1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Wii U: Blitz-Hack und Patch…

Ich kaufe sie nicht, aber...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich kaufe sie nicht, aber...

    Autor: henkrid 19.11.12 - 17:46

    Berichte nicht der ganzen Welt davon, warum nicht. Mal ehrlich, seit je her war Grafik nie die Stärke und Hauptprio von Nintendo. Meine Hauptprio für das Ausgeben von Geld liegt nicht bei Konsolen, darum ist auch keine wii u drin. Aber ich bin mir sicher, dass mit ein paar Kumpels und ein bisschen Bier, ähnlich wie mit der wii, spaß aufkommen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich kaufe sie nicht, aber...

    Autor: mnementh 19.11.12 - 19:11

    henkrid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Berichte nicht der ganzen Welt davon, warum nicht.
    Freak ;-)

    > Mal ehrlich, seit je her war Grafik nie die Stärke und Hauptprio von Nintendo.
    N64 war grafisch viel potenter als die Konkurrenz, speziell die PS1. Der gamecube war grafisch viel potenter als die PS2 und etwa auf dem Niveau der XBOX.

    > Meine Hauptprio für das Ausgeben von Geld liegt nicht bei Konsolen, darum ist auch keine wii u drin.
    Sehr legitim.

    > Aber ich bin mir sicher, dass mit ein paar Kumpels und ein bisschen
    > Bier, ähnlich wie mit der wii, spaß aufkommen kann.
    Mal schauen, aber einige der angekündigten Spiele haben Potential dafür.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich kaufe sie nicht, aber...

    Autor: Clouds 19.11.12 - 23:25

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > N64 war grafisch viel potenter als die Konkurrenz, speziell die PS1. Der
    > gamecube war grafisch viel potenter als die PS2 und etwa auf dem Niveau der
    > XBOX.

    Das witzig war, dass die Wii dann quasi nur nen "übertakteten" Gamecube war :)

    Mich interessiert die Grafikqualität eigentlich nicht so sehr, wichtig ist für mich eher, dass die WiiU stark genug ist um _alle_ Games (ausser exclusives) der nächsten 5 Jahre (mind.) laufen zu lassen. Natürlich brauchts dafür auch entsprechenden support der Hersteller...
    Die Wii war ein tolles Gerät mit dem ich viel spass hatte. Aber es wäre doch cool gewesen mal was anderes als Nintendo spiele darauf zu zocken :) Gab ja tonnen andere aber leider sehr wenig gute.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.12 23:26 durch Clouds.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich kaufe sie nicht, aber...

    Autor: elitezocker 20.11.12 - 01:27

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > henkrid schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Berichte nicht der ganzen Welt davon, warum nicht.
    > Freak ;-)
    >
    > > Mal ehrlich, seit je her war Grafik nie die Stärke und Hauptprio von
    > Nintendo.
    > N64 war grafisch viel potenter als die Konkurrenz, speziell die PS1. Der
    > gamecube war grafisch viel potenter als die PS2 und etwa auf dem Niveau der
    > XBOX.

    Ich glaube Du bringst da einiges durcheinander.
    Der N64 rangierte auf dem Grafikniveau unter dem Atari Jaguar. Der GameCube war grafisch eher PS1 Generation.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ich kaufe sie nicht, aber...

    Autor: SMHRambo 20.11.12 - 02:37

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mnementh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > henkrid schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Berichte nicht der ganzen Welt davon, warum nicht.
    > > Freak ;-)
    > >
    > > > Mal ehrlich, seit je her war Grafik nie die Stärke und Hauptprio von
    > > Nintendo.
    > > N64 war grafisch viel potenter als die Konkurrenz, speziell die PS1. Der
    > > gamecube war grafisch viel potenter als die PS2 und etwa auf dem Niveau
    > der
    > > XBOX.
    >
    > Ich glaube Du bringst da einiges durcheinander.
    > Der N64 rangierte auf dem Grafikniveau unter dem Atari Jaguar. Der GameCube
    > war grafisch eher PS1 Generation.

    Mit der Behauptung wäre ich vorsichtig alleine die Grafikkarte des GC hatte eine Leistung von 9,4 GFlops und eine Gesamtleistung von knapp 13 GFlops die PS2 schaffte es gerade mal im Gesamtsystem auf 6,2 GFlops. Sonst wäre wohl Spiele wie FIFA oder Harry Potter die auf beiden Systemen 1:1 übersetzt waren „mit der selben Engine „nicht möglich gewesen. Damals hat Nintendo noch richtig Leistung verbaut.

    Beim N64 konnten schon richtige 3D Polygonwelten wie wir sie nach heutigem Verständnis definieren angezeigt werden, die Jaguar konnte zwar die Doom-Engine abspielen aber der N64 spielt da in einer ganz anderen Liga. Beim Vergleich von N64 zu PS1 erkennt man schon beim CPU 64Bit Speicherbreite gegen 32Bit Speicherbreite, das der N64 größere Daten verarbeiten konnte, auch der RAM war größer 4MB/8MB(ohne/mit EPak) gegen 3MB bei der PS1. Grafik mässig sieht man es finde ich besonders bei Spielen für den N64 wie Perfect Dark, James Bond und Jet Force Gemini gegen PS1 Harry Potter oder so(Sorry ich habe zwar viele Spiele gesehen aber nicht alle Namen behalten). Der CPU des N64 brachte 125MIPS oder der PS1 nur 30MIPS Leistung.
    Gut die PS1 hatte ein CD Laufwerk aber, durch die Speicherkarten konnte der N64 viel schneller Daten abrufen.

    Daraus sollte ganz klar zu erkennen sein das Nintendos Hardware bis zur Wii sehr Leistungsfähig war und locker mit anderen Produkten auf dem Markt konkurrieren konnte. Das Problem ist das viele Nintendos Konsolen rückblickend als nicht so stark angesehen haben, da es dafür nicht die Top-Games wie Call of Duty, Final Fantasy, AC, .. gab, was auch im Hinblick auf die letzte Konsole von Nintendo (Wii) und dem zeitlichen erscheinen der Spiele nicht möglich war.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.12 02:41 durch SMHRambo.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ich kaufe sie nicht, aber...

    Autor: irata 20.11.12 - 03:26

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der N64 rangierte auf dem Grafikniveau unter dem Atari Jaguar. Der GameCube
    > war grafisch eher PS1 Generation.

    Bitte was?
    Ich bin ja wirklich eingeschworener Atari Jaguar Fan, und es gibt auch ein paar wirklich gute Spiele für das System.
    Aber ein N64 ist dann doch eine etwas andere Liga, und der Jaguar hatte auch noch einige Bugs (Textur-Probleme etc.)
    Ausnahme war vielleicht Tetrisphere, welches ursprünglich als Phear für den Jaguar entwickelt wurde und angeblich die bessere Grafik hatte und das bessere Spiel war.

    Und sowas wie Pikmin würde ich gerne für die PS1 sehen.

    Vielleicht hast du ja ein paar Beispiele für deine Behauptung?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ich kaufe sie nicht, aber...

    Autor: Seasdfgas 20.11.12 - 07:22

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube Du bringst da einiges durcheinander.
    > Der N64 rangierte auf dem Grafikniveau unter dem Atari Jaguar. Der GameCube
    > war grafisch eher PS1 Generation.

    ich sag einfach mal der trollt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ich kaufe sie nicht, aber...

    Autor: forenuser 20.11.12 - 08:52

    die PS2 war die schwächste konsole der 6. generation hatte aber ein gutes marketing und profitierte natürlich von der PS1 und kompatibilität zu dieser.

    aber denhardcoreelitezockern geht es nicht um videospielunterhaltung sondern um hartkernunterhaltung...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze Android - und wünscht' es wäre webOS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ich kaufe sie nicht, aber...

    Autor: Seasdfgas 20.11.12 - 10:31

    die ps2 profitierte tatsächlich fast nur vom erfolg der ps1.

    wenn die leute objektiv das bessere erlebnis und grafik gewollt hätten, wäre sega damals mit dem dreamcast durchgestartet und sony würd heut nur noch fernseher verkaufen (bzw. produzieren und dann drauf sitzen bleiben)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ich kaufe sie nicht, aber...

    Autor: tunnelblick 20.11.12 - 12:05

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mnementh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > henkrid schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Berichte nicht der ganzen Welt davon, warum nicht.
    > > Freak ;-)
    > >
    > > > Mal ehrlich, seit je her war Grafik nie die Stärke und Hauptprio von
    > > Nintendo.
    > > N64 war grafisch viel potenter als die Konkurrenz, speziell die PS1. Der
    > > gamecube war grafisch viel potenter als die PS2 und etwa auf dem Niveau
    > der
    > > XBOX.
    >
    > Ich glaube Du bringst da einiges durcheinander.

    nein, eher du...

    > Der N64 rangierte auf dem Grafikniveau unter dem Atari Jaguar.

    aha... jaguar:


    n64:


    > Der GameCube war grafisch eher PS1 Generation.

    ahahahahaha! nein.

    http://www.youtube.com/watch?v=sYYCrWbl34w
    http://www.youtube.com/watch?v=mFhQrp5Bhhk

    der gamecube war sogar häufig besser als die ps2 bei multiplattformspielen.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. dreamcast-grafik ist keinesfalls besser als ps2-grafik

    Autor: fratze123 20.11.12 - 16:25

    einzige mir bekannte ausnahme: dead or alive 2. sieht um länge besser aus als damaliges tekken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Assassin's Creed Rogue: Abstecher zu den Templern
Test Assassin's Creed Rogue
Abstecher zu den Templern
  1. Assassin's Creed Unity Patch-Evolution statt Revolution
  2. Test Assassin's Creed Unity Schöner meucheln in Paris
  3. Radeon und Geforce Grafiktreiber von AMD und Nvidia für Call of Duty und Unity

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

  1. Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
    Next-Gen-Geburtstag
    Xbox One und Playstation 4 sind eins

    Happy Birthday an Sony und Microsoft: Ein Jahr sind Xbox One und Playstation 4 nun alt. Wir blicken zurück auf zwölf Monate voller Spiele, Online-Dilemmas, Day-One-Patches und Systemupdates.

  2. Messenger: Keine Kommunikation zwischen Whatsapp und Textsecure
    Messenger
    Keine Kommunikation zwischen Whatsapp und Textsecure

    Textsecure-Nutzer werden auch künftig nicht mit Whatsapp-Anwendern kommunizieren können. Textsecure soll als eigenständiges Produkt bestehen bleiben. Eine weitere Zusammenarbeit soll es dennoch geben.

  3. Google Contributor: Werbefreies Surfen gegen Monatsgebühr
    Google Contributor
    Werbefreies Surfen gegen Monatsgebühr

    Google startet mit Contributor einen Versuch, Webseiten gegen eine monatliche Gebühr werbefrei anzuzeigen. Die Höhe der Gebühr bestimmt der Nutzer selbst.


  1. 12:20

  2. 12:15

  3. 12:01

  4. 11:59

  5. 11:53

  6. 11:28

  7. 10:59

  8. 10:38