1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsolengerüchte: Nächste Playstation…

Konsolengerüchte: Nächste Playstation mit 1,84 und Xbox mit 1,23 Teraflops

Konkrete Angaben über die Leistungsfähigkeit der nächsten Konsolengeneration will ein US-Magazin bekommen haben. Demnach ist die kommende Playstation deutlich stärker - dafür hat die künftige Xbox mehr Hauptspeicher.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum zu viel RAM bei Konsolen nicht effizient sind   (Seiten: 1 2 ) 37

    b5g2k | 18.01.13 11:30 22.01.13 13:30

  2. 4 Gigabyte sind genug!   (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 81

    foxilla | 18.01.13 07:55 22.01.13 01:37

  3. Gebrauchtmarkt?   (Seiten: 1 2 310 ) 188

    der_wahre_hannes | 17.01.13 18:59 21.01.13 20:28

  4. Flops GTX680 3

    Jolla | 18.01.13 08:02 21.01.13 10:17

  5. PS4 -> GDDR5, Xbox 3 -> DDR3   (Seiten: 1 2 ) 21

    Anonymer Nutzer | 18.01.13 16:32 21.01.13 10:13

  6. Tolle Aussage 7

    PhilSt | 17.01.13 18:00 19.01.13 14:58

  7. Macht Sony wieder den gleichen Fehler?   (Seiten: 1 2 3 ) 60

    Thug | 17.01.13 18:03 19.01.13 13:33

  8. Teraflops ist nicht alles 9

    MasterHenky | 17.01.13 18:18 19.01.13 12:53

  9. Der Cell Prozessor der PS3 hatte auch tolle Daten auf dem Datenblatt 15

    MrBrown | 17.01.13 20:57 18.01.13 23:20

  10. Dann doch zur SteamBox greifen   (Seiten: 1 2 3 ) 41

    dEEkAy | 17.01.13 18:49 18.01.13 21:39

  11. 3GB / 8GB   (Seiten: 1 2 ) 32

    JP | 17.01.13 18:15 18.01.13 21:21

  12. Re: Gebrauchtmarkt?

    Husare | 18.01.13 20:12 Das Thema wurde verschoben.

  13. Yeah, 2 fache Leistung meiner 3 Jahre alten GTX 460   (Seiten: 1 2 ) 31

    dabbes | 17.01.13 19:25 18.01.13 15:54

  14. Geschichte wiederholt sich ... 2

    Z101 | 18.01.13 10:38 18.01.13 11:38

  15. Geil! 3

    TC | 17.01.13 21:24 18.01.13 09:50

  16. Ich sag's mal so: 3

    spyro2000 | 17.01.13 20:18 18.01.13 09:33

  17. Genau die gleichen Aussagen wurden damals bei ps3 x360 gemacht 4

    Unix_Linux | 18.01.13 01:05 18.01.13 07:48

  18. süß 1

    HerrMannelig | 17.01.13 23:12 17.01.13 23:12

  19. Vor Verkaufsstart schon überholt, wie lächerlich!

    Neuro-Chef | 17.01.13 20:53 Das Thema wurde verschoben.

  20. Angeben oder Angaben ;) 2

    Cilow | 17.01.13 18:27 17.01.13 18:37

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

  1. Watchever und Dropbox: Einige Apps haben Probleme mit iOS 8
    Watchever und Dropbox
    Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

    Während Apple mit der Auslieferung von iOS 8 beginnt, häufen sich die Meldungen von Apps, die mit dem neuen Betriebssystem nicht richtig funktionieren. Auch wir hatten in der Beta-Phase Stabilitätsprobleme, doch die von uns getesteten Apps wurden rechtzeitig aktualisiert.

  2. Apples iOS 8 im Test: Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
    Apples iOS 8 im Test
    Das mittelmäßigste Release aller Zeiten

    Apple hat iOS 8 veröffentlicht. Auf den ersten Blick sind erstaunlich wenige Änderungen zu sehen. Die Integration von Mobilbetriebssystem und Rechnersystem sieht vielversprechend aus, allerdings befinden sich viele iOS-zu-OS-X-Verbindungen noch im Betastatus.

  3. Online-Handel: Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen
    Online-Handel
    Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

    Das Online-Shoppen soll einfacher werden: Erste Online-Händler haben Amazons neue Zahlungsmöglichkeit in ihre Shops integriert. Kunden zahlen damit über ihr Amazon-Konto und müssen kein weiteres anlegen.


  1. 23:29

  2. 19:24

  3. 18:28

  4. 18:24

  5. 16:11

  6. 15:56

  7. 15:06

  8. 14:29