Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendschutz: EA-Chef fordert weltweit…

Gewalt vs. Erotik

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gewalt vs. Erotik

    Autor: Jochen_0x90h 16.11.12 - 12:35

    da gibt es große unterschiede. Singles - Flirt up your life war bei uns ab 12 (nur aus Marketinggründen ab 16) und in den USA nur im Sexshop erhältlich. Bei Gewalt ist es genau umgekehrt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gewalt vs. Erotik

    Autor: Jakelandiar 16.11.12 - 13:30

    Jochen_0x90h schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da gibt es große unterschiede. Singles - Flirt up your life war bei uns ab
    > 12 (nur aus Marketinggründen ab 16) und in den USA nur im Sexshop
    > erhältlich. Bei Gewalt ist es genau umgekehrt.

    Du bekommst Gewalt haltige spiele bei uns nur im Sexshop zu kaufen? :O

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gewalt vs. Erotik

    Autor: Missingno. 16.11.12 - 14:21

    Jakelandiar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du bekommst Gewalt haltige spiele bei uns nur im Sexshop zu kaufen? :O
    Natürlich. Warum sollte ich sonst in den SM-Bereich im Sexshop gehen? ;-)

    --
    Dare to be stupid!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gewalt vs. Erotik

    Autor: Zitrone 16.11.12 - 14:37

    Mein erster gedanke war auch "bitte nicht". Am ende gibt es eine kombination von allen einstufungen aller länder die mitmachen und am ende ist nichts mehr erlaubt, weil es immer ein paar gibt die etwas dagegen haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Sicherheitsexpertin/IT-Si- cherheitsexperte im IT-Sicherheitslabor für die industrielle Produktion
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe (Home-Office möglich)
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) FPGA
    FERCHAU Engineering GmbH, Bremen
  3. Software-Entwickler Java/C++ (m/w)
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  4. Software-Architekt/in für Bremssysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. Optische Maus mit 1.600 dpi
    1,99€ inkl. Versand
  3. BESTPREIS: PNY GF980GTX4GEPB Nvidia GeForce GTX980 1126 MHz 4GB
    nur 557,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

  1. USA: Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen
    USA
    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

    Die US-Filmindustrie will verhindern, dass der Zwang zur Nutzung bestimmter Set-Top-Boxen im TV-Kabelnetz aufgehoben wird. Denn das führe zum Einsatz von Popcorn Time auf künftigen Geräten, glaubt Bob Goodlatte, Chairman eines Ausschusses des US-Repräsentantenhauses.

  2. Unplugged: Youtube will Fernsehprogramm anbieten
    Unplugged
    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

    Youtube verhandelt mit großen US-Fernsehsendern über ein eigenes Fernsehangebot als Streamingdienst. Unplugged könnte über VPN auch aus Deutschland abrufbar sein.

  3. Festnetz: Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz
    Festnetz
    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

    Telekom-Chef Timotheus Höttges kündigt für 2018 mit Super-Vectoring Bandbreiten bis zu 250 MBit/s im Kupfernetz an. Mit der nächsten Technologie, G.fast, seien bis zu 500 MBit/s möglich.


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26