchspielen hab ich se dann auf anhieb geschaft. Schon kommisch, aber irgendwie geht mir das immer so, dass Level bei denen ich gefühlte 1000 versuche brauche beim 2. durchspielen auf anhieb gelingen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

  1. Finanzierungsrunde: Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert
    Finanzierungsrunde
    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

    In einer neuen Finanzierungsrunde ist das Startup Airbnb zu einem der wertvollsten Startups der Welt gemacht worden. Gründer Brian Chesky behauptet, weiter den Geist der Firma zu leben und auf der Luftmatratze zu übernachten, wenn Freunde sein Bett brauchen.

  2. Spähaffäre: Snowden erklärt seine Frage an Putin
    Spähaffäre
    Snowden erklärt seine Frage an Putin

    In einem Beitrag für den Guardian hat Whistleblower Edward Snowden seine an Putin gestellte Frage verteidigt. Der russische Präsident müsse ebenso wie US-Präsident Obama zu Massenüberwachung Stellung beziehen. Zuvor war Snowden scharf kritisiert worden.

  3. CSA-Verträge: Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP
    CSA-Verträge
    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

    Mehreren US-Berichten zufolge hat Microsoft drastische Kürzungen bei den Kosten für den erweiterten Support von Windows XP bei Unternehmen vorgenommen. Dabei sollen unter anderem die Gesamtkosten unabhängig von der Zahl der PCs auf 250.000 US-Dollar gedeckelt worden sein.


  1. 09:20

  2. 16:32

  3. 14:00

  4. 12:02

  5. 11:47

  6. 20:20

  7. 19:26

  8. 19:02