1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nächste Xbox: Cliff Bleszinski schaltet…

Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen

    Autor: Destroyer2442 14.04.13 - 22:37

    kwt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.13 22:39 durch Destroyer2442.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen

    Autor: Karottenkopf51 14.04.13 - 23:03

    Destroyer2442 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kwt


    So ein Schwachsinn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen

    Autor: M.Kessel 15.04.13 - 02:02

    Der steht mit beiden Füßen drin. :(

    Grade Diablo 3 und vor allen Dingen SimCity als "Erfolg" anzuführen ist ein Witz.

    Von EA wird wegen diesem "Sim"SimCity von Maxis niemand mehr was kaufen.

    Und Diablo 3 ist so tot, wie es nur sein kann. Selbst Diablo 2 wird wohl noch öfters gespielt, als Diablo 3.

    Und, nein, ich muß mich als Kunde nicht daran gewöhnen in Singleplayergames always-on zu sein. Warum auch? Das ist für mich eher entwöhnend.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen

    Autor: Shik3i 15.04.13 - 02:07

    Diablo 3 kann man immerhin noch offline spielen ^^

    "Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie."

    -Wilhelm Busch

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen

    Autor: wmayer 15.04.13 - 10:29

    Wie oft das Spiel gespielt wird ist nahezu irrelavent nachdem es verkauft wurde.
    Je weniger spielen, desto besser, da man dann die Serverkapazitäten verringern kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12