1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nächste Xbox: Cliff Bleszinski schaltet…

Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen

    Autor Destroyer2442 14.04.13 - 22:37

    kwt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.13 22:39 durch Destroyer2442.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen

    Autor Karottenkopf51 14.04.13 - 23:03

    Destroyer2442 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kwt


    So ein Schwachsinn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen

    Autor M.Kessel 15.04.13 - 02:02

    Der steht mit beiden Füßen drin. :(

    Grade Diablo 3 und vor allen Dingen SimCity als "Erfolg" anzuführen ist ein Witz.

    Von EA wird wegen diesem "Sim"SimCity von Maxis niemand mehr was kaufen.

    Und Diablo 3 ist so tot, wie es nur sein kann. Selbst Diablo 2 wird wohl noch öfters gespielt, als Diablo 3.

    Und, nein, ich muß mich als Kunde nicht daran gewöhnen in Singleplayergames always-on zu sein. Warum auch? Das ist für mich eher entwöhnend.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen

    Autor Shik3i 15.04.13 - 02:07

    Diablo 3 kann man immerhin noch offline spielen ^^

    "Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie."

    -Wilhelm Busch

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen

    Autor wmayer 15.04.13 - 10:29

    Wie oft das Spiel gespielt wird ist nahezu irrelavent nachdem es verkauft wurde.
    Je weniger spielen, desto besser, da man dann die Serverkapazitäten verringern kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

  1. Weiche Landung: Automatik-Fallschirm für Drohnen
    Weiche Landung
    Automatik-Fallschirm für Drohnen

    Abstürzende Drohnen können Menschen und Tiere am Boden verletzen und dürften in den meisten Fällen auch selbst Schaden nehmen. Drohnenhersteller DJI hat mit Dropsafe eine Lösung entwickelt.

  2. Google Apps for Business: Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
    Google Apps for Business
    Sprint steigt bei Googles App-Programm ein

    Sprint und Google haben eine Partnerschaft für Googles Apps for Business angekündigt. Der angeschlagene US-Telekommunikationskonzern hofft auf neue Einnahmen und Kunden.

  3. Verkehrsbehörde: Mitfahrdienst Uber in Hamburg gestoppt
    Verkehrsbehörde
    Mitfahrdienst Uber in Hamburg gestoppt

    Der Mitfahrdienst Uber hat in Hamburg von der Verkehrsbehörde eine Untersagungsverfügung erhalten, weil das Unternehmen und seine Fahrer keine Genehmigung zur Personenbeförderung hätten. Uber will aber weiter machen.


  1. 07:53

  2. 07:44

  3. 07:32

  4. 07:17

  5. 22:35

  6. 16:50

  7. 16:32

  8. 15:54