Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nächste Xbox: Spieleinstallation und…

Sinn?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinn?

    Autor: amitielle 12.02.13 - 10:38

    Was bitteschön ist der Sinn dadran, auf einer Konsole mehrere Spiele gleichzeitig auszuführen? Erschließt sich mir irgendwie nicht so ganz.

  2. Re: Sinn?

    Autor: tunnelblick 12.02.13 - 10:40

    mir momentan auch nicht - eher macht es sinn, mehrere programme parallel ausführen zu lassen. ein spiel ist ja schliesslich auch nur ein programm aus cpu-sicht.

    "we have computers, which can beat your computers"

  3. Re: Sinn?

    Autor: Rei 12.02.13 - 10:44

    Hab ich mich auch gefragt. ..... Mehrere Spiele machen wenig Sinn. Mehrere Programme nur bedingt.

  4. Re: Sinn?

    Autor: tunnelblick 12.02.13 - 10:46

    würde ich so nicht unterschreiben, es kommt auf die programme an. auch wenn ich momentan noch keinen sinn sehe oder mir keiner einfällt. evtl. sowas wie eine facebook-app, die direkt kund tut, wenn man ein achievement bekommen hat oder sowas in der art (wobei ich das nicht gutheisse, sondern nur als beispiel nenne).

    "we have computers, which can beat your computers"

  5. Re: Sinn?

    Autor: Korgano 12.02.13 - 10:49

    Wenn es einen Splitscreen auf OS-Basis geben würde wäre es durchaus ein nützliches Feature. ;)

  6. Re: Sinn?

    Autor: JP 12.02.13 - 10:56

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > würde ich so nicht unterschreiben, es kommt auf die programme an. auch wenn
    > ich momentan noch keinen sinn sehe oder mir keiner einfällt. evtl. sowas
    > wie eine facebook-app, die direkt kund tut, wenn man ein achievement
    > bekommen hat oder sowas in der art (wobei ich das nicht gutheisse, sondern
    > nur als beispiel nenne).

    Wenn dafür eine Facebook-App im Hintergrund laufen muss, dann ist irgendwas an der Architektur falsch. Sinnvoller wäre es anders herum, das Spiel meldet bestimmte Ereignisse, und installiere Anwendungen können ihren eigenen Handler im System registrieren. Das System führt dann gewünschte Aktionen aus. Dann müssen nicht Twitter, Facebook, G+, Skype, Wordpress und und und parallel im Hintergrund laufen.

    Aber wer weiß, vielleicht kann man ja Filme im Hintergrund laufen lassen, während man spielt. Ähnlich sinnlos.

  7. Re: Sinn?

    Autor: tunnelblick 12.02.13 - 10:58

    ich hatte doch *extra* geschrieben, dass dies als beispiel gelten könnte... es ging nicht um sinn oder unsinn oder wieauchimmer *seufz*

    "we have computers, which can beat your computers"

  8. Re: Sinn?

    Autor: Endwickler 12.02.13 - 10:58

    amitielle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bitteschön ist der Sinn dadran, auf einer Konsole mehrere Spiele
    > gleichzeitig auszuführen? Erschließt sich mir irgendwie nicht so ganz.

    Ja, das erscheint erst einmal merkwürdig.
    Allerdings kann ich mir ein paar denkbare Szenarien für so etwas vorstellen:
    - Bildschirm mit 3D-Fähigkeit, bei dem jeder Betrachter ein anderes Bild sieht und somit theoretisch auch jeder sein eigenes Spiel zocken könnte.
    - Spiele, die nur sekundär der Aufmerksamkeit bedürfen, weil man sie nur alle halbe Stunde mal anschauen will, ob da noch das eigene Aufbauvölkchen automatisch alles wie gewollt macht.
    - Spiele wie "Progress Quest"
    - Programme mit Spielen, vielleicht Skype? Keine Ahnung, ob Skype Spiele beinhaltet.
    - Simultanschach

  9. Re: Sinn?

    Autor: Rei 12.02.13 - 11:00

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > würde ich so nicht unterschreiben, es kommt auf die programme an. auch wenn
    > ich momentan noch keinen sinn sehe oder mir keiner einfällt. evtl. sowas
    > wie eine facebook-app, die direkt kund tut, wenn man ein achievement
    > bekommen hat oder sowas in der art (wobei ich das nicht gutheisse, sondern
    > nur als beispiel nenne).

    Deswegen ja das "bedingt". ;-)
    Bei manchem Programm macht es Sinn, bei manchem nicht. Bei welchen, wird sich zeigen.
    (Wobei ich so eine Facebook-App sofort deaktivieren würde. :-D )

  10. Re: Sinn?

    Autor: Wageslave 12.02.13 - 11:02

    Na ja, mir fällt da was recht simples ein. Ein Spieleunabhängiges-Freundschaftssystem. Das läuft dann im Hintergrund und wärend man God Of War 6 spielt bekommt man direkt mit, wenn sich der Kumpel "ToBadForHalo" einloggt.
    Dann kann man direkt ein Mehrspieler-Spiel Command&Conquer 15 starten...

    Nur so als Bleistift.

  11. Re: Sinn?

    Autor: Endwickler 12.02.13 - 11:22

    Wageslave schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na ja, mir fällt da was recht simples ein. Ein
    > Spieleunabhängiges-Freundschaftssystem. Das läuft dann im Hintergrund und
    > wärend man God Of War 6 spielt bekommt man direkt mit, wenn sich der Kumpel
    > "ToBadForHalo" einloggt.
    > Dann kann man direkt ein Mehrspieler-Spiel Command&Conquer 15 starten...
    >
    > Nur so als Bleistift.

    Ich hatte immer angenommen, dass die jetzige XBox so etwas schon hat.

  12. Re: Sinn?

    Autor: DJ_Ben 12.02.13 - 11:23

    Eine Konsole - zwei Bildschirme - auf jedem ein Spiel?

    Den tieferen Sinn dahinter kann ich mir auch nicht erklären...

    1.21 GIGAWATTS!

  13. Re: Sinn?

    Autor: cry88 12.02.13 - 11:29

    möglichkeit 1: direkter spielewechsel ohne das man eine session abbrechen muss. beispiel: man zockt gerade skyrim und ein freund läd einen auf ne runde halo ein, danach spielt man direkt da weiter wo man aufgehört hat.

    möglichkeit 2: dank smartglass kann man neben der konsole noch andere spiele in konsolenqualität auf dem smartphone/tablet streamen wärend andere auf der konsole zocken.

    möglichkeit 3: multimonitor betrieb falls die neue xbox htpc dienste anbietet.

  14. Re: Sinn?

    Autor: KleinerWolf 12.02.13 - 11:57

    Dann kannst du während der Werbeeinblendung das Spiel wechseln :-P

  15. Re: Sinn?

    Autor: blaub4r 12.02.13 - 12:23

    amitielle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bitteschön ist der Sinn dadran, auf einer Konsole mehrere Spiele
    > gleichzeitig auszuführen? Erschließt sich mir irgendwie nicht so ganz.


    Ganz einfach. Die neue xbox hat nur noch 8gb Festplatte. Damit reicht es nicht wenn du mehr als das OS haben willst. Du must also eine neue hdd kaufen. Durch Zufall gehen nur die die ms anbietet. Sind aber auch nur ein wenig teurer ;)


    Spekulation mehr nicht!? I oder...??

  16. Re: Sinn?

    Autor: Spartaner113 12.02.13 - 12:30

    Wageslave schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spieleunabhängiges-Freundschaftssystem.

    Gibts bereits seit Ewigkeiten auf der 360 und sogar ein Spieleunabhängiges-Chatsystem

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > möglichkeit 1: direkter spielewechsel ohne das man eine session abbrechen
    > muss. beispiel: man zockt gerade skyrim und ein freund läd einen auf ne
    > runde halo ein, danach spielt man direkt da weiter wo man aufgehört hat.

    Finde ich sehr realistisch da es die Option des wechselns im Moment schon gibt nur muss man dafür immer die Disk wechseln.
    Auch den Punkt mit dem direkt weiter Spielen finde ich in dem Fall spannend.

  17. Re: Sinn?

    Autor: flow77 12.02.13 - 13:03

    Ist doch klar, schizophrene Menschen können Spongebob und Call of Duty gleichzeitig spielen.

    amitielle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bitteschön ist der Sinn dadran, auf einer Konsole mehrere Spiele
    > gleichzeitig auszuführen? Erschließt sich mir irgendwie nicht so ganz.

  18. Re: Sinn?

    Autor: Korgano 12.02.13 - 13:35

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Konsole - zwei Bildschirme - auf jedem ein Spiel?
    >
    > Den tieferen Sinn dahinter kann ich mir auch nicht erklären...

    Wer redet denn von zwei Bildschirmen? Splitscreen liegt doch auf der Hand oder warum nicht mit smartglass kombinieren? Es kann auch sein dass es zwei Apps sind aber das gleiche Spiel. Es gibt so viele Möglichkeiten das es eigentlich keinen Sinn macht darüber zu diskutieren. Für mich hört sich das jedenfalls stark nach WiiU Funktionalität an.
    Richtig gut fände ich es wenn man endlich diese Online-Spiele ohne Splitscreen(z.B. GTA, BF, ME, ...) durch einen Splitscreen auf OS-Level doch im Splitscreen online spielen könnte. Aber da es für die Hersteller besser ist wenn sich jeder alles doppelt kaufen muss wird es so eine Funktionalität sicher nie geben.

  19. Re: Sinn?

    Autor: amitielle 12.02.13 - 14:43

    Wenn man sich aber mal vor Augen hällt, was eine XBox eig ist, nämlich eine Konsole und wo diese anzutreffen ist: vornehmlich im Wohnzimmer dann fallen ein paar der Punkte die genannt wurden aber eher weg.

    Mehrere Bildschirme zum Beispiel, ich kenne eig. niemanden der sich zwei Fernseher ins Wohnzimmer stellt bzw. wenn ist das mit Sicherheit < 1% aller Leute. Zumindest momentan. Vielleicht sieht das in Zukunft ja irgendwann anders aus, warum auch immer.

    Und wenn man nicht nur von Spielen ausgeht, sondern auch von Programmen, was sollte es da groß geben? Photoshop für die XBox? Einen Browser für Internet kann ich ja noch nachvollziehen, aber was will man denn sonst für Programme im Wohnzimmer auf der Couch benutzen? Das Gerät dient eig der Unterhaltung und damit stehen denk ich definitiv Spiele im Vordergrund.

    Auch solche Beispiele wie Splitscreen mit 2 verschiedenen Spielen oder sogar dem selben Spiel um zusammen online zu zocken halt ich für ziemlich weit hergeholt. Splitscreen gabs früher übrigens auch schon und funktionierte auch ohne solch Wunderwerk zwei Spiele gleichzeitig zu spielen.

    Man darf wohl gespannt sein, was es damit letzten Endes auf sich hat.

  20. Re: Sinn?

    Autor: Garius 13.02.13 - 08:17

    amitielle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich aber mal vor Augen hällt, was eine XBox eig ist, nämlich eine
    > Konsole und wo diese anzutreffen ist: vornehmlich im Wohnzimmer dann fallen
    > ein paar der Punkte die genannt wurden aber eher weg.
    >
    > Mehrere Bildschirme zum Beispiel, ich kenne eig. niemanden der sich zwei
    > Fernseher ins Wohnzimmer stellt bzw. wenn ist das mit Sicherheit < 1% aller
    > Leute. Zumindest momentan. Vielleicht sieht das in Zukunft ja irgendwann
    > anders aus, warum auch immer. [...]
    Wer sagt denn das beide Fernseher im selben Zimmer stehen? Das Ding wird (wie angekündigt) das Multimedia Zentrum der Wohnung werden. Papa spielt im Wohnzimmer den neuesten Splatter-Shooter und Sohnemann im Kinderzimmer sein Jump'n'Run. Währenddessen spielt Teenietochter im Zimmer das neueste Lady Gaga Album ab und Mama sitzt in der Küche und guckt immer wieder auf ihr Handy/Tablet um dank Chefkoch.de keine Zutat beim Kuchen backen zu vergessen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wolf Maschinenbau AG, Brackenheim-Hausen
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, Frankfurt am Main, München
  4. regiocom consult GmbH, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

  1. USB Audio Device Class 3.0: USB Audio over USB Type-C ist fertig
    USB Audio Device Class 3.0
    USB Audio over USB Type-C ist fertig

    Die Smartphone-Industrie kann auf die Klinkenbuchse verzichten: Die Spezifikation von USB Audio Device Class 3.0 ist abgeschlossen und ermöglicht Hardwareherstellern den Einsatz eines weit verbreiteten Standards als Klinkenersatz. Außerdem sollen Cortana, Siri und Google den Nutzer besser verstehen können.

  2. HY4: Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab
    HY4
    Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab

    Premiere in Stuttgart: HY4, das erste Passagierflugzeug mit Brennstoffzellen-Antrieb, hat seinen Erstflug absolviert. Das vom DLR entwickelte Flugzeug könnte künftig Fluggäste über kurze Strecken transportieren.

  3. Docsis 3.1: Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s
    Docsis 3.1
    Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s

    TDC ist der erste Kabelnetzbetreiber, der sein Netz bereits auf Docsis 3.1 ausbaut. Nächstes Jahr soll der Prozess bereits abgeschlossen sein.


  1. 15:20

  2. 15:08

  3. 14:45

  4. 14:26

  5. 14:10

  6. 13:00

  7. 12:46

  8. 12:27