1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockstar Games: GTA Vice City wegen…

Patchen?!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Patchen?!

    Autor: caldeum 18.11.12 - 17:57

    Einfach nen neuen Track reinpatchen. Ginge doch über den steameigenen Autopatcher reibungslos.

    Wen interessiert schon Michael Jackson *breit grins* :D

    Aber nichtsdestotrotz interessant wo SONY überall nach Gold gräbt *denk*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Du machst Sony zum Vorwurf, ...

    Autor: fratze123 19.11.12 - 07:38

    dass Rockstar zu blöd ist, eine korrekte Lizenz zu erwerben?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Du machst Sony zum Vorwurf, ...

    Autor: LFIgor 19.11.12 - 12:59

    Eher interessant das Sony das erst nach 10 Jahren merkt! Kein Wunder das der Laden den Bach runter geht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Du machst Sony zum Vorwurf, ...

    Autor: jayrworthington 19.11.12 - 17:07

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass Rockstar zu blöd ist, eine korrekte Lizenz zu erwerben?

    Wobei warscheinlich genau das "korrekte" das Problem sein duerfte, Rockstar hat das damals garantiert lizensiert (es hat diverse bekannte 80ties Tracks im ingame-radio, das haette mit Sicherheit schon damals Aerger gegeben andernfalls), nur hat die MAFIAA eine etwas dynamischere Ansicht was "korrekt" ist, nur weil man fuer ein Game 2002 eine Lizens hatte, heisst nicht das die Rechtsverdreher nicht nen Weg gefunden haben, das als unlizensiert abzustempeln, oder uebersetzt, "GELD HER". Gerade der DMCA ist im wesentlichen eine komplette Beweislastumkehr, es reicht eine Anschuldigung, man kann dann ja schliesslich beweisen wenn man unschuldig ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

  1. Software Development Kit: Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift
    Software Development Kit
    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

    Oculus VR hat das SDK 0.4.3 veröffentlicht, welches das Dev Kit 2 eingeschränkt unter Linux unterstützt. Das Multithreading soll besser arbeiten, Unity Free wurde integriert und die Latenz verringert.

  2. Big Brother Awards: Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook
    Big Brother Awards
    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

    In Österreich wurden die Gewinner der Big Brother Awards bekanntgegeben: Nelli Kroes und Siim Kallas von der EU Kommission erhalten ihn für Ecall in Autos, Facebook für seine psychologischen Experimente mit Nutzern.

  3. iFixit: Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt
    iFixit
    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

    Die Bastler von iFixit haben das iPad Mini 3 von Apple auseinander genommen. Die Befestigung des neuen Fingerabdrucksensor ist ungewöhnlich und dürfte beim Reparieren Schwierigkeiten verursachen.


  1. 23:28

  2. 21:30

  3. 20:43

  4. 19:59

  5. 15:19

  6. 13:47

  7. 13:08

  8. 12:11