1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Weiterentwicklung von Age of…

Microsoft: Weiterentwicklung von Age of Empires Online gestoppt

Ab sofort läuft Age of Empires Online auf Sparflamme: Microsoft gibt bekannt, dass es keine neuen Inhalte mehr gibt und nicht jeder Bug behoben wird.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. kickstarter projekt 1

    lordguck | 07.01.13 06:34 07.01.13 06:34

  2. Und deshalb ... 1

    Anonymer Nutzer | 06.01.13 17:33 06.01.13 17:33

  3. Die hätten lieber ein Age of Empires 2 frisch releasen sollen 20

    frischmilchpups | 04.01.13 13:40 05.01.13 17:11

  4. pay-to-win hat eben keine Zukunft! 5

    klink | 04.01.13 12:24 05.01.13 13:16

  5. OpenSource publizieren und auf die Community hoffen 17

    Schattenwerk | 04.01.13 11:58 04.01.13 23:04

  6. Unzumutbarar Beta START Bug immer noch vorhanden 4

    ArnoNymous | 04.01.13 14:46 04.01.13 22:24

  7. the forgotten empires 1

    internals | 04.01.13 21:59 04.01.13 21:59

  8. Seit wann wird bei Microsoft "... jeder Bug behoben ... "? 1

    Atalanttore | 04.01.13 20:05 04.01.13 20:05

  9. Ist auch besser so 1

    trolling3r | 04.01.13 19:05 04.01.13 19:05

  10. Wenns je lauffähig gewesen wäre... 3

    sevk | 04.01.13 15:44 04.01.13 16:52

  11. Ohne neue Inhalte kein Spielspaß? 5

    Dadie | 04.01.13 13:27 04.01.13 16:09

Neues Thema Ansicht wechseln



Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

  1. Forschung: Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen
    Forschung
    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

    Manchen Anwendern wird es in First-Person-Shootern und Simulationen schlecht. Auch Benutzer von VR-Brillen kennen die sogenannte Simulator Sickness. US-Forscher suchen nach Methoden, das Problem zu mildern. Eine virtuelle Nase scheint besonders erfolgversprechend zu sein.

  2. 3D-NAND: Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz
    3D-NAND
    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

    384 GBit oder 48 GByte Kapazität pro Die: Intel und Micron haben ihre zweite 3D-NAND-Generation angekündigt. Dank TLC-Technik sind SSDs mit drei Mal so viel Speicherplatz wie bisher möglich.

  3. NSA-Ausschuss: DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung
    NSA-Ausschuss
    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

    Klaus Landefeld redet Klartext im NSA-Ausschuss. Der BND überwache seit 2009 den Frankfurter Internetknoten. Trotz schwerer Bedenken habe der DE-CIX die Anordnung akzeptiert.


  1. 20:06

  2. 18:58

  3. 18:54

  4. 18:21

  5. 17:58

  6. 17:52

  7. 17:25

  8. 17:11