Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsolengerüchte: Nächste Playstation…

Konsolengerüchte: Nächste Playstation mit 1,84 und Xbox mit 1,23 Teraflops

Konkrete Angaben über die Leistungsfähigkeit der nächsten Konsolengeneration will ein US-Magazin bekommen haben. Demnach ist die kommende Playstation deutlich stärker - dafür hat die künftige Xbox mehr Hauptspeicher.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum zu viel RAM bei Konsolen nicht effizient sind (Seiten: 1 2 ) 37

    b5g2k | 18.01.13 11:30 22.01.13 13:30

  2. 4 Gigabyte sind genug! (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 81

    foxilla | 18.01.13 07:55 22.01.13 01:37

  3. Gebrauchtmarkt? (Seiten: 1 2 310 ) 188

    der_wahre_hannes | 17.01.13 18:59 21.01.13 20:28

  4. Flops GTX680 3

    Jolla | 18.01.13 08:02 21.01.13 10:17

  5. PS4 -> GDDR5, Xbox 3 -> DDR3 (Seiten: 1 2 ) 21

    Anonymer Nutzer | 18.01.13 16:32 21.01.13 10:13

  6. Tolle Aussage 7

    PhilSt | 17.01.13 18:00 19.01.13 14:58

  7. Macht Sony wieder den gleichen Fehler? (Seiten: 1 2 3 ) 60

    Thug | 17.01.13 18:03 19.01.13 13:33

  8. Teraflops ist nicht alles 9

    MasterHenky | 17.01.13 18:18 19.01.13 12:53

  9. Der Cell Prozessor der PS3 hatte auch tolle Daten auf dem Datenblatt 15

    MrBrown | 17.01.13 20:57 18.01.13 23:20

  10. Dann doch zur SteamBox greifen (Seiten: 1 2 3 ) 41

    dEEkAy | 17.01.13 18:49 18.01.13 21:39

  11. 3GB / 8GB (Seiten: 1 2 ) 32

    JP | 17.01.13 18:15 18.01.13 21:21

  12. Re: Gebrauchtmarkt?

    Husare | 18.01.13 20:12 Das Thema wurde verschoben.

  13. Yeah, 2 fache Leistung meiner 3 Jahre alten GTX 460 (Seiten: 1 2 ) 31

    dabbes | 17.01.13 19:25 18.01.13 15:54

  14. Geschichte wiederholt sich ... 2

    Z101 | 18.01.13 10:38 18.01.13 11:38

  15. Geil! 3

    TC | 17.01.13 21:24 18.01.13 09:50

  16. Ich sag's mal so: 3

    spyro2000 | 17.01.13 20:18 18.01.13 09:33

  17. Genau die gleichen Aussagen wurden damals bei ps3 x360 gemacht 4

    Unix_Linux | 18.01.13 01:05 18.01.13 07:48

  18. süß 1

    HerrMannelig | 17.01.13 23:12 17.01.13 23:12

  19. Vor Verkaufsstart schon überholt, wie lächerlich!

    Neuro-Chef | 17.01.13 20:53 Das Thema wurde verschoben.

  20. Angeben oder Angaben ;) 2

    Cilow | 17.01.13 18:27 17.01.13 18:37

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Manager Entwicklung Internet / Interactive (m/w)
    OSRAM GmbH, München
  2. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm, Berlin
  3. IT-Security Engineer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ubuntu on Windows im Test: Eine neue Hassliebe auf der Kommandozeile
Ubuntu on Windows im Test
Eine neue Hassliebe auf der Kommandozeile
  1. Subsystem für Linux Microsoft entschlackt den Kernel für Ubuntu on Windows
  2. Windows 10 Neue Insider-Preview verbessert Stift-Unterstützung
  3. Windows 10 Insider Build Vorschau mit dem Windows Subsystem for Linux ist da

850 Evo v2 im Test: Samsungs neue SSDs sind kleiner und doch gleich groß
850 Evo v2 im Test
Samsungs neue SSDs sind kleiner und doch gleich groß
  1. Z410 Sandisk packt planaren TLC-Flash in seine Client-SSDs
  2. PNY CS2211 XLR8 im Test Überarbeiteter Controller trifft 15-nm-MLC-Flash
  3. MX300 Crucial bringt erste 3D-Flash-basierte SSDs noch im April

Industrie 4.0: Wenn die Fracht dem Frachter Vertrauliches erzählt
Industrie 4.0
Wenn die Fracht dem Frachter Vertrauliches erzählt
  1. Industrie 4.0 Datendesigner dringend gesucht
  2. Studie zu Digitalisierung Das Milliardenpotenzial von Industrie 4.0
  3. Alpha-Go-Schock Südkorea investiert 760 Millionen Euro in KI-Förderung

  1. Quantum Break: 27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling
    Quantum Break
    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

    Remedy hat ein Update für Quantum Break veröffentlicht. Das erlaubt es, das interne Upscaling abzuschalten. Die Bildqualität verbessert sich leicht, die Framerate sinkt drastisch. Allerdings läuft das Spiel aufgrund einer Besonderheit gefühlt noch schlechter.

  2. Torsploit: Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI
    Torsploit
    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

    Operation Torpedo zum Aufspüren von Pädokriminellen im Tor-Netzwerk ist vor allem durch die Arbeiten eines früheren Tor-Mitglieds erfolgreich geworden. Im Jahr 2008 arbeitete er noch an Tor selbst, 2012 wurde er indirekt für die US-Bundespolizei FBI tätig.

  3. Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch
    Emulation
    Windows 95 auf der Apple Watch

    Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01