Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockstar Games: GTA 5 und der Blick aus…

Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: Crass Spektakel 24.12.12 - 13:34

    Ich kaufs mir ein Jahr nach XBox-Release (für ¤79,90) für ¤7,50 auf Steam. Und zwar die GOTY+DLC+Deluxe Edition.

    Mal im Ernst, natürlich behaupten die "kommt nie für PC". Wer würde denn ein Spiel für die antike XBox mit 2005 Grafik für 80 Euro kaufen und dann nochmal DLCs für weitere 60 Euro wenn er ein Jahr später mit besserer Grafik für weniger Geld auf dem PC versorgt wird? Die Stückzahlen des PC-Marktes übersteigen auf lange Sicht die von Konsolen um ein Vielfaches, darauf verzichtet niemand freiwillig.

    Also einfach Füsse still halten. Und wenns doch nicht kommt - andere Mütter haben auch schöne Töchter.

  2. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: hacklie 24.12.12 - 14:00

    Würden die Stückzahlen (des Spiels) des PCs die der Konsolen übersteigen, dann würde man auch sofort dafür entwickeln... also nicht son Bullshit labern. Leider ist die Kaufbereitschaft bei Spielen auf dem PC anscheinend immernoch viel geringer als bei Konsolen und genau deshalb wird nicht direkt dafür entwickelt (später wirds jedoch bestimmt eine PC Version geben, dass kann schon sein).

  3. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: nightfire2xs 24.12.12 - 14:16

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Stückzahlen des
    > PC-Marktes übersteigen auf lange Sicht die von Konsolen um ein Vielfaches,
    > darauf verzichtet niemand freiwillig.
    >
    1. Der PC-Spielemarkt ist nur noch in Deutschland überhaupt erwähnenswert gross bei AAA Titeln (Und da in der Regel auch nur bei Shootern).
    2. Gerade Rockstar hat z.B. mit Red Dead Redemption bewiesen, dass Sie den PC-Markt nicht brauchen. Die Chance auf GTA5 auf PC ist vorhanden, aber sehr gering und die Umsetzung hat mit Sicherheit nicht höchste Priorität.

    NF2XS

  4. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: atouba5 24.12.12 - 14:22

    Selten so ein Schwachsinn gelesen. Wenn du es für 7,50¤ auf Steam kaufen willst, musst du geschätzte 2 Jahre warten.
    GTA V wird Ende 2013 für PC erscheinen und wird auch seinen stolzen Preis von 50¤ haben. 12 Monate nach PC Release wirst du mindestens (!) warten müssen, bevor du es zu deinem Steam Spottpreis bekommst.
    Nebenbei scheinst du nicht zu begreiffen, dass Spiele entwickeln Geld kostet. GTA V kostet 100'000'000 Dollar. Es ist also legitim, beim Verkauf eines Spiels wirtschaftlich überlegt vorzugehen.
    Wenn du dies nicht begreiffen kannst, gehst du lieber wieder in die Hauptschule zurück.

    Schönes Fest.

  5. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: atouba5 24.12.12 - 14:28

    nightfire2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2. Gerade Rockstar hat z.B. mit Red Dead Redemption bewiesen, dass Sie den
    > PC-Markt nicht brauchen. Die Chance auf GTA5 auf PC ist vorhanden, aber
    > sehr gering und die Umsetzung hat mit Sicherheit nicht höchste Priorität.

    Blödsinn. Wenn du keine Ahnung von Rockstar und TakeTwo hast, dann schreibst du lieber nichts.
    Read Dead Redemption wurde von Rockstar San Diego entwickelt und war schon desshalb völlig anders. Mit diesem Spiel versuchte man, das bewährte GTA Konzept von Rockstar North, auf einem anderen Level zu etablieren. Sprich, es war ein Versuchsprojekt in welchem neue Technicken angewandt wurden. Dies ist der höchst offizielle Grund, warum es niemals für PC geplant wurde.

    GTA V kommt sehr wohl für den Computer heraus, denn es wird sich auch auf dieser Plattform 10'000'000 mal verkaufen. Es ist halt nunmal nicht wirtschaftlich wenn man es gleich zu Beginn auf PC anbietet.

    Frohes Fest

  6. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: Blacee 24.12.12 - 14:42

    atouba5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > GTA V kommt sehr wohl für den Computer heraus, denn es wird sich auch auf
    > dieser Plattform 10'000'000 mal verkaufen. Es ist halt nunmal nicht
    > wirtschaftlich wenn man es gleich zu Beginn auf PC anbietet.
    >
    > Frohes Fest

    Totaler Mist, schau dir mal die Verkaufszahlen für den PC an.
    Es ist allgemein nicht mehr wirtschaftlich für den PC zu entwickeln, die Verkaufszahlen belaufen sich im einstelligen Prozentbereich.
    Deswegen werden wir mit billigen Konsolenports abgespeist. Alles andere wäre unwirtschaftlich.

    Also das nächste mal das Ding in deinem Kopf anschalten bevor du so was von dir gibst.

    Frohes Fest.

  7. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: Anonymouse 24.12.12 - 14:44

    Wenn ich mich jetzt nicht irre, dann fehlen bei den Verkaufszahlen aber eben immer die Downloads von Steam und Co.

  8. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: Clouds 24.12.12 - 15:27

    Ich kaufs mir gern für die Wii U, auf dem PC will ich eigentlich nicht mehr spielen. Wer braucht schon diese schrägen ports, die dann erstmal 5x gepatcht werden müssen bevors läuft... War ja bei GTA IV schon recht schlimm.
    Finde es immer sehr schade wenn studios von der Grösse wie Rockstar sich gegen gewisse Plattformen entscheiden. Die haben doch die Kohle locker?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.12.12 15:28 durch Clouds.

  9. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: rj.45 24.12.12 - 16:28

    Naja, es sieht nun nicht so aus, als wuerde es auf der wii U erscheinen, andererseits duerfte das Spiel ja sowieso eher die xbox360 und PS3-Spielertypen ansprechen.

  10. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: daniiii 24.12.12 - 16:43

    Wenn man sich bei der Pcfassung Mühe gibt und keinen billigen Port macht verkauft sich das auch gut, nur leider tun das die wenigsten heutzutage

  11. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: roman0014 24.12.12 - 16:51

    Blacee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > atouba5 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > GTA V kommt sehr wohl für den Computer heraus, denn es wird sich auch
    > auf
    > > dieser Plattform 10'000'000 mal verkaufen. Es ist halt nunmal nicht
    > > wirtschaftlich wenn man es gleich zu Beginn auf PC anbietet.
    > >
    > > Frohes Fest
    >
    > Totaler Mist, schau dir mal die Verkaufszahlen für den PC an.
    > Es ist allgemein nicht mehr wirtschaftlich für den PC zu entwickeln, die
    > Verkaufszahlen belaufen sich im einstelligen Prozentbereich.
    > Deswegen werden wir mit billigen Konsolenports abgespeist. Alles andere
    > wäre unwirtschaftlich.
    >
    > Also das nächste mal das Ding in deinem Kopf anschalten bevor du so was von
    > dir gibst.
    >
    > Frohes Fest.
    Und am Beispiel von Battlefield 3 oder Crysis sieht man, dass sich PC-Spiele doch gut verkaufen, wenn sich die Entwickler auch für die PC-Version Mühe geben. Also sind die Entwickler eigentlich selber schuld.
    Wieso soll ich mir ein PC-Game kaufen, welches dem Entwickler eigentlich völlig egal ist und welches mit einer schlechten Grafik daherkommt? Dann zahle ich dem Entwickler doch nicht noch Geld. Bei gut gemachten PC-Spielen hingegen schon.

  12. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: Switchblade 24.12.12 - 17:26

    Wo hast du die Information her, dass GTA V 100 Millionen kosten soll?!

    Nur weil das bei GTA IV so war?

    Und so hohe Kosten gibt's auch nur bei echten Blockbustern. Neu aufgegossener Müll wie CoD oder Battlefield kommt da nicht ran.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  13. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: mattsick 24.12.12 - 22:13

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kaufs mir ein Jahr nach XBox-Release (für ¤79,90) für ¤7,50 auf Steam.
    > Und zwar die GOTY+DLC+Deluxe Edition.
    >
    > Mal im Ernst, natürlich behaupten die "kommt nie für PC". Wer würde denn
    > ein Spiel für die antike XBox mit 2005 Grafik für 80 Euro kaufen und dann
    > nochmal DLCs für weitere 60 Euro wenn er ein Jahr später mit besserer
    > Grafik für weniger Geld auf dem PC versorgt wird? Die Stückzahlen des
    > PC-Marktes übersteigen auf lange Sicht die von Konsolen um ein Vielfaches,
    > darauf verzichtet niemand freiwillig.
    >
    > Also einfach Füsse still halten. Und wenns doch nicht kommt - andere Mütter
    > haben auch schöne Töchter.

    ich kanns nicht mehr lesen...
    ausserdem, ist es absoluter schwachsinn was du redest. wenn das spiel 1 jahr nach konsolen-realease auf den pc kommt, zahlst du trotzdem den preis als wäre es "neu".
    bis dahin kostets aber auf den konsolen unter 20 euro. 1 jahr nach deinem pc release kriegst du es dann vllt für 7,50...was aber 2 jahre nach dem "echten" release sind...
    hab noch nie mehr als 30 euro für ein ps3 spiel bezahlt...man muss es ja nicht direkt am ersten tag kaufen. die preise fallen spätestens nach 6 monaten auf 20-30 euro...vor paar tagen erst max payne 3 für 20 euro auf amazon gekauft...

  14. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: thecrew 24.12.12 - 23:27

    Oder man kauft es sich z.B. in England.. Da kosten selbst neue Spiele "fast" nie mehr als 35 Euro. Meistens eher 25-30 Euro.

    Es gibt Außnahmen. Aber bei 90 % der Titel ist das so.

    Krönung war der neue Hitman und Farcry3. Beide Titel gabs im Vorverkauf bereits zwischen 20 und 25 Euro.

  15. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: Clouds 25.12.12 - 01:08

    Was sind denn xbox und ps3 Spieler Typen? Nur weil ich gerne Nintendo games wie metroid und Zelda spiele darf ich doch auch GTA toll finden. Die Wii u ist ganz einfach die beste Konsole atm was Grafik und Bedienung anbelangt, wäre doch schade wenn das nicht genutzt würd. Die Wii u hat das Potential die besten exclusives und multiplattform Titel zu haben... Die Wii u ist definitiv nicht die Wii. Die Wii hat sich von Anfang an klar durch die Steuerung unterschieden. Die Wii u hat grundsätzlich das exakt gleiche Layout wie ps360. Bietet aber mehr weil man nie wieder zu wenig Buttons für ein Spiel hat.
    Wie schon gesagt, die Wii u ist die beste Konsole die es jemals gab, noch nie hatte man so viele bedienungsmöglichkeiten. Jetzt müssen das nur noch die Spieler und die Hersteller erkennen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.12.12 01:15 durch Clouds.

  16. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: Kampfmelone 25.12.12 - 01:23

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und so hohe Kosten gibt's auch nur bei echten Blockbustern. Neu
    > aufgegossener Müll wie CoD oder Battlefield kommt da nicht ran.

    Sag mal willst du dich in Gefahr bringen, CoD und Battlefield in einem Satz?

    Ganz im Ernst, BF ist kein neu aufgegossener Müll. Die Releasedates waren (bis jetzt) sehr weit auseinander, sowie unterscheiden sich die Spiele stark.

    Dass "bald" schon Battlefield 4 erscheinen soll lässt mich fast weinen...

  17. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: non_sense 25.12.12 - 11:25

    Kampfmelone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz im Ernst, BF ist kein neu aufgegossener Müll. Die Releasedates waren
    > (bis jetzt) sehr weit auseinander, sowie unterscheiden sich die Spiele
    > stark.

    Dann eben aufgegossener Müll in anderer/neuer Engine. Besser?
    Und was heißt Releasedates? Wenn du von den Hauptteilen (BF 1942, BF2 und B3), dann muss ich dich etwas enttäuschen, da lediglich nur zwischen den zweiten und dritten Teil eine Zeit von 6 Jahren verging, aber du musst auch die anderen 8 weiteren BF-Titel mit einbeziehen. Ja, sie haben es geschafft binnen 10 Jahren 11 BF-Titel rauszurotzen und für den zwölften wird schon gewürgt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.12.12 11:26 durch non_sense.

  18. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: Kampfmelone 25.12.12 - 11:52

    Oh, natürlich, das Gameplay der verschiedenen Battlefields ist natürlich von Spiel zu Spiel vollkommen identisch, es gab nie neue Features. Squads, Commander, Spielmodi, Waffen, Maps - immer das gleiche.

    Nebenbei sind es nicht so viele Titel, wenn man nur die PC-Titel zählt, wovon ich als PC-Spieler mal ausgegangen bin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.12.12 11:54 durch Kampfmelone.

  19. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: Shaddix 25.12.12 - 13:17

    Es wird wohl später erscheinen. GTA4 soll auf dem PC ca. 2-3 Mio. mal verkauft worden sein. Dazu muss man auch erwähnen, dass die Zusatzprogramme und Umsetzung am Anfang einfach nur grottig schlecht waren. Man brauchte für die beste Grafik heutige Topmodelle an Hardware... .
    Wie schon erwähnt, wird erstmal für die XBOX und PS3 veröffentlicht und dann später mal für den PC.

  20. Re: Ich kaufs mir dann für 7,50 auf Steam.

    Autor: rj.45 25.12.12 - 19:26

    Natuerlich darfst du GTA5 toll finden (sofern du dann eine xbox360, ps3 oder einen PC besitzt lol... nein, das ist Quatsch, du kannst es ja auch bei Bekannten oder Freunden spielen). Leistungstechnisch kann es auch gut sein, dass die wii U derzeit die beste Konsole ist, das wird sich allerdings sehr schnell erledigt haben, sobald MS und Sony ihre neuen Konsolen herausbringen, die hoffentlich / selbstverstaendlich wesentlich leistungsfaehiger als die wii U sein werden. Abgesehen davon bringt es natuerlich herzlich wenig, wenn die wii U etwas besser als die xbox360 und PS3 ist, allerdings von den Herstellern ignoriert wird, weil diese ganz offensichtlich lieber auf eine bemerkenswertere Leistungssteigerung warten. Was Eingabemoeglichkeiten angeht, denke ich, dass es sich schon rentiert, alternative Steuerungmoeglichkeiten offenzulassen, aber der Kundenkreis an "konventionellen" Spielern scheint ebenso gross zu sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.12.12 19:26 durch rj.45.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt bei Stuttgart
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Dataport - Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  4. Wolf Maschinenbau AG, Brackenheim-Hausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

  1. Leistungsschutzrecht: Oettingers bizarre Nachhilfestunde
    Leistungsschutzrecht
    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

    Günther Oettinger will sein geplantes Leistungsschutzrecht erklären - mit fragwürdigen Studien, ungebetener Berufsberatung und - wichtig - ohne jede Sachkenntnis. Außerdem scheint er nur Überschriften zu lesen.

  2. Dating-Portal: Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt
    Dating-Portal
    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

    Gegen die Zahlung einer recht hohen Geldauflage wird nicht weiter gegen den Dating-Dienst Lovoo ermittelt. Vorgeworfen wurde dem Dresdner Unternehmen, dass mit weiblichen Fake-Profilen Nutzer abgezockt worden seien.

  3. Huawei: Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen
    Huawei
    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

    Kaum einen begeistert GBit/s im Mobilfunk, weil die Netzbetreiber mit hohen Preisaufschlägen die Nutzer von der Technik ausschließen. Diese Gier hat Huawei heute kritisiert.


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20