1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinemodus: EA schaltet Fifa 11 und…

Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: Qvieo 31.12.12 - 10:27

    Das ist für mich nur ein weiterer Indikator dafür das EA so viele Fortsetzungen macht, das sie schon nach 2 Jahren nicht mehr gespielt werden. Ich finde es generell eine schlechte Entwicklung in der Spieleindustrie, dass es praktisch nur noch Fortsetzungen gibt und, gerade EA, eine "Massenanfertigung" von Spielen machen. EA verändert immer ein bisschen was an seinen Spielen und lässt es dann an die Massen! Bestes Beispiel dafür ist: FiFa13, dass auf der Wii nur einen veränderten Soundtrack und aktualisierte Spielermannschaften hatte!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: highrider 31.12.12 - 10:32

    Qvieo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist für mich nur ein weiterer Indikator dafür das EA so viele
    > Fortsetzungen macht, das sie schon nach 2 Jahren nicht mehr gespielt
    > werden.

    Das angenehme Gegenteil davon ist mMn Valve. Die haben ein paar Spiele am Markt, die sie seit vielen Jahren nicht nur laufen lassen, sondern auch weiterhin mit Patches und kleinen Verbesserungen versorgen. Und diese Spiele machen auch nach einigen Jahren noch viel Spaß. Bestes Beispiel dafür ist wohl Team Fortress 2. Wurde veröffenlicht im Jahr 2007 und Valve kümmert sich noch immer um seine Kunden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: KleinerWolf 31.12.12 - 10:44

    man sieht nur, was man sehen will.
    Ich kaufe jedes Jahr das NHL Spiele und es verändert sich jedes Jahr Haufenweise Dinge. Mittlerweile ist das Ding so vollgepackt mit Features, das man gar nicht genug Stunden im Jahr hat alles durchzuspielen.
    Das gleiche gilt übrigens auch für NFL und Fifa. Nur bei NBA, da verkacken Sie es die letzten Jahre ziemlich und stinken gegen 2k ab.
    Ich finde es übrigens beeindrucken, das EA bei NHL jedes Jahr wirklich eine Schippe im Gameplay oben drauf legt und das ohne Konkurrenz. Weil 2k hat es aufgegeben, weil sie nicht mithalten konnten.

    Ich mag EA auch nicht mehr wirklich, es war mal ein guter Spieleentwickler und Konzern. Aber so Innovationsos wie viele tun sind die jährlichen Auflagen nun auch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: Trockenobst 31.12.12 - 14:32

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man sieht nur, was man sehen will.
    > Ich kaufe jedes Jahr das NHL Spiele und es verändert sich jedes Jahr
    > Haufenweise Dinge. Mittlerweile ist das Ding so vollgepackt mit Features,
    > das man gar nicht genug Stunden im Jahr hat alles durchzuspielen.

    Ich habe einen Ex-Kollege die nach Kanada ausgewandert ist - und dass ist
    das einzige Spiel dass er überhaupt noch zockt, dafür ständig. Ich finde da
    nicht so richtig hinein, aber ich bin auch kein Eisfan, noch (Neu-)Kanadier ;)

    Das aber EA nichts macht ist nicht korrekt. Sicherlich gibt mal ein, zwei Versionen
    wo nicht mehr passiert, aber gerade zwischen Fifa 11 und Fifa12 hat sich massiv
    was geändert. 13 ist eher eine Polishment-Version. Und die Wii kann wirklich
    nicht mehr als was sie da schon raus geholt haben.

    Man sollte halt die Tests der Hardcore-Fraktion abwarten, die sagen dann einem
    ob sich der Kauf lohnt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: Qvieo 01.01.13 - 01:18

    > Das aber EA nichts macht ist nicht korrekt. Sicherlich gibt mal ein, zwei
    > Versionen
    > wo nicht mehr passiert, aber gerade zwischen Fifa 11 und Fifa12 hat sich
    > massiv
    > was geändert.

    Aber ich finde, dass EA es in den letzten par Jahren nicht schafft: Einzigartige, langfristig erfolgreiche und vor allem NEUE Spiele zu entwickeln die nicht nach einem Jahr eine Fortsetzung brauchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: sparvar 01.01.13 - 16:45

    und wer kauft nach 3 jahren noch ein spiel das erfolgreich ist für den original preis?

    kann mich an kein spiel erinnern, das nach 3 jahren nicht auf der pyramide (preislich gesehen) landete - egal wie erfolgreich

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Endlos Fortsetzungen und schlichte Weiterentwicklung!

    Autor: KleinerWolf 02.01.13 - 11:21

    was willst du bei einem Sportspiel denn am Gameplay großartig ändern?
    Und die Modi drumherum werden ständig erweitert und neue hinzugefügt.
    Warte ab. In NHL 14 gibt es den Be-a-fan Modus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. GDC 2015 Windows-10-Smartphones werden acht Kerne haben
  2. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  3. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10

Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

  1. Kartensoftware: Google Earth Pro jetzt kostenlos
    Kartensoftware
    Google Earth Pro jetzt kostenlos

    Google verschenkt seine bislang kostenpflichtige Software Google Earth Pro, mit der Geodaten analysiert und visualisiert werden können. Wer will, kann auch eigene Daten eingeben und hochauflösende Karten ausdrucken. Bislang kostete die Lizenz 400 US-Dollar jährlich.

  2. Versicherung: Feuer, Wasser, Cybercrime
    Versicherung
    Feuer, Wasser, Cybercrime

    Der Cyberangriff ist vorbei, doch wie groß ist der Schaden? Anders als bei Bränden oder Überschwemmungen können Unternehmen das nicht nach Schutzstandards ermitteln. Das wollen die Versicherer jetzt ändern - belastbare Zahlen fehlen ihnen aber noch.

  3. Die Woche im Video: Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen
    Die Woche im Video
    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

    Golem.de-Wochenrückblick Sieben Tage, viele Meldungen - und ein guter Überblick: Im Video-Wochenrückblick fassen wir jeden Samstag die wichtigsten Ereignisse der Woche zusammen.


  1. 12:22

  2. 10:05

  3. 09:01

  4. 18:53

  5. 17:37

  6. 17:29

  7. 17:17

  8. 17:02