Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Xbox One mit neuer Kinect und…

Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: Stereo 21.05.13 - 20:22

    ... so extrem klobig daherkommen?

    Soll das ein Qualitätsmerkmal sein oder denken die CEOs, dass die Käufer darauf stehen, sich diese dicken Kisten neben den Fernseher zu stellen?
    Ich würde mir jedenfalls eine kleine, dezente aber powervolle Konsole wünschen.

  2. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: Kernschmelze 21.05.13 - 20:27

    Microsoft sind nicht die besten Designer, weder bei Hard- noch bei Software und Bedienung. Die machen immer nur nach und das auch noch halbherzig.

  3. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: wasabi 21.05.13 - 20:28

    Meinst du die sind von innen hohl und die machen die aus nur aus Spaß so groß? "powervoll" und "klein" sind eben nicht immer so einfach zu vereinen, weil eben Kühlung nicht zu vernachlässigen ist, und diese sollte am besten auch noch leise sein (und das geht auf engstem Raum nicht so gut). Kannst dir ja eine WiiU kaufen, da waren wohl kompakte Außenmaße ein Entwicklungsziel. Das Ding ist dafür aber auch nicht so leistungsfähig.

  4. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: Stereo 21.05.13 - 20:46

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meinst du die sind von innen hohl und die machen die aus nur aus Spaß so
    > groß? "powervoll" und "klein" sind eben nicht immer so einfach zu vereinen,
    > weil eben Kühlung nicht zu vernachlässigen ist, und diese sollte am besten
    > auch noch leise sein (und das geht auf engstem Raum nicht so gut). Kannst
    > dir ja eine WiiU kaufen, da waren wohl kompakte Außenmaße ein
    > Entwicklungsziel. Das Ding ist dafür aber auch nicht so leistungsfähig.

    Na ja, klingt etwas nach: geht nicht, weil es keiner probiert hat.
    Wenn ich mir das Teardown der 360s ansehen, erkennt man schon wie großzügig die Konsole zusammengesetzt wurde. Die Ingenieure hätten mit Sicherheit die XO auch kompakter entwickeln können.

  5. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: petergriffin 21.05.13 - 20:50

    tu dir kein zwang an, entwickel doch eine 8 Core Konsole im WII u Format wenn du es für so einfach hälst... man immer diese überbesserwisser hier. Als würden die das teil in nem Monat zusammenschustern. Schau dir doch mal aktuelle Konsolen an von innen, da ist kein mm platz verschwendet.

  6. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: theSOAD 21.05.13 - 20:55

    Hast du in deinem Leben schonmal einen
    guten PC gesehen?

  7. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: Cyberlion 21.05.13 - 20:55

    Wegen der Kühlung kann man es aber auch nicht unendlich verkleinern, da sonst Überhitzungsgefahr besteht. War der "Red Ring of Death" nicht auch ein Überhitzungsproblem?

  8. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: derKlaus 21.05.13 - 20:57

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... so extrem klobig daherkommen?
    Also die xboxes waren noch nie Kompaktwunder. Als Nintendo die Designerhandtasche - Pardon - den GameCube rausbrachte, brauchte die erste Xbox fast die vierfache Grundfläche.

    > Soll das ein Qualitätsmerkmal sein oder denken die CEOs, dass die Käufer
    > darauf stehen, sich diese dicken Kisten neben den Fernseher zu stellen?
    Ich kann die Größe der Xbox One schwer einschätzen, aber das scheint in Etwa die Größe von den in den USA beliebten DVR- Boxen zu sein.

    > Ich würde mir jedenfalls eine kleine, dezente aber powervolle Konsole
    > wünschen.
    Es scheint ein anspruchsvolles Unterfangen zu sein, eine zuverlässige, kompakte und dennoch potente Konsole zu entwickeln. Selbst zwei von drei funktionierte ja nicht immer, wie man bei Xbox 360 schon gesehen hat.

  9. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: Felix_Keyway 21.05.13 - 21:05

    @Kernschmelze: Das war mal wieder ein absoluter Mist-Beitrag. Hauptsache mal wieder MS schlecht gemacht.

    Das Design finde eigentlich gar nicht so schlimm, die Konsole ist wahrscheinlich so groß wie ein DVD-Recorder. Es muss auch bedacht werden, was da alles drin steckt: TV-Tuner, Laufwerk, Festplatte, Lüfter usw. Dafür ist das Design sogar noch kompakt.

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  10. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: wasabi 21.05.13 - 21:11

    > Wenn ich mir das Teardown der 360s ansehen, erkennt man schon wie großzügig
    > die Konsole zusammengesetzt wurde.

    Reden wir von der gleichen Konsole?
    http://modcontrol.com/review/xbox_360_slim/74.JPG

  11. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: gogotox 21.05.13 - 21:14

    Ist dein Wohnzimmer so klein, dass am TV kein Platz mehr für eine große Konsole ist, oder was genau ist dein Problem? Sobald die im Schrank steht sieht die doch sowieso niemand mehr.

  12. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: Der schwarze Ritter 21.05.13 - 21:52

    Laut Präsentation soll das Ding quasi lautlos sein. Dafür darf es dann ruhig etwas größer sein. Lieber etwas weniger Stellfläche im Schrank als ein Heißluftgebläse.

  13. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: QDOS 21.05.13 - 23:06

    Da ist kein TV-Tuner drinnen…

  14. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: caso 21.05.13 - 23:13

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wasabi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Meinst du die sind von innen hohl und die machen die aus nur aus Spaß so
    > > groß? "powervoll" und "klein" sind eben nicht immer so einfach zu
    > vereinen,
    > > weil eben Kühlung nicht zu vernachlässigen ist, und diese sollte am
    > besten
    > > auch noch leise sein (und das geht auf engstem Raum nicht so gut).
    > Kannst
    > > dir ja eine WiiU kaufen, da waren wohl kompakte Außenmaße ein
    > > Entwicklungsziel. Das Ding ist dafür aber auch nicht so leistungsfähig.
    >
    > Na ja, klingt etwas nach: geht nicht, weil es keiner probiert hat.
    > Wenn ich mir das Teardown der 360s ansehen, erkennt man schon wie großzügig
    > die Konsole zusammengesetzt wurde. Die Ingenieure hätten mit Sicherheit die
    > XO auch kompakter entwickeln können.


    Meines Wissens nach war die Xbox 360 recht häufig vom Überhitzungstod betroffen.

  15. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.05.13 - 23:23

    Quellen? Beweise?

    Schau dir mal in Yotube nen Typen an, der versucht hat eine 360 zu zerschmettern. Erst ein Wurf aus dem Dach brachte sichtbare Ergebnisse. Das Ding war wie ein Panzer gebaut!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  16. Re: Warum müssen Spielekonsolen heutzutage ...

    Autor: hackCrack 21.05.13 - 23:33

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lieber etwas weniger Stellfläche im Schrank als
    > ein Heißluftgebläse.

    Seh ich auch so... Da war die erste 360 ja richtig schlimm -.-
    Ich hoffe sehr dass man draus gelernt hat ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. matrix technology AG, München
  4. Scheugenpflug AG, Neustadt/Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. (täglich neue Deals)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Stadtnetz: Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch
    Stadtnetz
    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

    Eine Stadt mit Wifi auszurüsten, ist nicht einfach. Ein erfahrener Betreiber der Tele-Columbus-Gruppe berichtet von den Widrigkeiten bei der Elektrizitätsversorgung und dem Denkmalschutz.

  2. Netzsperren: UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen
    Netzsperren
    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

    Die derzeit im Vereinigten Königreich geplanten Zugangsbeschränkungen oder gar Netzsperren für Porno-Streaminganbieter im Internet könnten ohne jede parlamentarische Kontrolle durch die Regierung erlassen werden. Ein Parlamentsausschuss für Verfassungsfragen kritisiert das deutlich.

  3. Kartendienst: Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen
    Kartendienst
    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

    Die Suche nach einem Parkplatz dauert in manchen Städten mitunter länger als die Fahrt zum Zielort. Google Maps könnte Nutzern künftig anzeigen, ob sie ihr Auto am Ziel eher leicht oder schwer abstellen können - so ließe sich gleich ein freierer Bereich in der Nähe ansteuern.


  1. 19:05

  2. 17:57

  3. 17:33

  4. 17:00

  5. 16:57

  6. 16:49

  7. 16:48

  8. 16:29