1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ingress: Googles Gedankenkontrolle

Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: ConiKost 27.02.13 - 20:21

    Irgendwie keine Abwechslung, nur stupides Klicken auf Buttons.. ich sehe da keine Motivation irgendwie..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: der kleine boss 27.02.13 - 22:26

    Bewegung, also so richtig mit rausgehen und so, vlt sogar menschen treffen, ich find da is schon mehr dabei als buttondrücken...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: fluppsi 27.02.13 - 23:04

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bewegung, also so richtig mit rausgehen und so, vlt sogar menschen treffen,
    > ich find da is schon mehr dabei als buttondrücken...

    Du brauchst zum rausgehen und Menschen treffen eine App?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: TheBigLou13 28.02.13 - 09:56

    ConiKost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie keine Abwechslung, nur stupides Klicken auf Buttons.. ich sehe da
    > keine Motivation irgendwie..


    Dann scheint es, als ob du das Spiel noch nicht richtig gespielt/verstanden hast ;) wenn du versuchst mann gegen mann dein portal zu retten, während andere es angreifen, und du geschickt die schilde setzt bzw neue resonatoren setzt, rum rennen musst um schnell mehr XM zu sammeln, und direkt wieder hin, dann ist das manchmal schon fast "sport". Der reitz "ich muss meine portale verteidigen" und "meine freunde und ich machen morgen den jungfernstieg platt" ist das am spiel, was den spaß bringt. nicht das rumgeklicke ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: Venkmeister 28.02.13 - 11:12

    TheBigLou13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann scheint es, als ob du das Spiel noch nicht richtig gespielt/verstanden
    > hast ;) wenn du versuchst mann gegen mann dein portal zu retten, während
    > andere es angreifen, und du geschickt die schilde setzt bzw neue
    > resonatoren setzt, rum rennen musst um schnell mehr XM zu sammeln, und
    > direkt wieder hin, dann ist das manchmal schon fast "sport". Der reitz "ich
    > muss meine portale verteidigen" und "meine freunde und ich machen morgen
    > den jungfernstieg platt" ist das am spiel, was den spaß bringt. nicht das
    > rumgeklicke ;)

    Urks - warum sollte man das machen, wenn der Effekt beim abwarten und Tee trinken wesentlich höher ist? Lass den anderen doch das Portal wegballern, das mendelt sich doch wieder hin...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: ConiKost 28.02.13 - 17:32

    TheBigLou13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ConiKost schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Irgendwie keine Abwechslung, nur stupides Klicken auf Buttons.. ich sehe
    > da
    > > keine Motivation irgendwie..
    >
    > Dann scheint es, als ob du das Spiel noch nicht richtig gespielt/verstanden
    > hast ;) wenn du versuchst mann gegen mann dein portal zu retten, während
    > andere es angreifen, und du geschickt die schilde setzt bzw neue
    > resonatoren setzt, rum rennen musst um schnell mehr XM zu sammeln, und
    > direkt wieder hin, dann ist das manchmal schon fast "sport". Der reitz "ich
    > muss meine portale verteidigen" und "meine freunde und ich machen morgen
    > den jungfernstieg platt" ist das am spiel, was den spaß bringt. nicht das
    > rumgeklicke ;)

    Aber sicher hab ich das.. aber es ist trotzdem dadurch ziemlich anspruchslos. Ich sehe da überhaupt keinen Reiz. Da lieber mit Freunden was anständiges unternehmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: Fallen Sun 28.02.13 - 19:21

    kannst mich tuhig einladen bzw mir einen code zu besorgen wenn du willst :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: Sacer 28.02.13 - 19:37

    jupp. haette auch gern nen invite ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: ConiKost 28.02.13 - 20:02

    Wie kommt ihr darauf? Man kriegt bei Anmeldung keine Invites zu vergeben..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: Sacer 28.02.13 - 21:02

    ConiKost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommt ihr darauf? Man kriegt bei Anmeldung keine Invites zu vergeben..

    beim rumgoogeln vorhin hieß es, dass ein spieler mit genug erfahrungspunkten (?) durchaus in der lage ist andere einzuladen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: Anonymouse 28.02.13 - 21:56

    Warum nicht?
    Nur weil es eine App ist, ist es ncihts schlechtes.
    Ob ich nun LEute durch dieses Spiel oder andere Hobbys treffe ist doch völlig irrelevant.
    Man kommt mit Leuten in Kontakt die man sonst nicht getroffen bzw beachtet hätte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: root666 01.03.13 - 06:36

    ConiKost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber sicher hab ich das.. aber es ist trotzdem dadurch ziemlich
    > anspruchslos. Ich sehe da überhaupt keinen Reiz. Da lieber mit Freunden was
    > anständiges unternehmen.

    Zum Beispiel?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: devzero 01.03.13 - 08:40

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ConiKost schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber sicher hab ich das.. aber es ist trotzdem dadurch ziemlich
    > > anspruchslos. Ich sehe da überhaupt keinen Reiz. Da lieber mit Freunden
    > was
    > > anständiges unternehmen.
    >
    > Zum Beispiel?

    wahrscheinlich saufen, was ja so viel sinnvoller ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: ConiKost 01.03.13 - 10:05

    Ganz klar!!11 Saufen wir der Arzt kommt, sonst gibts doch nichts und so!11

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Ich fand das Spiel nach paar Tagen bereits einfach nur langweilig

    Autor: ConiKost 01.03.13 - 10:06

    Also mein Kumpel, der Level5 ist, hat bisher keinen einzigen Invite bekommen, welche vergeben werden können..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12