Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medal of Honor Warfighter: Navy Seals…

"haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: Endwickler 09.11.12 - 11:53

    Da bekommt Mr. Manning jetzt Gesellschaft oder ... ach nein, sie bekommen nur eine Abmahnung. Diese Glückspilze.

  2. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: NERO 09.11.12 - 12:31

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bekommt Mr. Manning jetzt Gesellschaft oder ... ach nein, sie bekommen
    > nur eine Abmahnung. Diese Glückspilze.

    Kommt ja drauf an, was gezeigt und gesagt wurde. Manning mit diesem Fall zu vergleichen, ist ja wohl etwas unsinnig.

  3. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: doctorseus 09.11.12 - 12:48

    Sie haben diese "Material" auch nicht dem "Feind" gezeigt/zugänglich gemacht. Auch bestand sicher nicht die Absicht dieses Material zu veröffentlichen.
    Mal abgesehen davon, dass die 7 Leute sicher sehr wertvoll für das Militär sind und das hinter deren Bestrafung kein öffentliches Interesse steht.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 12:49 durch doctorseus.

  4. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: Muhaha 09.11.12 - 12:53

    doctorseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie haben diese "Material" auch nicht dem "Feind" gezeigt/zugänglich
    > gemacht. Auch bestand sicher nicht die Absicht dieses Material zu
    > veröffentlichen.

    Genau das kann Manning auch behaupten.

    > Mal abgesehen davon, dass die 7 Leute sicher sehr wertvoll für das Militär
    > sind und das hinter deren Bestrafung kein öffentliches Interesse steht.

    Warfighter ist ein Propaganda-Spiel für die US-Army. NATÜRLICH gibt es da kein Interesse die Sache an die groß Glocke zu hängen :)

  5. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: cry88 09.11.12 - 12:56

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das kann Manning auch behaupten.

    genau, er konnt ja garnich damit rechnen das wikileaks diese dokumente veröffentlicht. die sind ja schließlich bekannt dafür das sie geheime dokumente sicher verwahren.

  6. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: Muhaha 09.11.12 - 12:57

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > genau, er konnt ja garnich damit rechnen das wikileaks diese dokumente
    > veröffentlicht. die sind ja schließlich bekannt dafür das sie geheime
    > dokumente sicher verwahren.

    Wer hätte auch denken können, dass EA diese Informationen in ein Spiel einbaut, welches millionenfach am Massenmarkt verkauft werden soll?

    Merkste was? :)

  7. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: tomek 09.11.12 - 13:08

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cry88 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > genau, er konnt ja garnich damit rechnen das wikileaks diese dokumente
    > > veröffentlicht. die sind ja schließlich bekannt dafür das sie geheime
    > > dokumente sicher verwahren.
    >
    > Wer hätte auch denken können, dass EA diese Informationen in ein Spiel
    > einbaut, welches millionenfach am Massenmarkt verkauft werden soll?
    >
    > Merkste was? :)

    Habe ich den Teil überlesen, wo steht, dass genau diese Informationen 1:1 in dem Spiel eingebaut wurden?

  8. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: Muhaha 09.11.12 - 13:26

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Habe ich den Teil überlesen, wo steht, dass genau diese Informationen 1:1
    > in dem Spiel eingebaut wurden?

    Habe ich den Teil überlesen, dass Warfighter gar nicht veröffentlicht werden sollte?

    Manning ist ein Sündenbock. Die Seals sind Helden der Nation, die an einem Propagandaspiel der US-Army mitgewirkt haben, obwohl sie das nicht durften. DAS ist der Unterschied zwischen Manning und diesem Fall.

  9. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: tomek 09.11.12 - 15:09

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomek schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Habe ich den Teil überlesen, wo steht, dass genau diese Informationen
    > 1:1
    > > in dem Spiel eingebaut wurden?
    >
    > Habe ich den Teil überlesen, dass Warfighter gar nicht veröffentlicht
    > werden sollte?
    >
    > Manning ist ein Sündenbock. Die Seals sind Helden der Nation, die an einem
    > Propagandaspiel der US-Army mitgewirkt haben, obwohl sie das nicht durften.
    > DAS ist der Unterschied zwischen Manning und diesem Fall.

    Wurden die Dokumente, die die Seals gezeigt haben veröffentlicht? Nein. Wurden die Dokumente, die Manning mitgehen ließ veröffentlicht? Ja. Das ist der Unterschied.

  10. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: Muhaha 09.11.12 - 15:36

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wurden die Dokumente, die die Seals gezeigt haben veröffentlicht? Nein.
    > Wurden die Dokumente, die Manning mitgehen ließ veröffentlicht? Ja. Das ist
    > der Unterschied.

    Aber nur technischer Natur :)

  11. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: Dikus 09.11.12 - 16:42

    Schon mal weiter gedacht?
    Wenn mind. einer der Seals an z.B. prekären Situationen wie Osamas Stürmung o.ä. politischen heiklen Zielen dabei war, wird man diese Personen wohl KAUM vor ein Gericht zerren, weil dann dadurch noch ganz andere Wahrheiten ans Licht kommen würden...

    Und so ein Skandal kann keiner gebrauchen ;-)

  12. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: caldeum 10.11.12 - 10:51

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > cry88 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > genau, er konnt ja garnich damit rechnen das wikileaks diese dokumente
    > > > veröffentlicht. die sind ja schließlich bekannt dafür das sie geheime
    > > > dokumente sicher verwahren.
    > >
    > > Wer hätte auch denken können, dass EA diese Informationen in ein Spiel
    > > einbaut, welches millionenfach am Massenmarkt verkauft werden soll?
    > >
    > > Merkste was? :)
    >
    > Habe ich den Teil überlesen, wo steht, dass genau diese Informationen 1:1
    > in dem Spiel eingebaut wurden?
    Wäre das passiert, wären wohl alle Seals achtkantig rausgeflogen. Sie haben die Spielregeln missachet aber anscheinend keinen Schaden verursacht, dafür kriegen sie jetzt einen Dämpfer verpasst - ist doch völlig in Ordnung.

    Wären da wichtige Strategien ans Tageslicht gekommen, sähen wie Wogen anders aus.

  13. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: Cidfreak 10.11.12 - 12:46

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bekommt Mr. Manning jetzt Gesellschaft oder ... ach nein, sie bekommen
    > nur eine Abmahnung. Diese Glückspilze.


    Der Unterschied ist, dass Manning ein Verräter ist & die sieben nicht tausende (!) Infos an die Öffentlichkeit gebracht haben.

  14. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.12 - 17:37

    Cidfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Der Unterschied ist, dass Manning ein Verräter ist & die sieben nicht
    > tausende (!) Infos an die Öffentlichkeit gebracht haben.

    Illegales aufdecken ist kein Verrat, im Gegenteil.

    Wieder ein unnötiger Sauerstoffverbraucher auf der Welt den meine liberale Überzeugung leider schützt. F*ck!

  15. Re: "haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt"

    Autor: burzum 10.11.12 - 19:25

    randomOppinion schrieb:
    --------------------------------
    > Illegales aufdecken ist kein Verrat, im Gegenteil.

    Dann mal her mit den Links zu Gerichtsurteilen oder Gesetzen zu den jeweiligen illegalen Aktionen...

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt bei Stuttgart
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Raum Hamburg, Flensburg, Kiel, Lübeck, Rostock (Home-Office)
  4. Robert Bosch GmbH, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 448,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Leistungsschutzrecht: Oettingers bizarre Nachhilfestunde
    Leistungsschutzrecht
    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

    Günther Oettinger will sein geplantes Leistungsschutzrecht erklären - mit fragwürdigen Studien, ungebetener Berufsberatung und - wichtig - ohne jede Sachkenntnis. Außerdem scheint er nur Überschriften zu lesen.

  2. Dating-Portal: Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt
    Dating-Portal
    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

    Gegen die Zahlung einer recht hohen Geldauflage wird nicht weiter gegen den Dating-Dienst Lovoo ermittelt. Vorgeworfen wurde dem Dresdner Unternehmen, dass mit weiblichen Fake-Profilen Nutzer abgezockt worden seien.

  3. Huawei: Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen
    Huawei
    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

    Kaum einen begeistert GBit/s im Mobilfunk, weil die Netzbetreiber mit hohen Preisaufschlägen die Nutzer von der Technik ausschließen. Diese Gier hat Huawei heute kritisiert.


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20