Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Imangi Studios: Temple Run 2…

Touchscreensteuerung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Touchscreensteuerung

    Autor: Z101 17.01.13 - 15:10

    Für mich passen solche Spiele nicht auf iOS oder Android. Wenn ich dort spiele dann nur kleine eher ruhigere Denkspielchen a la Angry Birds oder Magic Alchemist.

    Hektische bzw. actionreiche Spiele sind eher was für richtige Spielesysteme wie 3DS oder die Konsolen, da die Touchscreensteuerung immer "falsch" wirkt bei solchen Spielen.

    Aber anscheinend erfreut sich ja Temple Run trotzdem einiger Beliebtheit, entweder weil die Spieler nichts besseren kennen, oder die Touchscreensteuerung trotz allem mögen. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.13 15:11 durch Z101.

  2. Re: Touchscreensteuerung

    Autor: dEEkAy 17.01.13 - 15:14

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich passen solche Spiele nicht auf iOS oder Android. Wenn ich dort
    > spiele dann nur kleine eher ruhigere Denkspielchen a la Angry Birds oder
    > Magic Alchemist.
    >
    > Hektische bzw. actionreiche Spiele sind eher was für richtige Spielesysteme
    > wie 3DS oder die Konsolen, da die Touchscreensteuerung immer "falsch" wirkt
    > bei solchen Spielen.
    >
    > Aber anscheinend erfreut sich ja Temple Run trotzdem einiger Beliebtheit,
    > entweder weil die Spieler nichts besseren kennen, oder die
    > Touchscreensteuerung trotz allem mögen. :)


    Bei Templerun ist die Touchscreensteuerung recht gut gelöst. Ducken wird mit einem Wisch nach unten, Springen mit einem Wisch nach oben ausgelöst. Links und Rechts soweit ich weiß durch neigen des Phones.

    Ich steh trotzdem lieber auf Tasten.

  3. Re: Touchscreensteuerung

    Autor: Schleichfahrt 17.01.13 - 16:10

    Ich finde die Steuerung klasse!

    Noch besser ist es bei Phoenix HD, das Schiff folgt dem Finger, sehr genial.

    Man muss sich nur dran gewöhnen das mein keine haptische Rückmeldung bekommt.
    Nach einer Weile geht das sogar sehr gut und bringt einige Vorteile in der Schnelligkeit.

  4. Re: Touchscreensteuerung

    Autor: Alikarimi 17.01.13 - 16:21

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich passen solche Spiele nicht auf iOS oder Android. Wenn ich dort
    > spiele dann nur kleine eher ruhigere Denkspielchen a la Angry Birds oder
    > Magic Alchemist.
    >
    > Hektische bzw. actionreiche Spiele sind eher was für richtige Spielesysteme
    > wie 3DS oder die Konsolen, da die Touchscreensteuerung immer "falsch" wirkt
    > bei solchen Spielen.
    >
    > Aber anscheinend erfreut sich ja Temple Run trotzdem einiger Beliebtheit,
    > entweder weil die Spieler nichts besseren kennen, oder die
    > Touchscreensteuerung trotz allem mögen. :)


    Vielleicht solltest du es erstmal ausprobieren.

  5. Re: Touchscreensteuerung

    Autor: User2 17.01.13 - 16:56

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bei Templerun ist die Touchscreensteuerung recht gut gelöst. Ducken wird
    > mit einem Wisch nach unten, Springen mit einem Wisch nach oben ausgelöst.
    > Links und Rechts soweit ich weiß durch neigen des Phones.
    >
    > Ich steh trotzdem lieber auf Tasten.

    Ich auch,


    > Links und Rechts soweit ich weiß durch neigen des Phones.
    das ist das schlimme an dem (und einigen Anderen) Spiel(en). Am liebsten Spiele ich Railroad-Games auf solche Touch-Devices

  6. Re: Touchscreensteuerung

    Autor: deutscher_michel 17.01.13 - 18:59

    Stimmt die Steuerung ist tatsächlich ganz gut gelöst..leider ist das Game totaler Müll.. ein simples Reaktionsspiel..das aber meiner Meinung nach längst nicht die Klasse eines BitTrip Runners erreicht.. habs nach 5 Minuten wieder Deinstalliert..

  7. Re: Touchscreensteuerung

    Autor: HerrHerger 17.01.13 - 23:01

    Ich mag daran nicht, dass man das Handy neigen muss um an die Coins zu kommen ... ansonsten wäre das Spiel topp!

  8. Re: Touchscreensteuerung

    Autor: ThommyWausE 18.01.13 - 07:37

    Ganz Verwegene würden ja behaupten, das sei Teil des Spielprinzips "Mehr Münzen durch schwierigere Manöver" gegen "weniger Aufmerksamkeit und Zeit für die Hindernisse".

    "am besten fänd ich das spiel wenn ich man nur gerade laufen würde und die hindernisse weg wären!" \o/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. sonnen GmbH, Wildpoldsried
  2. admeritia GmbH, Langenfeld
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Altiscale: SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar
    Altiscale
    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

    SAP hat Altiscale gekauft, um bei Big Data mehr Möglichkeiten zu haben. Das Startup könnte in dem deutschen Konzern auch eine neue Strategie in dem Bereich schaffen.

  2. Stiftung Warentest: Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest
    Stiftung Warentest
    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

    Mailbox und Posteo top, Gmail flop - so lässt sich der Mailprovidertest der Stiftung Warentest zusammenfassen. Nachdem der letzte Test zurückgezogen worden war, sollte dieses Mal alles besser laufen. Kritik gibt es trotzdem.

  3. Ausrüster: Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz
    Ausrüster
    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

    Die Ausrüster sehen ein gutes Glasfasernetz als Grundvoraussetzung, damit Deutschland das Ziel erreichen kann, als erstes Land ein 5G-Netz aufzuspannen. Das ist noch nicht ausreichend ausgebaut.


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38