1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Wii U: Neues von Zelda, Mario…

Wii U wie Vita eine Totgeburt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wii U wie Vita eine Totgeburt

    Autor: DerJochen 23.01.13 - 19:20

    Hatte die Wii U direkt bei Release und sie war eine derbe Enttäuschung. Technisch hinkt sie hinter her, die Spiele mau und Zelda erst 2014. Nintendo macht nur noch Remakes, Remakes, Remakes.

    Technisch war nur ZombiU faszinierend und hat die Technik gut genutzt. Alles andere war Standardkost wie auf anderen Konsolen.

    Die Wii U war lahm, Update eine Stunde installiert, jedes Spiel brauchte Updates und das hat so lange gedauert. Alles wirkte altbacken und nicht durchdacht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wii U wie Vita eine Totgeburt

    Autor: motzerator 23.01.13 - 19:38

    DerJochen schrieb:
    -------------------------
    > Nintendo macht nur noch Remakes, Remakes, Remakes.

    Das war schon beim Gamecube so, seitdem bin ich nicht mehr dabei wobei ich die WiiU weiter im Auge behalte. Derzeit seh ich aber wenig grund zum Einstieg.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wii U wie Vita eine Totgeburt

    Autor: derKlaus 23.01.13 - 20:04

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerJochen schrieb:
    > -------------------------
    > > Nintendo macht nur noch Remakes, Remakes, Remakes.
    > Das war schon beim Gamecube so, seitdem bin ich nicht mehr dabei wobei ich
    > die WiiU weiter im Auge behalte. Derzeit seh ich aber wenig grund zum
    > Einstieg.
    Och, beim GameCube gab es schon einige richtig gute Spiele die was neues probiert haben. Eternal Darkness und Baten Kaitos fällt mir spontan ein. Aber ich hab WiiU auch nur latent auf dem Schirm. Bei der Vita hab ich jetzt zugeschlagen und bin eigentlich zufrieden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wii U wie Vita eine Totgeburt

    Autor: gorsch 23.01.13 - 20:22

    Mal abwarten, ein schwaches/starkes Start-Lineup war noch nie aussagekräftig für den Erfolg einer Konsole.
    Den Riesenerfolg der Wii wird Nintendo sicher nicht wiederholen können, aber das müssen sie auch nicht.
    Nintendo wartet meines Geschmacks nach immer mit den besten Exklusivtiteln auf und ergänzt somit eine PS4/Xbox720.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wii U wie Vita eine Totgeburt

    Autor: Garagoos 23.01.13 - 20:36

    wo gibt es keine Remakes, Remakes, Remakes ? Fifa 324, Need for Speed 34, FarCry 9, Halo..... GT..... Forza ..... Tekken ...... WipeOut......

    Und mal ehrlich... im gegensatz zu manch anderen "Serien" habe ich (mit 30 ^^:D ) immernoch Spass mit jedem neuen Super Mario Bros ;)

    Habe mir die Wii U ebenfalls zum Release geholt (eine PS3 ist auch noch da). Zombi U finde ich Klasse.... "So" muss dieses Pad eingebunden werden. Super Mario Bros U macht ebenfalls Laune... vor allem mit mehr als einem Spieler ;)

    Die Wii fand ich auf dem Beamer schon grafisch mehr als renzwertig .... mit der Wii U ist Nintendo seit langer Zeit mal wieder Komkurenzfähig, und so wie es aussieht kommen auch die PS3/xBox CoreGames als Wii U Portierung. In meinen Augen alles Super.

    Wenn Nintendo endlich die leidigen Wartezeiten in den Griff bekommt bin ich persönlich schon happy.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 20:37 durch Garagoos.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wii U wie Vita eine Totgeburt

    Autor: _2xs 23.01.13 - 21:18

    Ich weiß nicht was Ihr wollt. Wenn Ihr nicht mit dem Start-Line Up einer Konsole klar kommt, dann wartet bis genügend Spiel für die jeweilige Konsole raus sind. In den ersten Jahren war die Wii von der Spieleversorgung noch viel beschissener dran...

    Was mich bei Nintendo stört ist der völlig verkorkste Eshop.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wii U wie Vita eine Totgeburt

    Autor: derKlaus 23.01.13 - 22:08

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich bei Nintendo stört ist der völlig verkorkste Eshop.

    Ist der bei Wii U genauso grottig wie bei der Wii? Also langsam und unübersichtlich?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wii U wie Vita eine Totgeburt

    Autor: KleinerWolf 23.01.13 - 23:05

    atm ist er vor allem leer ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wii U wie Vita eine Totgeburt

    Autor: Garius 24.01.13 - 00:48

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > _2xs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was mich bei Nintendo stört ist der völlig verkorkste Eshop.
    >
    > Ist der bei Wii U genauso grottig wie bei der Wii? Also langsam und
    > unübersichtlich?
    Lahm + hässlich nicht mehr. Unübersichtlich, darüber lässt sich streiten. Allerdings nichtmal im Ansatz wie bei der Wii und auch etwas besser als beim 3DS. EDIT: Aber die Mucke geht nicht so ab wie beim Wii Shop xD
    Leer ist er tatsächlich...

    Ob die Wii U 'ne Totgeburt wird wird man sehen, allerdings war Sony selbst Schuld. An der Vita selbst lag es jedenfalls nicht. Wettbewerbstechnisch bleibt Nintendo allerdings kaum was anderes übrig als zu warten. Wenn Sony und M$ tatsächlich ihre Konsolen im Oktober/November releasen, braucht Nintendo Verkaufsargumente in Form von Software. Also werden die Kracher wie üblich auf sich warten lassen :\



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.13 00:49 durch Garius.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Wii U wie Vita eine Totgeburt

    Autor: LLive 24.01.13 - 00:49

    Der eShop ist wesentlich übersichtlicher und schneller als der von der Wii.

    Die WiiU hat eigentlich nur ihre größeren Probleme mit den relativ langsamen Downloads und den langen Ladezeiten beim Laden der Programme.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Wii U wie Vita eine Totgeburt

    Autor: Clouds 24.01.13 - 04:18

    Ich find die WiiU genial bisher. Beste Konsole am Markt im Moment, rein vom Potential her. Die meisten grossen PS3 und Xbox360 Exclusives sind doch eh shooter: Halo, Uncharted (mehr eine Mischung aus Film und Spiel), Gears of War... Und dann gibts noch je ein Rennspiel Forza und GT.
    Nintendo hat eines der grössten Action/RPG adventures Zelda. Xenoblade ist auch ganz weit oben und der Trailer vom 2. Teil sieht mal sehr geil aus. Shooter/Action gibts bei Metroid und bei Jump 'n Runs gibts eigentlich kaum Konkurrenz, Donkey Kong, Mario.. genial. Und für offline lokal Multiplayer mit Partyspielen etc. gibts eh nix geileres als ne Wii oder WiiU.

    Für mich die perfekte Ergänzung zum PC.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. "Bei der Vita hab ich jetzt zugeschlagen und bin eigentlich zufrieden."

    Autor: fratze123 24.01.13 - 08:34

    Ja. Zufrieden schon, ABER:

    Der Scheiß mit den Speicherkarten nervt (zu klein, zu teuer).
    Dass man andauernd ohne tieferen Sinn auf'm Touchscreen irgend 'n Blödsinn machen muss, nervt,

    Es wird niemals auf Zwangs-Updates des Betriebssystems hingewiesen. Man "installiert" (auch zum Kotzen, dass das nötig ist) ein Spiel und danach geht erstmal gar nichts mehr - zuletzt bei mir bei Mortal Kombat passiert.

    Ansonsten ist die Technik ok und es gibt auch ein paar nette Spiele.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Halo exklusiv?

    Autor: fratze123 24.01.13 - 08:38

    Gibbet doch auch für PC...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: "Bei der Vita hab ich jetzt zugeschlagen und bin eigentlich zufrieden."

    Autor: derKlaus 24.01.13 - 12:53

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja. Zufrieden schon, ABER:
    > Der Scheiß mit den Speicherkarten nervt (zu klein, zu teuer).
    Das ist der größte Kritikpunkt den ich hab. die 16 GByte Karte ist mit Cross Buy Artikeln und drei PSN+ Spielen voll. Das kekst gewaltig. Und warum Sony hier nicht SD-Karten verwenden konnte hat wohl ausschließlich wirtschaftliche Gründe. den ganzenb Security Kram köännen SD-Karten ja von Haus aus.

    > Dass man andauernd ohne tieferen Sinn auf'm Touchscreen irgend 'n Blödsinn
    > machen muss, nervt,
    Also idas ist mir jetzt die Woche, die ich das Ding hab nicht aufgefallen. Was meinst Du da konkret?

    > Es wird niemals auf Zwangs-Updates des Betriebssystems hingewiesen. Man
    > "installiert" (auch zum Kotzen, dass das nötig ist) ein Spiel und danach
    > geht erstmal gar nichts mehr - zuletzt bei mir bei Mortal Kombat passiert.
    hm, kann ich auch nicht nachvollziehen. Im Übrigen musste ich vorhin die Version 2.05 installieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

  1. Verzögerte Android-Entwicklung: X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad
    Verzögerte Android-Entwicklung
    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

    Die neue Mobilvariante des Flugsimulators X-Plane 10 wird es erst einmal nur für iOS-Geräte geben. Eine Android-Umsetzung befindet sich aber schon in der Entwicklung. Jedoch ist der Aufwand für die Android-Plattform so hoch, dass sich die beiden Entwickler zunächst auf iOS konzentrierten.

  2. International Space Station: Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All
    International Space Station
    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

    Die ISS-Crew muss ihre Ersatzteile und fehlendes Werkzeug nun selbst auf der Raumstation drucken. Statt eine Ratsche mit der nächsten Lieferung eines Raumschiffs zu senden, schickte die Nasa der Besatzung nur eine Datei für den 3D-Drucker der Raumstation.

  3. Malware in Staples-Kette: Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert
    Malware in Staples-Kette
    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

    Es war einer der größten Einbrüche in einer Firma im Jahr 2014. In der US-Kette Staples wurde Schadsoftware gefunden, die Kreditkartendaten von Kunden im Laden stahl. In einer Stellungnahme versucht Staples nun, den Schaden kleinzureden. Der Prozentsatz betroffener Geschäfte ist hoch.


  1. 14:04

  2. 12:54

  3. 12:39

  4. 12:04

  5. 16:02

  6. 13:11

  7. 11:50

  8. 11:06