1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Eternity: "Es ist egal, ob es…

Das Crowdfunding-Modell muß sich nicht mehr beweisen.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Crowdfunding-Modell muß sich nicht mehr beweisen.

    Autor jtsn 04.12.12 - 00:11

    Crowdfunding muß sich nicht mehr beweisen. Auch es ist keine Blase. Crowdfunding funktioniert wie beim klassischen Investment. Es gibt nur kleine Summen für unbekannte Leute, die erst zeigen müssen, daß sie etwas können, und es gibt große Summen für Leute, die schon gezeigt haben, daß sie etwas können. Und es gibt keine Summen für Leute, die dem potentiellen Investor nur halbgares Zeug erzählen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das Crowdfunding-Modell muß sich nicht mehr beweisen.

    Autor IT.Gnom 04.12.12 - 13:40

    Wie ist das eigentlich, wenn jemand so ein Projekt nur startet um Geld zu kassieren ?
    Oder das Geld kommt dann nicht zusammen ?

    Wenn er sagt, das Spiel kostet 150.000$ und es kommen nur 100.000$ zusammen und die nimmt er dann, haut auf 'ne Südseeinsel ab, wer will das verhindern.
    Wenn er nicht sowieso schon da wohnt und es gemütlich macht.

    Ich kenne nur zwei Spieleprojekte, die ein Erfolg wurden und einen teilfinanzierten (10%) Film.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das Crowdfunding-Modell muß sich nicht mehr beweisen.

    Autor PhilSt 04.12.12 - 14:36

    IT.Gnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn er sagt, das Spiel kostet 150.000$ und es kommen nur 100.000$ zusammen
    > und die nimmt er dann, haut auf 'ne Südseeinsel ab, wer will das
    > verhindern.
    > Wenn er nicht sowieso schon da wohnt und es gemütlich macht.

    Simpel - kommt die Finanzierung nicht zustande kriegt er eh kein Geld, das wird erst bei erfolgreicher Finanzierung ausgezahlt. Macht er sich mit der Kohle einfach so vom Acker ist das ein Fall von Betrug. Versucht er das Projekt tatsächlich zu Ende zu führen und schafft es nicht ist das Pech für die Backer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das Crowdfunding-Modell muß sich nicht mehr beweisen.

    Autor IT.Gnom 04.12.12 - 18:19

    PhilSt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IT.Gnom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn er sagt, das Spiel kostet 150.000$ und es kommen nur 100.000$
    > zusammen
    > > und die nimmt er dann, haut auf 'ne Südseeinsel ab, wer will das
    > > verhindern.
    > > Wenn er nicht sowieso schon da wohnt und es gemütlich macht.
    >
    > Simpel - kommt die Finanzierung nicht zustande kriegt er eh kein Geld, das
    > wird erst bei erfolgreicher Finanzierung ausgezahlt. Macht er sich mit der
    > Kohle einfach so vom Acker ist das ein Fall von Betrug. Versucht er das
    > Projekt tatsächlich zu Ende zu führen und schafft es nicht ist das Pech für
    > die Backer.

    Danke für die Info...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

  1. Libreoffice 4.3: 3D-Modelle, besseres OOXML und Monster-Absätze
    Libreoffice 4.3
    3D-Modelle, besseres OOXML und Monster-Absätze

    Mit der Veröffentlichung von Libreoffice 4.3 unterstützt die freie Office-Suite besser verschiedene Dateiformate, erlaubt 3D-Modelle in Präsentationen und beseitigt viele Fehler.

  2. Arbeitsspeicher: Erste Smartphones mit Low-Power-DDR4 erscheinen 2015
    Arbeitsspeicher
    Erste Smartphones mit Low-Power-DDR4 erscheinen 2015

    Ab 2015 werden nicht nur Computer und Notebooks mit DDR4-Speicher ausgeliefert, sondern auch Smartphones und Tablets: Erste Geräte sollen im zweiten Halbjahr auf LPDDR4-RAM setzen, um genug Bandbreite für 4K und Spiele zu liefern.

  3. Wearables: Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren
    Wearables
    Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren

    Die US-Patentbehörde hat Samsung drei Design-Patente auf runde Smartwatches zugesprochen. Der Verschluss des Armbands ist bei den Modellen gleichzeitig der Ladeanschluss, zudem haben die Geräte offenbar eine Kamera im Armband.


  1. 13:11

  2. 12:40

  3. 12:28

  4. 12:05

  5. 12:01

  6. 11:59

  7. 11:55

  8. 11:53