1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Playstation 4 hat gute Hardware…
  6. Thema

Da hilft auch optimieren nix...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja wozu brauchst du dann 'ne PS4?

    Autor fratze123 22.02.13 - 09:40

    "Full-HD" schafft auch die PS3.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ja wozu brauchst du dann 'ne PS4?

    Autor Yeeeeeeeeha 22.02.13 - 09:43

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Full-HD" schafft auch die PS3.

    Theoretisch ja, praktisch bei den meisten Spielen nicht.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Schön schön.

    Autor fratze123 22.02.13 - 09:45

    Für den Sprung von garantierten 720p auf garantierte 1080p kaufe ICH mir jedenfalls keine neue Hardware.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schön schön.

    Autor wmayer 22.02.13 - 09:52

    Auflösung ist nicht alles. Eine Matschtextur wird auch mit 1080p nicht schöner.
    Durch die Menge an schnellem Speicher können aber feinere Texturen genutzt werden und dies macht das Spiel dann deutlich schöner.
    Auch eine höhere Sichtweite sollte bei der PS4 dann möglich sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schön schön.

    Autor Yeeeeeeeeha 22.02.13 - 10:00

    Vielleicht laufen die Spiele dann auch erstmal stabil mit mehr als 20 fps. ;)

    (ja, auf der PS3 wie auch der Xbox 360 hatte man teilweise eine absolut inakzeptable Ruckelorgie)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Da hilft auch optimieren nix...

    Autor fratze123 22.02.13 - 10:06

    antor666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vorsicht, ne Xbox hat 64mb Texturspeicher mit nem echt alten ATI Chip,
    > dennoch kommen da viele PCs auch heute nicht ran.

    Schwachsinn. Natürlich kommt ein 486er nicht an die XBox ran. Redet man von aktuellen Spielkisten, dann sieht die XBox genau wie die PS3 schon etwas alt aus.

    > Hau das nicht mit Windows
    > Rechnern in einen Topf, denn die Xbox 360 verwendet eine Core als GPU
    > Sklave,

    Was hat das mit Windows zu tun? Und was soll ein "GPU-Sklave" sein?

    > das hat heute noch kein pc trotz sli und crossfire in der Form.

    Weil es nicht nötig ist?

    > Bei
    > den neuen Konsolen öffnen sich Pforten die die PCs noch nicht kennen, und
    > wir auch noch nie gesehen haben.
    > Einfach über den Tellerrand schaun :)

    Wird sich zeigen.

    > Ist so wie ein mbbpro mit nem Windows läppi vergleichen,mein mbbpro ist
    > fast 4 jahre alt und
    > Schreibt 250 mb die Sek auf die ssd (samt Berechnung), und das ist ein
    > e9800.

    Wahnsinn.

    > Die Hardware ist einfach aufeinander abgestimmt. Mein windoof i7
    > läppi hat mehr ps, dennoch lose für i7 läppi trotz 4x mehr Rechenpower und
    > RAM (auch unter win7) rede aber nur von Anwendungen(Unity Xcode blender
    > sculptris usw) bei spielen hat der i7 mit gtx630m und. directx die Nase
    > vorn, da der Mac auf OpenGL ausgelegt ist. Auch hier einfach über den
    > Tellerrand schaun:)

    Mag ja sein, dass OpenGL ab Windows Vista etwas weniger Leistung bringt. Das hat aber nichts mit der Hardware zu tun. Intel-Macs wie das MacBook Pro sind schließlich nur Standard-PCs.

    > Die ps4 und Xbox 720 sind zum zocken da, und da werden sie fix gewinnen.

    Gewinnen... Is klar...

    > Cpu&gpu ist nicht alles.

    Richtig, aber wenn die von Anfang an schon schrottig sind, kann das OS auch nix mehr reißen.

    > Die Architekturen lesen sich sehr spannend(Imho
    > was ich weiß), mal abwarten.:)

    PC ist PC. Die erste XBox hat auch nur durch Betriebssystem gegenüber PC Vorteile beim Zocken gehabt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Da hilft auch optimieren nix...

    Autor derKlaus 22.02.13 - 10:07

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derKlaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist dann zwar Ende der 80er auch gefallen.
    >
    > Ich meinte damit, dass man sich als Kunde halt relativ sicher sein konnte,
    > dass man keinen absoluten Bullshit kauft, dass z.B. ein Spiel zumindest
    > funktioniert.
    War auch nur ergänzend gemeint. Und Nintendo hatte damit vollkommen recht. Man hat ja gesehen bzw. sieht bis heute auf anderen Systemen, was für Mist erscheint, wenn es keine Qualitätssicherung gibt (Siehe Sega Konsolen und Südamerika).
    Übrigens war an der 3rd Party Welle fürs (vornehmlich) Atari ja auch Activision 'schuld'. die haben ja den Prozess damals gegen Atari gewonnen und damit Tür und Tor für alle Vor- und Nachteile für ich sag jetzt mal 'Indie-Entwickler'

    Schönes Thema, da könnte ich Stunden drüber reden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Da hilft auch optimieren nix...

    Autor fratze123 22.02.13 - 10:44

    AndiEF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Spieleentwickler sind durch die
    > vergleichsweise geringe pro-Kern-Leistung "gezwungen" ihre Spiele auf
    > mehrere Kerne zu optimieren um ein gutes Ergebnis zu bekommen.

    Das geht halt nicht immer und nicht unbegrenzt. 10 Autos in der 30er-Zone können numal 10 km nicht schneller zurückliegen als 1 Auto mit 200 auf der Autobahn.

    > Die meisten(!) PC-Spiele setzen ja doch im Moment noch auf 1-2 Kerne und
    > hohe pro-Kern-Leistung und mehr als zwei Kerne liegen brach

    Könnte das eventuell daran liegen, dass man eben nicht allzuviel sinnvoll parallelisieren kann? Was nutzen verschiedene Threads (oder gar Prozesse), wenn die meiste Zeit auf Synchronisation gewartet werden muss?

    > (ja ich weiß
    > Windows nutzt und verteilt ein bisschen auf die restlichen Kerne -
    > geschenkt).

    Das ist nicht ganz richtig. Windows schiebt mehr oder weniger sinnlos Prozesse von einer CPU auf die nächste. Zumindest bis Windwos XP hat man aus 'nem Dualcore mehr Leistung geholt, wenn man Processe fest einer CPU zugeordnet hat.

    > Also hoffe ich schon darauf das zukünftige Spiele für den PC auf gleicher
    > Hardware deutlicher besser aussehen, bessere KI usw. liefern, oder bei
    > gleichbleibender "Qualität" (im Sinne von Grafik, KI usw.) auch auf
    > schwächerer, stromsparender Hardware laufen.
    > Beide Varianten sollten doch auch PC-Spielern gefallen.

    Sicherlich. Die Hoffnung stirbt zuletzt... :-)

    > Aber das ist nur meine Meinung und reine Spekulation :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Da hilft auch optimieren nix...

    Autor Yeeeeeeeeha 22.02.13 - 10:50

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist nicht ganz richtig. Windows schiebt mehr oder weniger sinnlos
    > Prozesse von einer CPU auf die nächste. Zumindest bis Windwos XP hat man
    > aus 'nem Dualcore mehr Leistung geholt, wenn man Processe fest einer CPU
    > zugeordnet hat.

    Nennt sich Scheduler und von dessen Qualität hängt viel ab. In Windows war der traditionell schlecht, hat sich aber mit den letzten Versionen massiv verbessert. Auch bei Linux oder den BSDs hat sich da einiges getan.

    Das Interessante an Konsolen ist in dem Fall, dass man die Aufgaben des Schedulers teilweise selbst übernehmen kann, da man genau weiß, wie viele Cores man zur Verfügung hat. So spart man sich eine Menge Kontext-Switches (= ein Core wird quasi in die Umgebung eines Prozesses / Thread geholt, so als würde dieser allein dort laufen), die recht viel Leistung fressen.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Da hilft auch optimieren nix...

    Autor JanZmus 22.02.13 - 11:27

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Cpu&gpu ist nicht alles.
    >
    > Richtig, aber wenn die von Anfang an schon schrottig sind, kann das OS auch
    > nix mehr reißen.

    Wenn die CPU/GPU der PS4 *schrottig* sein sollen, welches System hat dann das Ingame-Video des neuen Killzone berechnet?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Da hilft auch optimieren nix...

    Autor onenak 22.02.13 - 11:40

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn die CPU/GPU der PS4 *schrottig* sein sollen, welches System hat dann
    > das Ingame-Video des neuen Killzone berechnet?


    Wahrscheinlich das selbe das das Ingame Video des letzten Killzone berechnet hat.

    Sony zeigt bei jedem Konsolen Launch seit der PS2 angebliche Ingame Videos.
    Es hat noch nie dem entsprochen was am ende raus kam.
    Aber klar dieses mal stimmt es natürlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Da hilft auch optimieren nix...

    Autor JanZmus 22.02.13 - 11:49

    onenak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wenn die CPU/GPU der PS4 *schrottig* sein sollen, welches System hat
    > dann
    > > das Ingame-Video des neuen Killzone berechnet?
    >
    > Wahrscheinlich das selbe das das Ingame Video des letzten Killzone
    > berechnet hat.
    >
    > Sony zeigt bei jedem Konsolen Launch seit der PS2 angebliche Ingame
    > Videos.
    > Es hat noch nie dem entsprochen was am ende raus kam.
    > Aber klar dieses mal stimmt es natürlich.

    Mal ganz ernst jetzt: Glaubst du, Sony wird den gleichen *Fehler* noch einmal wiederholen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Da hilft auch optimieren nix...

    Autor dEEkAy 22.02.13 - 13:13

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > onenak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JanZmus schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Wenn die CPU/GPU der PS4 *schrottig* sein sollen, welches System hat
    > > dann
    > > > das Ingame-Video des neuen Killzone berechnet?
    > >
    > >
    > > Wahrscheinlich das selbe das das Ingame Video des letzten Killzone
    > > berechnet hat.
    > >
    > > Sony zeigt bei jedem Konsolen Launch seit der PS2 angebliche Ingame
    > > Videos.
    > > Es hat noch nie dem entsprochen was am ende raus kam.
    > > Aber klar dieses mal stimmt es natürlich.
    >
    > Mal ganz ernst jetzt: Glaubst du, Sony wird den gleichen *Fehler* noch
    > einmal wiederholen?


    du meinst zum 3. mal?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Da hilft auch optimieren nix...

    Autor dEEkAy 22.02.13 - 13:19

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > PS1,PS2 und PS3 konnten alle kein OpenGL. Die PS3 kann nur OpenGL ES1 -
    > > also ohne Shader - mit Cg als Shading Sprache.
    > > Ob die PS4 eine OpenGL Implementierung liefert ist bisher nur
    > Spekulation.
    >
    > Ich würde mal ganz schwer davon ausgehen, nachdem (angeblich) explizit auf
    > die Entwickler eingegangen wurde, die gerade mit der PS3 leidlich Probleme
    > hatten.
    >
    > Ist auch eine Sache der Entwicklungskosten. Das Zeug von AMD ist quasi von
    > der Stange und man bekommt eine anständige OpenGL-Umsetzung eigentlich frei
    > Haus dazu. Allerdings tippe ich auf ein "stripped down OpenGL", das exakt
    > das bietet, was die GPU auch kann. So kann man per Compiler noch eine Menge
    > Performance rausholen, weil man die Kommunikation mit der GPU (->
    > kontrolliertes System) quasi direkt in den Code backen könnte, ohne den
    > Umweg über einen Treiber mit tausend Prüfungen usw. gehen zu müssen.
    > Das macht ja bisher auch die Performance der Konsolen gegenüber PCs mit
    > wesentlich stärkerer Hardware aus: Z.B. DirectX bietet ein bestimmtes
    > Featureset, das nicht unbedingt "identisch" in der Hardware vorhanden sein
    > muss. Der Grafiktreiber setzt dieses dann möglichst effizient auf die zur
    > Verfügung stehende Hardware um, was 1. eine extra Zwischenschicht ist
    > (kostet Performance) und 2. teilweise schlichtweg ineffizient (Direct3D
    > bildet in der Hardware fehlende Features einfach per CPU nach).
    > Manch einer mag sich noch an die fantastische Performance von Glide auf den
    > Voodoo-Chips erinnern: Selbe Sache. Es konnte exakt das genutzt werden, was
    > die Voodoos boten und die Zwischenschicht war sehr "dünn".


    Wird sich alles erst noch zeigen müssen. Sony geht es ja im Moment nicht so gut und wenn die PS4 floppt bzw. hinter den Erwartungen bleibt wird das echt noch ein Problem für den Konzern.

    Die PS 1, 2 und 3 haben sich doch meist so gut verkauft weil sie einfach Sachen geboten haben, die es so noch nicht gab. Die PS1 bot CDs und man konnte Musik hören. Die 2 bot ein DVD Laufwerk und man konnte somit mit einem Gerät auch wiederum zwei Sachen erschlagen. Bei der PS3 war es das BluRay Laufwerk. Wenn man bedenkt was zur PS2 ein DVD Player respektive zur PS3 ein BluRay Player gekostet haben, machte es durchaus Sinn sich eine PS2/3 zu kaufen, allein vom Kostenfaktor her.

    Das fehlt jetzt bei der PS4 bisher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Da hilft auch optimieren nix...

    Autor JanZmus 22.02.13 - 13:25

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > onenak schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > JanZmus schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > >
    > > > > Wenn die CPU/GPU der PS4 *schrottig* sein sollen, welches System hat
    > > > dann
    > > > > das Ingame-Video des neuen Killzone berechnet?
    > > >
    > > >
    > > > Wahrscheinlich das selbe das das Ingame Video des letzten Killzone
    > > > berechnet hat.
    > > >
    > > > Sony zeigt bei jedem Konsolen Launch seit der PS2 angebliche Ingame
    > > > Videos.
    > > > Es hat noch nie dem entsprochen was am ende raus kam.
    > > > Aber klar dieses mal stimmt es natürlich.
    > >
    > > Mal ganz ernst jetzt: Glaubst du, Sony wird den gleichen *Fehler* noch
    > > einmal wiederholen?
    >
    > du meinst zum 3. mal?

    Hast du mal einen Link zum PS2 Ingame-Fake?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Da hilft auch optimieren nix...

    Autor stiGGG 23.02.13 - 16:07

    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Hast du mal einen Link zum PS2 Ingame-Fake?

    Folgende FinalFantasy Demo hatten sie damals bei der PS2 Präsentation gezeigt und behauptet es wäre realtime, was nach dem Launch von allen als Fake hingestellt wurde:
    http://www.youtube.com/watch?v=VREs1rAq9bU

    Wenn ich mir das aber anschaue und überlege wie bescheiden das aus heutiger Sicht aussieht, kann ich gar nicht mehr beurteilen wie sehr das wirklich gefaked war. Der technische Sprung zwischen den ersten und letzten PS2 Games war allerdings auch gigantisch. Man denke nur mal God of War... könnte mir vorstellen, dass die FF Demo doch nicht so unrealistisch war.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Da hilft auch optimieren nix...

    Autor Interessanta 24.02.13 - 03:32

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > dEEkAy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Hast du mal einen Link zum PS2 Ingame-Fake?
    >
    > Folgende FinalFantasy Demo hatten sie damals bei der PS2 Präsentation
    > gezeigt und behauptet es wäre realtime, was nach dem Launch von allen als
    > Fake hingestellt wurde:
    > www.youtube.com
    >
    > Wenn ich mir das aber anschaue und überlege wie bescheiden das aus heutiger
    > Sicht aussieht, kann ich gar nicht mehr beurteilen wie sehr das wirklich
    > gefaked war. Der technische Sprung zwischen den ersten und letzten PS2
    > Games war allerdings auch gigantisch. Man denke nur mal God of War...
    > könnte mir vorstellen, dass die FF Demo doch nicht so unrealistisch war.

    Öhm. Final Fantasy X sieht "mindestens" so gut aus wie das da. Also bei Killzone 2 kann ich den Fake ja nachvollziehen aber bei der Demo von Fake zu reden... das sind einfach weniger Details die gerendert werden mussten und es deswegen evtl. schöner aussah als wenn du eine komplette Oberwelt samt LOD und Sichtweite berechnen musst. Eben EINE TECHDEMO. Ein FAKE ist nur ein FAKE wenn er gerendert wurde oder auf einem High-End PC lief und man explizit sagen würde, so sähe es aktuell auf der jeweiligen Konsole aus. Ich glaube nicht, dass die Killzone 4 Demo gefaked ist. Ich meine, die Grafik haut mich jetzt nicht total von den Socken. Da gibt es einige Texturfehler, Animationsfehler und die Grafik ist vllt. 10% hübscher als Crysis 3 Maxed Out auf dem PC mit SSAA. http://www.youtube.com/watch?v=S7CO4PUEWa4

    Das ist NIE und NIMMER vorgerendert, sowas ist durchaus möglich. Also da finde ich die Engine Demo von Capcom der Panta Rhei Engine bedeutend schöner. Leider bisher nur in 720p verfügbar. http://www.youtube.com/watch?v=EeC3GO6UY4Q

    Mir ist es relativ Schnuppe wie toll die Grafik sein wird. Ich rüste alle zwei Jahre meinen PC mit aktuellen High-End Komponenten auf, die nVidia Titan hole ich mir in 2 Monaten, und spiele auf der PS3, Vita und Xbox 360° die tollen Exklusivtitel. Von dem her bin ich kein 13 Jähriges Kind das sich gerade seine erste Low-End Grafikkarte leisten konnte und jetzt denkt, bei ihm würde alles flüssig laufen und 10x besser aussehen als auf den "Shitty-Consoles". Aus dieser Phase bin ich schon lange raus, weil ich zugegebenermassen (auch) mal so drauf war =)

    Wie lernt man im Marketingseminar? Der Besitzer des (neuen) Objektes seiner Selbst wird vom naiven Durchschnittsmenschen stehts verteidigt, egal was für negative Aspekte es haben könnte, da man den Kauf immer und immer wieder unterbewusst rechtfertigen möchte. Denn kaum einer würde so schnell freiwillig zugeben, dass sein Vermögen schlechter ist als das der Person X.

    However, solange die PS4 natives 1920x1080 sowie standardmässiges AA in jedem Spiel technisch gewährleisten kann, ist mir der Rest sowas von egal. Intoleranz ist für mich ein Grund der strikten Intoleranz.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.13 03:35 durch Interessanta.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Ja wozu brauchst du dann 'ne PS4?

    Autor EynLinuxMarc 24.02.13 - 07:03

    Hmm
    -PS3/4 haben unterschiedliche Hardware.
    -Um PS4 Spiele zu spielen, weil es hald irgent wann NUR noch PS4 spiele giebt. ;-)
    -Ist kein PC wo immer 100% nach unten Compatibel ist, und neue spiele auch noch in 4-5 jahren läuft.
    -Um sony zu helfen wenns nämlich mit sony so weitergeht wirds die letzte Console sein.
    so rot sind die in den zahlen sind.(da ist MS im vorteil ist egal ob die Xbox im handel laufen oder nicht, die paar Millliönchen mehr oder weniger ist MS egal) .
    -Ps3 Spiele werden vileicht auf der PS4 laufen per PS3 hardware mitdrin.
    Später den empfernt um die PS4 billiger zu machen, wie auch die erste PS3 mit realer PS2 Hardware kamm.

    ------------

    und wegen optimierung von Hardware thema.
    Schaut mal was C64 Demo Programmierer aus der alten Hardware und den paar kilobits noch rauskriegen da wird sogar ein heutiger PC noch ein bischel rot. ^^
    Die firmen sind ja alle spezialisten die consolen bis aufs letzte auszunutzen wissen etwa im vergleich mit einem C64 schon nahe kommt.

    und GPU berechnungen sind jedem Cpu 100 überlegen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Schön schön.

    Autor Hösch 25.02.13 - 07:50

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (ja, auf der PS3 wie auch der Xbox 360 hatte man teilweise eine absolut
    > inakzeptable Ruckelorgie)

    Hab ich bei keinem PS3 Spiel gesehen. Beispiel?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

  1. Mobiles Bezahlen: Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay
    Mobiles Bezahlen
    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

    Anfang der Woche ist Apple Pay in den USA gestartet. Erste Erfahrungsberichte vermitteln einen positiven Eindruck vom mobilen Zahlungsystem von Apple. Aber noch läuft nicht alles rund.

  2. UniPi+: Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt
    UniPi+
    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

    Für das Raspberry Pi B+ gibt es jetzt eine schicke neue Hülle, die ganz aus Aluminium besteht. Sie kostet aber mehr als der kleine Rechner selbst.

  3. Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
    Ubuntu 14.10
    Zum Geburtstag kaum Neues

    Zum zehnjährigen Jubiläum von Ubuntu gibt es in der aktuellen Version 14.10 alias Utopic Unicorn kaum Neuerungen zu feiern. Canonical arbeitet stattdessen weiterhin an seinem Desktop-Nachfolger Unity 8.


  1. 18:25

  2. 17:59

  3. 17:56

  4. 17:48

  5. 17:45

  6. 17:39

  7. 17:38

  8. 15:45