1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4: Wie geschmiert

Playstation 4: Wie geschmiert

Originelle Ideen für den Controller, fortgeschrittene Debugging-Funktionen, besonders schneller Speicher - und vor allem viel kürzere Wartezeiten: Beim Entwicklertreffen in San Francisco hat ein Ingenieur von Sony das technische Innenleben der Playstation 4 erklärt.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Nett, aber... 1

    Kon_Schmitt | 18.04.13 11:46 18.04.13 11:46

  2. Man soll immer das Gefühl haben, dass die ganze Community spielt... 7

    DJ_Ben | 28.03.13 11:12 03.04.13 17:49

  3. Klingt interessant, bei den 8GB bin ich mir jedoch unsicher (Seiten: 1 2 ) 39

    Schattenwerk | 28.03.13 10:47 03.04.13 03:59

  4. Wenn noch einmal jemand Killerfeature sagt. (Seiten: 1 2 3 4 ) 67

    DekenFrost | 28.03.13 12:43 03.04.13 03:40

  5. Wer früher den Joystick kippte 4

    Keridalspidialose | 28.03.13 12:33 02.04.13 17:09

  6. Wieder Fehler in Serie? 11

    David A. | 28.03.13 13:57 02.04.13 17:01

  7. Vor allem scheint die Strategie von Sony aufzugehen 3

    DY | 02.04.13 09:11 02.04.13 15:04

  8. Win7 und VS 2010… 11

    Seitan-Sushi-Fan | 28.03.13 12:24 02.04.13 11:55

  9. killerfeature wäre.. (Seiten: 1 2 ) 26

    kiian | 28.03.13 15:07 01.04.13 17:06

  10. Mein Traum wäre ein Vaio Notebook mit PS4 2

    GebrateneTaube | 28.03.13 21:44 28.03.13 22:32

  11. weniger bla bla, stattdessen mal das Gerät auf den markt bringen. 1

    Unix_Linux | 28.03.13 21:48 28.03.13 21:48

  12. Farbe auch in Weiß? 7

    IT-Tracker | 28.03.13 11:48 28.03.13 18:58

  13. Wo ist das Killerfeature? (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 83

    Neko-chan | 28.03.13 11:36 28.03.13 15:57

  14. nicht ganz so direkt wie einen Treiber 7

    Endwickler | 28.03.13 10:51 28.03.13 15:45

  15. Das hört sich doch gut an... 8

    LynQ | 28.03.13 11:04 28.03.13 15:13

  16. Grafikprozessor unterstützt Funktionen [...] die über DirectX 11.1 und OpenGL 4.0 hinausgehen. 2

    Sinnfrei | 28.03.13 14:28 28.03.13 14:38

  17. Downloadfunktionen gehyped 10

    Crass Spektakel | 28.03.13 11:37 28.03.13 13:11

  18. Kann man zwischendurch mal auch andere Werbung zwischenschalten? 4

    renegade334 | 28.03.13 11:52 28.03.13 12:32

  19. "Kreis von Kumpels" 1

    Anonymer Nutzer | 28.03.13 12:06 28.03.13 12:06

  20. @golem: Redundanz 2

    Themenzersetzer | 28.03.13 11:05 28.03.13 11:17

Neues Thema Ansicht wechseln



Soziales Netzwerk Sociax: Das Facebook mit mehr Privatsphäre
Soziales Netzwerk Sociax
Das Facebook mit mehr Privatsphäre
  1. Nepal Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
  2. Karrierenetzwerk LinkedIn will Zukauf für 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. Soziale Netzwerke Vernetzt und zugenäht!

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Googles Project Vault: Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte
    Googles Project Vault
    Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte

    Verschlüsselter Speicher und zugleich ein kleiner Computer für kryptographische Berechnungen: Google entwickelt mit Project Vault einen Rechner, der auf einer Micro-SD-Karte untergebracht ist.

  2. Project Jacquard: Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke
    Project Jacquard
    Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke

    Steuern wir künftig Smartphones und Tablets ohne ihren Touchscreen berühren zu müssen, einfach mit einer Bewegung über unsere Kleidung? Googles Forschungsabteilung entwickelt im Project Jacquard eine Eingabefläche aus Stoff. Erster Kooperationspartner soll Levi's sein.

  3. Project Abacus: Google will Passwörter eliminieren
    Project Abacus
    Google will Passwörter eliminieren

    Googles Forschungsabteilung ATAP will mit Project Abacus eine Authentifizierung entwickeln, die die Eingabe von Kennwörtern überflüssig macht. Dabei wird anhand des Nutzerverhaltens ständig geprüft, ob der Anwender wirklich der ist, für den er sich ausgibt.


  1. 16:27

  2. 14:12

  3. 13:39

  4. 12:55

  5. 12:21

  6. 11:04

  7. 09:01

  8. 18:56