1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kickstarter: Guido Henkel beendet…

Ist halt kein Mainstream

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist halt kein Mainstream

    Autor: monettenom 05.12.12 - 08:27

    Ich denke nicht, dass man groß an der Präsentation meckern kann. Und ich glaube auch nicht, dass diese einen großen Einfluss hatte. Die Idee kam doch rüber, allerdings so richtig vorstellen kann man sich nur was darunter, wenn man die guten alten Spiele eben kennt und begeistern kann man sich nur, wenn man solche Spiele auch wirklich gerne spielt.

    Dazu kommt noch, das Kickstarter relativ neu und eben kein deutsches Portal ist und so die eigentliche Zielgruppe gar nicht wirklich erreicht.

    Trotzdem finde ich, dass es einen Versuch wert war und ich hoffe, dass Guido dran bleibt und doch noch einen Weg findet. Eine Million ist halt eine Million. Auch mit Kickstarter ;o)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist halt kein Mainstream

    Autor: loox 05.12.12 - 09:18

    Und Project Eternity ist mainstream, oder was?

    Ich denke, es lag eher daran, dass Guido Henkel in den USA nicht so bekannt ist, genauso wie die alten DSA Spiele.

    Daher hatte die Präsentation bei Kickstarter nichts weiter vorzuweisen, als einen Nerd mit deutschem Akzent und einen einfallslosen Titel. Kein Wunder, dass da keiner spendet.

    Project Eternity und Obsidian haben einige der besten Rollenspiele überhaupt als Referenz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Freie Bürosoftware: Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
    Freie Bürosoftware
    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

    Nach der Aufspaltung der Projekte Openoffice und Libreoffice war lange nicht klar, wer das Rennen bei der Entwicklung machen würde. Vier Jahre später zeichnet sich jedoch ein deutlicher Gewinner ab.

  2. Smartwatch: Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein
    Smartwatch
    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein

    Die Smartwatches Pebble Time und Pebble Time Steel haben auf Kickstarter Zusagen von mehr als 20 Millionen US-Dollar erzielt. Für die Serienfertigung war nur eine halbe Million erforderlich. Die Auslieferung soll schon im Mai 2015 beginnen.

  3. Manfrotto: Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen
    Manfrotto
    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

    Manfrotto hat drei unterschiedlich helle LED-Lampen vorgestellt, die über einen eingebauten Lithium-Ionen-Akku ungefähr eine Stunde betrieben werden. Sie werden über USB aufgeladen und sollen beim Filmen und Fotografieren die Umgebung erhellen.


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52