1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Games
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Konsolengerüchte: Sony-Chef spricht vage…

ob das so die dolle Strategie ist?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor derKlaus 22.01.13 - 12:58

    Das ist jetzt wertfrei zu sehen, aber die Playstation 3 erschien auch nach Xbox 360. Von der Leistungsfähigkeit konnte sich die dennoch nicht wirklich signifikant abestzen. Und da waren immerhin 6 Monate Zeit dazwischen. Unter den gesichtspunkten lässt dies den Schluss zu, dass es entweder eine Finte ist, oder Sony sehr viel später mit einer neuen stationären Konsole auf den Markt drängt.

    Auf der anderen Seite bin ich derzeit mit Sonys Produkten so zufrieden wie seit PS1 Zeiten nicht mehr: Ich bin begeistert von einigen PSN Spielen, und kann diese dank einer günstig erworbenen gebrauchten PS Vita nun auch unterwegs spielen (was natürlich ein toller Zufall ist, dass genau die Titel als Cross-Buy vorhanden sind).

    Gerade Cross-Buy ist was, das ich ziemlich cool finde. Etwas Vergleichbares fehlt derzeit bei MS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor iHeat 22.01.13 - 13:08

    Kann nur blödsinn sein! Mal davon abgesehen, dass MS und Sony wahrscheinlich ziemlich gut von der anderen Entwicklung bescheid wissen, bringt selbst ein halbes Jahr keinen Vorsprung bei der Technologie. CPU und GPU sind jahrelang in Entwicklung, bis auf mehr RAM oder Speicher wird man nichts "besser" machen können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor tunnelblick 22.01.13 - 13:08

    ach, das ist doch eh kappes. die hardware ist doch eh mehr oder weniger festgenagelt, insbesondere bekommen die konsolenbauer ja keine ware von der stange, sondern maßgeschneiderte lösungen von den cpu- und gpu-herstellern. ich denke, dass ganze ist als ziemlicher bs zu betrachten. wenn sie wirklich bessere hardware (wozu eigentlich? hat bei der ps3 ja auch nicht geholfen) für die ps4 verwenden möchten, dann müssen sie auch richtig lange warten, um eklatant besser zu sein.
    evtl. will kaz einfach nur die leute bei der stange halten...

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor ubuntu_user 22.01.13 - 13:16

    und wenn sony 2-3 prototypen hat?
    und jetzt z.B. versuchen den teuersten noch billger zu machen, zu optimieren?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor PhilSt 22.01.13 - 13:16

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ach, das ist doch eh kappes. die hardware ist doch eh mehr oder weniger
    > festgenagelt, insbesondere bekommen die konsolenbauer ja keine ware von der
    > stange, sondern maßgeschneiderte lösungen von den cpu- und gpu-herstellern.
    > ich denke, dass ganze ist als ziemlicher bs zu betrachten. wenn sie
    > wirklich bessere hardware (wozu eigentlich? hat bei der ps3 ja auch nicht
    > geholfen) für die ps4 verwenden möchten, dann müssen sie auch richtig lange
    > warten, um eklatant besser zu sein.
    > evtl. will kaz einfach nur die leute bei der stange halten...

    Waren fast genau meine Gedanken. Wie lang will der Kollege denn der neuen XBOX Vorsprung lassen, dass er nochmal die Hardware anpassen kann? Die höhere Leistungsfähigkeit der PS3 existiert ja auch überwiegend in der Theorie, praktisch liest man in fast jedem Test dass die Versionen gleichauf sind oder die XBOX-Version minmalst flüssiger läuft. Auch beim Absatz hats der PS3 jetzt nicht den entscheidenen Vorteil gebracht...

    Vielleicht wird Sony ja tatsächlich damit überraschen, die PS4 zu überspringen und gleich in 1,5 Jahren eine PS5 bringen? ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor tunnelblick 22.01.13 - 13:33

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und wenn sony 2-3 prototypen hat?
    > und jetzt z.B. versuchen den teuersten noch billger zu machen, zu
    > optimieren?

    dazu müsste sony das risiko eingehen, eine menge geld für r&d zu investieren, entwickler würden mit 2-3 prototypen alleine von sony anfangen die nextgen-titel zu programmieren und geld für "teures billiger machen" hat sony nicht.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor derKlaus 22.01.13 - 15:31

    Ich seh es auch nur als Säbelrasseln. Wie schon gesagt sechs Monate haben beid er PS3 auch nicht den großen Vorsprung gebracht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor derKlaus 22.01.13 - 15:35

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und wenn sony 2-3 prototypen hat?
    Frag da mal bei Sega nach. Die haben das beim Saturn gemacht, da gab es zwei Konsolenkonzepte. die Kosten hätte das fertige Gerät nie reinholen können.

    > und jetzt z.B. versuchen den teuersten noch billger zu machen, zu optimieren?
    Das bringt nicht viel, nur dass die Konsole dann später erscheinen könnte (oder horrende Entweicklungskosten). Da Sony wie auch alle anderen Anbieter die Konsole stetig optimieren und neue Hardwarerevisionen rausbringen würde das auch nicht so viel bringen. Lieber wird eine 1.0 veröffentlicht, um dann nach Bedarf effizientere Hardware nachzuschieben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor tunnelblick 22.01.13 - 15:42

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und wenn sony 2-3 prototypen hat?
    > Frag da mal bei Sega nach. Die haben das beim Saturn gemacht, da gab es
    > zwei Konsolenkonzepte. die Kosten hätte das fertige Gerät nie reinholen
    > können.

    oh, hast du da mehr infos? ist mir bislang unbekannt gewesen.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor derKlaus 22.01.13 - 15:44

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oh, hast du da mehr infos? ist mir bislang unbekannt gewesen.
    War in einer Retro Ausgabe das Thema. müsste etwa 1 oder 2 Jahre her sein. Ich such das daheim mal raus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor tunnelblick 22.01.13 - 15:45

    danke!

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor MrBrown 22.01.13 - 17:10

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist jetzt wertfrei zu sehen, aber die Playstation 3 erschien auch nach
    > Xbox 360. Von der Leistungsfähigkeit konnte sich die dennoch nicht wirklich
    > signifikant abestzen. Und da waren immerhin 6 Monate Zeit dazwischen.

    Zwischen Dreamcast und PS2 lagen 12 Monate IIRC. Die PS2 hatte nur halb so viel RAM. Klarer Fall von Lernresistenz würde ich sagen.

    Die PS2 wurde vom DVD-Laufwerk, dem beschissenen Marketing des Konkurrenten SEGA und der Marke "PlayStation" gerettet (die sich in den Köpfen der DAUs wie Jahre zuvor "Nintendo" quasi als Synonym für "Konsole" eingebrannt hatte). Bei der PS3 war es das BluRay-Laufwerk.

    Ich hoffe mal, mit der PS4 wird SONY untergehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: ob das so die dolle Strategie ist?

    Autor DY 23.01.13 - 09:02

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und wenn sony 2-3 prototypen hat?
    > > und jetzt z.B. versuchen den teuersten noch billger zu machen, zu
    > > optimieren?
    >
    > dazu müsste sony das risiko eingehen, eine menge geld für r&d zu
    > investieren, entwickler würden mit 2-3 prototypen alleine von sony anfangen
    > die nextgen-titel zu programmieren und geld für "teures billiger machen"
    > hat sony nicht.

    Das sollte klar sein.
    Eine Konsole zu entwickeln, die auf Jahre hinaus die Lieferbarkeit von Hardware bedingt muss ja auch mit entsprechenden Lieferverträgen abgesichert sein.
    Natürlich sind alle Protoypen untereinander kompatibel und die kommenden Nextgen Titel sind auch auf dem kleinsten Prototypen lauffähig.
    teures billiger machen kann Sony nicht. Nur wenn der Wettbewerber mit einer lascheren Hardware auf den Markt kommt, kann Sony sich anpassen und nicht die dickste Karte ziehen, wo sie am wenigsten Gewinnspanne haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Display Scanout Engine: Xbox, streck das Bild!
Display Scanout Engine
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

  1. Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
    Ubuntu 14.04 LTS im Test
    Canonical in der Konvergenz-Falle

    Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  2. Überwachung: Snowden befragt Putin in Fernsehinterview
    Überwachung
    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

    In der Fernseh-Fragestunde von Russlands Präsident Putin hat sich auch US-Whistleblower Edward Snowden zu Wort gemeldet. Putin antwortet "von Agent zu Agent".

  3. Bleichenbacher-Angriff: TLS-Probleme in Java
    Bleichenbacher-Angriff
    TLS-Probleme in Java

    In der TLS-Bibliothek von Java wurde ein Problem gefunden, welches unter Umständen das Entschlüsseln von Verbindungen erlaubt. Es handelt sich dabei um die Wiederbelebung eines Angriffs, der bereits seit 1998 bekannt ist.


  1. 17:52

  2. 17:10

  3. 17:02

  4. 17:00

  5. 16:22

  6. 16:11

  7. 16:00

  8. 15:39