1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Wii U: Neues von Zelda, Mario…

Virtual Console?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Virtual Console?

    Autor: dEEkAy 23.01.13 - 21:17

    Kann mir mal jemand erklären was genau das ist? Hab selbst keine Wii oder Wii U.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Virtual Console?

    Autor: _2xs 23.01.13 - 21:21

    Das sind Roms von älteren Spielsystemen, die man nun für Wii/Wii U kaufen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Virtual Console?

    Autor: dEEkAy 23.01.13 - 21:22

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sind Roms von älteren Spielsystemen, die man nun für Wii/Wii U kaufen
    > kann.


    Also Gamecube, N64, SNES, NES etc?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Virtual Console?

    Autor: tunnelblick 23.01.13 - 21:36

    gamecube bisher nicht, afaik.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Virtual Console?

    Autor: Apple_und_ein_i 23.01.13 - 21:43

    Keine GameCube-Spiele, aber dafuer welche vom NES-N64 und Sega Mega Drive, Master System, NeoGeo, C64, usw.
    Leider ist die Auswahl fuer kein System komplett und die Spiele sind IMHO deutlich zu teuer(zB 5 Euro fuer ein NES Spiel), aber nett ist der Service schon.

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Virtual Console?

    Autor: irata 23.01.13 - 22:05

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gamecube bisher nicht, afaik.

    Gamecube-Spiele laufen ja auch "nativ" auf Wii, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Virtual Console?

    Autor: gorsch 23.01.13 - 22:14

    >Gamecube-Spiele laufen ja auch "nativ" auf Wii, oder?
    Auf der Wii-U laufen sie nicht mehr, auf der Wii schon.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Virtual Console?

    Autor: dEEkAy 23.01.13 - 22:28

    Apple_und_ein_i schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine GameCube-Spiele, aber dafuer welche vom NES-N64 und Sega Mega Drive,
    > Master System, NeoGeo, C64, usw.
    > Leider ist die Auswahl fuer kein System komplett und die Spiele sind IMHO
    > deutlich zu teuer(zB 5 Euro fuer ein NES Spiel), aber nett ist der Service
    > schon.


    Finden sich da auch so Perlen wie Zelda für den SNES, oder Goldeneye und Perfect Dark für die N64 bzw. Ocarina of Time / Majoras Mask?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Virtual Console?

    Autor: Apple_und_ein_i 23.01.13 - 22:36

    Kommt drauf an was du als Perle verstehst :D. Also die Zeldas sind drin, aber GoldenEye und PD leider nicht, da die Rechte wohl noch bei Rare/Microsoft liegen.
    Schau mal hier, das sollte eine relativ komplette Liste sein:
    http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Virtual_Console_games_for_Wii_(PAL_region)

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Virtual Console?

    Autor: KleinerWolf 23.01.13 - 23:05

    /edit
    zu überteuerten Preisen.
    8 Euro für ein SNES Spiel *lul*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Virtual Console? Danke!

    Autor: dEEkAy 23.01.13 - 23:08

    Danke. Sind ja doch ein paar nette Spiele vertreten. Mal sehen was da noch so mit der Wii U dazu kommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Virtual Console? Danke!

    Autor: Seasdfgas 23.01.13 - 23:28

    mit der möglichkeit den wiimode zu hacken und emulatoren zu installieren, ist die virtuelle konsole sowieso fast nutzlos.
    und die preise sind echt überteuert. das kann man vielleicht für ein einziges spiel machen, aber jeder der hier gerne alle seine lieblinge möchte, macht sich dabei arm.
    zumal, die meisten kaufen hier spiele die sie schon vor jahren bezahlt haben. grade bei den zeldaspielen sogar mehrfach.

    und nintendo milkt den service wirklich so gut sie können, mit langsamen releases und all sowas.
    statt viele spiele für wenig geld anzubieten, bieten sie wenig spiele für viel an. tjah...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  2. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  3. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen

Axiom Verge im Test: 16 Bit für Genießer
Axiom Verge im Test
16 Bit für Genießer
  1. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  2. Test Mushroom Men Der Knobelpilz und die dicke Prinzessin
  3. The Witness Ex-Indie-Millionär nimmt Kredit für nächstes Projekt auf

Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

  1. 3D-Drucker: Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter
    3D-Drucker
    Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter

    Der 3D-Drucker-Hersteller Makerbot entlässt etwa 100 seiner 500 Mitarbeiter. Außerdem schließt das Unternehmen seine drei Geschäfte in den USA.

  2. Negativauszeichnung: Lauschende Barbie erhält Big Brother Award
    Negativauszeichnung
    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

    Mattels sprechende Barbie, der Bundesnachrichtendienst und Amazon gleich zweimal: Sie alle erhalten den Big Brother Award 2015 für einen allzu laxen Umgang mit persönlichen Daten. Den Publikumspreis bekamen Thomas de Maizière und Hans-Peter Friedrich.

  3. Bemannte Raumfahrt: Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen
    Bemannte Raumfahrt
    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

    Die russische Raumfahrtbehörde plant, wieder eine eigene Raumstation zu betreiben: Wenn es nach Staatspräsident Wladimir Putin geht, soll die Station bis 2023 fertig sein - ein Jahr vor dem Ende der verabredeten Zusammenarbeit bei der ISS.


  1. 11:05

  2. 22:59

  3. 15:13

  4. 14:40

  5. 13:28

  6. 09:01

  7. 20:53

  8. 19:22