1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: Google Maps und weitere…

Und das bringt was?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und das bringt was?

    Autor: flasherle 06.12.12 - 12:04

    Streetview ist in Deutschland so fürn Arsch da bringt mir die eigentlich coole anwendung mit der streetview auf dem pad über haupt nichts...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und das bringt was?

    Autor: denoe 06.12.12 - 12:29

    Warum fürn Arsch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und das bringt was?

    Autor: flasherle 06.12.12 - 12:39

    weil sie fast nirgendwo vorhanden ist...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und das bringt was?

    Autor: Paykz0r 06.12.12 - 12:44

    leider wahr.
    bei mir ist fast die gesamte strasse nicht erkennbar.
    zusätzlich auch noch gfx fehler...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und das bringt was?

    Autor: tunnelblick 06.12.12 - 12:49

    achso! na dann sollte nintendo das angebot von google direkt ablehnen, wenn das street view in *deutschland* doch so fürn arsch ist. unglaublich, was manche hier schreiben...

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Und das bringt was?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 07.12.12 - 02:19

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Streetview ist in Deutschland so fürn Arsch da bringt mir die eigentlich
    > coole anwendung mit der streetview auf dem pad über haupt nichts...
    Dann lad's doch einfach nicht runter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Und das bringt was?

    Autor: Tzven 07.12.12 - 05:44

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > leider wahr.
    > bei mir ist fast die gesamte strasse nicht erkennbar.
    > zusätzlich auch noch gfx fehler...


    Ist der Sinn und Zweck von Steetview nicht eigentlich der, sich orte anzusehen für die man mehr Aufwand, als nur vor die Tür gehen betreiben müsste? Für mich ist diese aktuelle ankündigung, wenn sie denn gut funktioniert, ein ziemlich fettes Ding.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.12 05:45 durch Tzven.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Jolla Tablet im Hands on: Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
Jolla Tablet im Hands on
Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
  1. Sailfish-OS-Tablet Jolla geht in die nächste Runde

Gamedesign: Fiese Typen in Spielen
Gamedesign
Fiese Typen in Spielen
  1. Indiegames "Auf Steam gibt es ein fast schon irrwitziges Überangebot"
  2. Spieldesign Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
  3. Games PS4 und Xbox One bei Spielentwicklern beliebter

  1. JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige
    JAP-Netzwerk
    Anonymes Surfen für Geduldige

    Mit dem JAP-Netzwerk lässt sich anonym und sicher surfen. Es gibt aber entscheidende Unterschiede zum Tor-Netzwerk. Einer davon ist die klägliche Geschwindigkeit - zumindest in der kostenlosen Variante.

  2. Erneuerbare Energie: Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen
    Erneuerbare Energie
    Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen

    Vier Mal am Tag wechseln die Gezeiten. Daraus will das britische Unternehmen Tidal Lagoon Power elektrischen Strom gewinnen: Es plant acht gigantische Gezeitenkraftwerke an der Westküste.

  3. Bündelung: Telekom-Hybrid-Router soll nächstes Jahr IP-TV unterstützen
    Bündelung
    Telekom-Hybrid-Router soll nächstes Jahr IP-TV unterstützen

    Der Hybridrouter der Telekom ist bisher nur "eine Doubleplay-Lösung". In rund einem Jahr wollen Huawei und die Telekom darüber aber auch Entertain zum Endkunden bringen.


  1. 12:02

  2. 12:01

  3. 11:56

  4. 11:48

  5. 11:17

  6. 09:39

  7. 09:18

  8. 09:05