Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sim City 5 angespielt: Die Stadt als…

Noep dann halt nicht / Artikel etwas uninformativ

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noep dann halt nicht / Artikel etwas uninformativ

    Autor: Sicaine 28.01.13 - 15:11

    Ich mag Origin nicht(Die Software ist scheise und ich hab ja schon Steam?!).

    Und Onlinezwang wegen Rechenpower auslagern? Srsly? Entweder EA bietet eine optinale Onlinerechenanbindung an oder laest es. Dann kann jeder selbst entscheiden ob er seinen Laptop/PC aufruestet damit man es auch offline spielen kann.

    Man haette schon auf die Neuerungen eingehen koennen. Muell, Strom und co konnte man schon im 4er von den Nachbarn beziehen. Ansonsten KEIN Wort auf die detailiertere Simulation.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Noep dann halt nicht / Artikel etwas uninformativ

    Autor: Lemo 29.01.13 - 09:08

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Software ist scheise

    ... weil? (Faktenbelege bitte...)

    > und ich hab ja schon Steam?!

    Naja das ist ja kein Argument...


    > Und Onlinezwang wegen Rechenpower auslagern? Srsly? Entweder EA bietet eine
    > optinale Onlinerechenanbindung an oder laest es. Dann kann jeder selbst
    > entscheiden ob er seinen Laptop/PC aufruestet damit man es auch offline
    > spielen kann.

    Die Gründe sind schon etwas fadenscheinig aber es ist nicht das erste Spiel mit Onlinezwang. Mir persönlich, wie wohl auch mindestens 75% der restlichen User, wird das nichts ausmachen.

    > Man haette schon auf die Neuerungen eingehen koennen. Muell, Strom und co
    > konnte man schon im 4er von den Nachbarn beziehen. Ansonsten KEIN Wort auf
    > die detailiertere Simulation.

    Ja ich fand das bisher alles sehr "Straßenbau"-fixiert. Etwas wenig Infos für die Möglichkeiten der Engine.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck, Berlin, St. Ingbert, Köln und Barsbüttel
  2. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  3. 134,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.

  2. Cinema 3D: Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille
    Cinema 3D
    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

    Wer Filme schaut, kennt das Problem: Bedingt durch unterschiedliche Sitzplätze sind Bild und 3D-Darstellung für jeden Zuschauer etwas anders. Ein neues Display des MIT ändert das; obendrein sind keine 3D-Brillen notwendig, womit die Idee für Kinos interessant ist.

  3. AVM: Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel
    AVM
    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

    Routerhersteller wie AVM, Devolo und Lancom wollen auch Zugang zu den bislang weitestgehend abgeschotteten Kabel- und Glasfasernetzen. Ihr Herstellerverbund fordert die Veröffentlichung von Schnittstellenspezifikationen.


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28