Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › id Software: Doom erscheint Mitte Mai…

Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: triplekiller 04.02.16 - 21:45

    ... aber der Trailer hatte schon was.

  2. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: exxo 05.02.16 - 07:32

    Produkte aus der Fernsehwerbung sind oft nicht so wie in den Spots vermittelt wird und werden trotzdem massenweise gekauft wenn sie gut sind.

    Was willst du uns mit deinem Beitrag sagen?

  3. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: triplekiller 05.02.16 - 17:43

    das wenn das spiel so wie der trailer wird, es das beste spiel aller zeiten sein wird. von so einem gameplay habe ich schon immer geträumt.

  4. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: bastie 05.02.16 - 18:21

    triplekiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das wenn das spiel so wie der trailer wird, es das beste spiel aller
    > zeiten sein wird. von so einem gameplay habe ich schon immer geträumt.

    Würde das auf Dauer nicht recht eintönig sein?

  5. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: D43 05.02.16 - 18:27

    bastie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > triplekiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das wenn das spiel so wie der trailer wird, es das beste spiel aller
    > > zeiten sein wird. von so einem gameplay habe ich schon immer geträumt.
    >
    > Würde das auf Dauer nicht recht eintönig sein?


    Beben 3 Arena wird heute auch noch gespielt und ist wohl auch nicht zu eintönig ;)

  6. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: triplekiller 05.02.16 - 20:35

    hehe beben

  7. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: Anonym- 05.02.16 - 22:14

    Hier kann man etwas vom Game Play sehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=J5FWxCb_qU4

  8. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: violator 05.02.16 - 22:31

    Hundefelsen 4D fand ich besser.

  9. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: D43 06.02.16 - 05:41

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hundefelsen 4D fand ich besser.


    Zurück zu schloss hundefelsen fand ich sogar noch besser ;)

  10. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: Dampfplauderer 06.02.16 - 10:31

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hundefelsen 4D fand ich besser.
    >
    > Zurück zu schloss hundefelsen fand ich sogar noch besser ;)

    The Village of Paderborn hab ich immer gern besucht.

  11. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: lear 06.02.16 - 10:38

    Zurück zum Hundefelsen kann man mittlerweile auch mit rend2 ports von ioquake (bumpmapping, raycasting) spielen und HD Texturen gibt es auch. Und es ist ein echter shooter (youtube: "if doom was done today"), nicht mehr ganz so offen wie DooM (unbedingt mit brütal + HD Texturen probieren) oder Beben, aber auch kein begleitetes tastendrücken >-)

    Das neue DooM soll wohl wieder stark in die Richtung und weg vom konsolengerechten CoD Müll gehen. Wird ein Schock für die Jugend, wenn sie merkt, das der Protagonist auch sterben kann (und es hoffentlich keine Impliziten waypoints gibt) - wollen wir das Beste hoffen ... aber vermutlich wird's dann doch wieder ein Konsolenport :-(

  12. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: D43 06.02.16 - 10:57

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zurück zum Hundefelsen kann man mittlerweile auch mit rend2 ports von
    > ioquake (bumpmapping, raycasting) spielen und HD Texturen gibt es auch. Und
    > es ist ein echter shooter (youtube: "if doom was done today"), nicht mehr
    > ganz so offen wie DooM (unbedingt mit brütal + HD Texturen probieren) oder
    > Beben, aber auch kein begleitetes tastendrücken >-)
    >
    > Das neue DooM soll wohl wieder stark in die Richtung und weg vom
    > konsolengerechten CoD Müll gehen. Wird ein Schock für die Jugend, wenn sie
    > merkt, das der Protagonist auch sterben kann (und es hoffentlich keine
    > Impliziten waypoints gibt) - wollen wir das Beste hoffen ... aber
    > vermutlich wird's dann doch wieder ein Konsolenport :-(

    Stört doch nicht wenns ein Port ist, heißt ja nicht das dass spiel nicht gut sein wird. Das Geld wird nunmal primär auf denn Konsolen verdient.

  13. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: lear 06.02.16 - 12:28

    Konsolenshooter sind aber auf casuals mit gamepad ausgelegt, ie. geführtes Spielen für Herausgefordete. Das ist dann allenfalls noch auf der Konsole ein Problem, weil man sich mit Gamepad und 30fps rumärgern muß.
    Mit wasd + maus trahnt man sich aber durch - es kommt natürlich auf die Qualität des Ports an, aber meist sind es ja 1:1 Umsetzungen.

  14. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: D43 06.02.16 - 13:40

    Ich merke keinen großen Unterschied von heute zu damals, außer das es weniger Simulationen gibt.

    Aber wenn ich realistischen Krieg haben will greife ich eh besser zu ARMA als du battlefield ...

    Doom ist hier allgemein ein schlechtes beispiel da es noch nie ein pc only spiel war sondern immer schon auf allen konsolen lief.

    Der pc war immer eher die erste Wahl für Simulationsliebhaber und Strategen, denn Rest gab's immer überall.

  15. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: lear 06.02.16 - 18:53

    DooM wurde ursprünglich für NeXT geschrieben, dann vor dem Release auf DOS portiert.
    Irgendwann *sehr* viel später gab's dann Konsolenports - allerdings (bis auf irgendwas altes, SNES?) mehr nostalgisch und auf Basis der Open Source forks.
    Es eignete sich aber ganz gut, weil wir damals noch nicht wasd + maus gespielt haben, sondern mit dem steuerkreuz: navigation und zielen waren zunächst nur in der Horizontalen und strafen praktisch bedeutungslos. Das hat sich erst mit Duke Nukem (vertikale Navigation, Mausunterstützung) geändert.

  16. Re: Ich wette, das Spiel wird nicht so wie der Trailer, ...

    Autor: burzum 07.02.16 - 13:26

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das neue DooM soll wohl wieder stark in die Richtung und weg vom
    > konsolengerechten CoD Müll gehen. Wird ein Schock für die Jugend, wenn sie
    > merkt, das der Protagonist auch sterben kann (und es hoffentlich keine
    > Impliziten waypoints gibt) - wollen wir das Beste hoffen ... aber
    > vermutlich wird's dann doch wieder ein Konsolenport :-(

    Das ganze Movement an den Kisten und auch der Doppelsprung sehen stark nach konsolengerechten dumbed down Movement aus.

    Auch das die Gegner Items spawnen die dann leuchten wie ein Feuerwerk ist schon recht konsolig. Im ursprünglichen Doom leuchteten nur die dämonischen Powerups.

    Und die Killsequenzen werden hoffentlich irgendwie später mal per Mod abschaltbar sein. Die werden sicher nerven nach ein paar hundert mal.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  3. noris network AG, Nürnberg
  4. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. (-40%) 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Apple: Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen
    Apple
    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

    Ein Fehler in iOS 10.1.1 macht das iPad unsicher. Ein verlorenes oder gestohlenes iOS-Tablet kann ohne viel Aufwand in Betrieb genommen werden. Dabei wird die Aktivierungssperre umgangen, die genau das verhindern soll. Von Apple gibt es noch keine Reaktion darauf.

  2. Amazon: Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt
    Amazon
    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

    Amazon will das Sideloading von Apps auf Fire-TV-Geräten wohl nicht zu einfach machen. Eine zuvor von Amazon freigegebene App für diesen Einsatzzweck wurde überraschend aus dem App-Shop entfernt.

  3. Autonomes Fahren: Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos
    Autonomes Fahren
    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

    Es ist die erste öffentliche Äußerung von Apple zu selbstfahrenden Autos. In einem Schreiben an eine US-Aufsichtsbehörde hat sich das Unternehmen für einen möglichst unbeschränkten Test autonom agierender Fahrzeuge eingesetzt. Apple hat in diesem Bereich viel vor.


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33