1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Modifikationen: Petition für PC-Version…

Ist das eine Erwähnung wert?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das eine Erwähnung wert?

    Autor: malmi 22.11.12 - 12:25

    Zu jedem Sch... gibt es immer x Petitionen. Das war doch klar, dass auch dazu eine kommt. Dass sich einige Leute finden, die GTA 5 auch für PC wollen, wird Rockstar auch ohne Petition nicht verborgen geblieben worden sein. Solche Petitionen sind entsprechend wertlos. Muss man mit solchen Nichtnachrichten Golem füllen um quantitativ auf Zielvorgaben zu kommen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist das eine Erwähnung wert?

    Autor: xenoxia 22.11.12 - 12:53

    Ganz klar Ja - wo ist das Problem wen dann mal eine zu unterschreiben du musst das nicht lesen du musst sie nicht unterschreiben ( wäre allerdings schön wen du es machen würdest für andere).
    Die Leute wollen es halt und Petitionen sind ne Gute Sache, und wertlos sind sie nicht - Rockstar könnte wirklich für alle 3 System das spiel Gleichzeit raus bringen - warum nicht rockstar nen "tritt" geben ;) . Aber nichts tun und warten hat schon immer Probleme gelöst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ist das eine Erwähnung wert?

    Autor: spambox 22.11.12 - 12:56

    > Muss man...

    Ja muss man. Ansonsten wäre der News-Ticker gähnend leer und Golem müsste dicht machen.

    #sb

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ist das eine Erwähnung wert?

    Autor: Vollstrecker 22.11.12 - 13:19

    Rockstar wird sowieso die Märkte erforscht haben und wenn sie zum Schluß gekommen sind, der PC-Markt rechnet sich nicht, dann werden sie auch keine PC Version herraus bringen.

    Zudem denke ich mal das die Konsolenhersteller dank Quersubventionierung mehr Stimmrecht haben, als eine kleine Community. Die sehen vllt.sogar in der Petition einen Markt für potentielle Konsolenkäufer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ist das eine Erwähnung wert?

    Autor: Lord Gamma 22.11.12 - 13:36

    Und bei welchem GTA Teil haben sie mit der PC Version Verluste eingefahren?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ist das eine Erwähnung wert?

    Autor: hubie 22.11.12 - 14:56

    ich denke bis jetzt schon fast 30000 unterzeichner verdienen eine erwägung. hab mich auch eingetragen, ich will gta V unbedingt auf dem PC spielen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ist das eine Erwähnung wert?

    Autor: Dullie 22.11.12 - 15:30

    ebenso.

    Diese: "das bringt doch eh nichts" - Kandidaten können einem auch den letzten Nerv rauben.

    Sperrt euch in den Keller ein:
    spendet nichts - bringt ja nichts
    lasst alle Geräte an - bringt ja nichts
    Esst Billigfleisch - bringt ja nichts
    Kauft günstigen Kaffee - bringt ja nichts
    Kauft günstige Klamotten - bringt ja nichts
    Trennt den Müll nicht - bringt ja nichts

    UNTERSCHREIBT NIEMALS EINE PETITION - BRINGT JA NICHTS

    Das ist die Zukunft schön konsumieren und die Fresse halten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ist das eine Erwähnung wert?

    Autor: Hotohori 22.11.12 - 16:04

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rockstar wird sowieso die Märkte erforscht haben und wenn sie zum Schluß
    > gekommen sind, der PC-Markt rechnet sich nicht, dann werden sie auch keine
    > PC Version herraus bringen.
    >
    > Zudem denke ich mal das die Konsolenhersteller dank Quersubventionierung
    > mehr Stimmrecht haben, als eine kleine Community. Die sehen vllt.sogar in
    > der Petition einen Markt für potentielle Konsolenkäufer.

    Naja, das die PC Verkaufszahlen so gering sind ist kein wirkliches Wunder... der Großteil hat das Spiel bereits auf Konsolen gespielt, weil kaum Jemand, der das Spiel wirklich will, bis zur PC Version warten will. Würde man GTA direkt auch für PC anbieten, wären die PC Verkaufszahlen entsprechend höher und die Verkaufszahlen auf den Konsolen eben geringer.

    Allerdings kann ich Rockstar auch irgendwo verstehen, würden sie es zeitgleich auf PC bringen könnte man seine Hand darauf verwetten, dass sich die ganzen Schwarzkopierer eine nicht legale Kopie für den PC beschaffen würden, da es da natürlich leichter ist als auf den Konsolen. Da ist es wohl besser die PC Version später zu bringen, weil man auf Konsolen mehr Spieler dazu kriegt sich das Spiel zu kaufen als auf dem PC.

    Als Entwickler würde es mir auch nicht passen, dass man Geld investiert und manche Spieler einfach nicht einsehen wollen, dass man dafür etwas zu zahlen hat, wenn man mit dem Spiel seinen Spaß haben will und gerade ein GTA ist IMMER sein Geld wert. So viel Spielspaß bzw. Spielzeit kriegt man in vielen Genres nicht. Aber manche Spieler können genauso wie manche Firmen einfach den Hals nicht voll genug kriegen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ist das eine Erwähnung wert?

    Autor: Kovah 23.11.12 - 17:01

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Allerdings kann ich Rockstar auch irgendwo verstehen, würden sie es
    > zeitgleich auf PC bringen könnte man seine Hand darauf verwetten, dass sich
    > die ganzen Schwarzkopierer eine nicht legale Kopie für den PC beschaffen
    > würden, da es da natürlich leichter ist als auf den Konsolen. Da ist es
    > wohl besser die PC Version später zu bringen, weil man auf Konsolen mehr
    > Spieler dazu kriegt sich das Spiel zu kaufen als auf dem PC.
    >
    > Als Entwickler würde es mir auch nicht passen, dass man Geld investiert und
    > manche Spieler einfach nicht einsehen wollen, dass man dafür etwas zu
    > zahlen hat, wenn man mit dem Spiel seinen Spaß haben will und gerade ein
    > GTA ist IMMER sein Geld wert. So viel Spielspaß bzw. Spielzeit kriegt man
    > in vielen Genres nicht. Aber manche Spieler können genauso wie manche
    > Firmen einfach den Hals nicht voll genug kriegen.

    Ach ja.. natürlich. Deshalb haben auch 9 von 10 Freunden Festplatten voll mit gecrackten xBox Games. Und dann sagst du das es für PC einfacher ist? Allein bis ein ordentlicher Crack für GTA 4 raus war, hat es 4 Monate gedauert.

    Und zum Thema lohnt sich nicht: Guck dir Call of Duty, Battlefield 3 und Konsorten an. Assassins Creed, die Need for Speed Serie und so weiter. Die Entwickler scheffeln MILLIONEN(!!!) mit den Games und dort beschwert sich keine Sau über mangelnde Absatzzahlen im Bereich PC. Diese ganzen Argumente sind einfach beschissener Schrott. Allein Call of Duty wurde allein am ersten Tag knapp 6,5 Millionen mal und KEINER kann mir sagen das das alles nur die Konsolenversionen waren.
    Die Entwickler haben doch nur keinen Bock noch mehr Geld auszugeben, um eine PC Version zu entwickeln. Nein, da werden die Spieler einfach unter den Tisch fallen gelassen. Als wären wir alle Raubkopierer und würden nichts kaufen.
    Ich finde das einfach nur traurig.

    Und vor allem Rockstar muss sich über so etwas ja wohl keinerlei Sorgen machen! Die haben doch auch Max Payne 3 für PC rausgebracht, was macht GTA da für nen Unterschied?

    PS: Hab mir bei Amazon schon GTA V für PC vorbestellt. Und ich hoffe ich brauche die Bestellung nicht zu stornieren.
    Andernfalls bekommt Rockstar ne nette Mail von mir.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

  1. Gewinnrückgang: "Microsoft ist weiterhin im Wandel"
    Gewinnrückgang
    "Microsoft ist weiterhin im Wandel"

    Microsoft muss wiederum einbrechende Gewinne hinnehmen. Chief Executive Officer Satya Nadella sieht Microsoft "weiterhin im Wandel" mit "mutigen Schritten nach vorn". Der Umsatz mit Surface stieg um 24 Prozent auf 1,1 Milliarden US-Dollar.

  2. Music Key: Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube
    Music Key
    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube

    Entweder man stellt seine gesamte Musik für das Abo-Modell Music Key bereit oder man wird von Youtube gesperrt. So stellt eine US-Musikerin das neue Geschäftsmodell der Google-Tochter dar, dem sie sich nicht unterordnen will.

  3. Privatsphäre im Netz: Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern
    Privatsphäre im Netz
    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

    Orwell wird Realität, und viele merken es gar nicht: Zu diesem Schluss kommt eine Studie zur Privatsphäre im Netz. Abhilfe können laut den Experten unter anderem Open-Source-Projekte schaffen.


  1. 22:45

  2. 17:36

  3. 16:47

  4. 16:28

  5. 16:18

  6. 15:22

  7. 14:36

  8. 13:27