1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinemodus: EA schaltet Fifa 11 und…

Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: Qvieo 31.12.12 - 10:27

    Das ist für mich nur ein weiterer Indikator dafür das EA so viele Fortsetzungen macht, das sie schon nach 2 Jahren nicht mehr gespielt werden. Ich finde es generell eine schlechte Entwicklung in der Spieleindustrie, dass es praktisch nur noch Fortsetzungen gibt und, gerade EA, eine "Massenanfertigung" von Spielen machen. EA verändert immer ein bisschen was an seinen Spielen und lässt es dann an die Massen! Bestes Beispiel dafür ist: FiFa13, dass auf der Wii nur einen veränderten Soundtrack und aktualisierte Spielermannschaften hatte!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: highrider 31.12.12 - 10:32

    Qvieo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist für mich nur ein weiterer Indikator dafür das EA so viele
    > Fortsetzungen macht, das sie schon nach 2 Jahren nicht mehr gespielt
    > werden.

    Das angenehme Gegenteil davon ist mMn Valve. Die haben ein paar Spiele am Markt, die sie seit vielen Jahren nicht nur laufen lassen, sondern auch weiterhin mit Patches und kleinen Verbesserungen versorgen. Und diese Spiele machen auch nach einigen Jahren noch viel Spaß. Bestes Beispiel dafür ist wohl Team Fortress 2. Wurde veröffenlicht im Jahr 2007 und Valve kümmert sich noch immer um seine Kunden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: KleinerWolf 31.12.12 - 10:44

    man sieht nur, was man sehen will.
    Ich kaufe jedes Jahr das NHL Spiele und es verändert sich jedes Jahr Haufenweise Dinge. Mittlerweile ist das Ding so vollgepackt mit Features, das man gar nicht genug Stunden im Jahr hat alles durchzuspielen.
    Das gleiche gilt übrigens auch für NFL und Fifa. Nur bei NBA, da verkacken Sie es die letzten Jahre ziemlich und stinken gegen 2k ab.
    Ich finde es übrigens beeindrucken, das EA bei NHL jedes Jahr wirklich eine Schippe im Gameplay oben drauf legt und das ohne Konkurrenz. Weil 2k hat es aufgegeben, weil sie nicht mithalten konnten.

    Ich mag EA auch nicht mehr wirklich, es war mal ein guter Spieleentwickler und Konzern. Aber so Innovationsos wie viele tun sind die jährlichen Auflagen nun auch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: Trockenobst 31.12.12 - 14:32

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man sieht nur, was man sehen will.
    > Ich kaufe jedes Jahr das NHL Spiele und es verändert sich jedes Jahr
    > Haufenweise Dinge. Mittlerweile ist das Ding so vollgepackt mit Features,
    > das man gar nicht genug Stunden im Jahr hat alles durchzuspielen.

    Ich habe einen Ex-Kollege die nach Kanada ausgewandert ist - und dass ist
    das einzige Spiel dass er überhaupt noch zockt, dafür ständig. Ich finde da
    nicht so richtig hinein, aber ich bin auch kein Eisfan, noch (Neu-)Kanadier ;)

    Das aber EA nichts macht ist nicht korrekt. Sicherlich gibt mal ein, zwei Versionen
    wo nicht mehr passiert, aber gerade zwischen Fifa 11 und Fifa12 hat sich massiv
    was geändert. 13 ist eher eine Polishment-Version. Und die Wii kann wirklich
    nicht mehr als was sie da schon raus geholt haben.

    Man sollte halt die Tests der Hardcore-Fraktion abwarten, die sagen dann einem
    ob sich der Kauf lohnt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: Qvieo 01.01.13 - 01:18

    > Das aber EA nichts macht ist nicht korrekt. Sicherlich gibt mal ein, zwei
    > Versionen
    > wo nicht mehr passiert, aber gerade zwischen Fifa 11 und Fifa12 hat sich
    > massiv
    > was geändert.

    Aber ich finde, dass EA es in den letzten par Jahren nicht schafft: Einzigartige, langfristig erfolgreiche und vor allem NEUE Spiele zu entwickeln die nicht nach einem Jahr eine Fortsetzung brauchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: sparvar 01.01.13 - 16:45

    und wer kauft nach 3 jahren noch ein spiel das erfolgreich ist für den original preis?

    kann mich an kein spiel erinnern, das nach 3 jahren nicht auf der pyramide (preislich gesehen) landete - egal wie erfolgreich

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: KleinerWolf 02.01.13 - 11:21

    was willst du bei einem Sportspiel denn am Gameplay großartig ändern?
    Und die Modi drumherum werden ständig erweitert und neue hinzugefügt.
    Warte ab. In NHL 14 gibt es den Be-a-fan Modus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12