1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sim City: Maxis verteidigt Onlinezwang

Lügt doch nicht rum!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lügt doch nicht rum!

    Autor x00x 17.03.13 - 10:47

    Das Gelüge ist einfach nur lächerlich. Zuerst hieß es sei technisch zu aufwändig, plötzlich ist es aber doch einfach möglich passt aber nicht zur Spielidee. Gebt doch einfach zu, dass es sich um einen Kopierschutz handelt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor dEEkAy 17.03.13 - 10:48

    x00x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gelüge ist einfach nur lächerlich. Zuerst hieß es sei technisch zu
    > aufwändig, plötzlich ist es aber doch einfach möglich passt aber nicht zur
    > Spielidee. Gebt doch einfach zu, dass es sich um einen Kopierschutz
    > handelt!


    Das dachte ich mir auch gerade. Dieses Marketinggewäsch immer wieder nervt langsam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor lolig 17.03.13 - 11:08

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das dachte ich mir auch gerade. Dieses Marketinggewäsch immer wieder nervt
    > langsam.

    Und es fallen trotzdem noch genug darauf rein das EA Gewinn macht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor pter77 17.03.13 - 11:09

    Ja, es ist schlimm!

    Diese ganzen großen Publisher töten letztlich die guten Spiele durch ihre dreckige
    Spionagesoftware + Onlinezwang und Accountzwang und sonstige Zwänge.

    Bei Skyrim hab ich das so gelöst. Warten bis Razor1911 einen vernünftigen Download anbietet. Brief an Bethesda Studios geschrieben das sie A....löcher sind weil sie mit Steam schlafen und noch 50 ¤ dazugesteckt und mich gleichzeitig für das Spiel bedankt.

    Im Grunde läuft es doch schon wie in der Musikindustrie aber gute Musik braucht
    eben kein großes Label.

    Ich hoffe das die Spieler aufwachen und EA den Bach runter geht. Aushungern sollte man die.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor Der braune Lurch 17.03.13 - 11:14

    Nicht die Publisher töten vielleicht ein oder zwei gute Spiele, aber die Leute, die es trotzdem kaufen, sind dafür verantwortlich, dass diese Politik weiter betrieben wird. Ich hätte mir auch gerne Sim City geholt, aber ich lasse mich nicht veralbern.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------
    How much money have you spent on League of Legends?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor heidelfuchs1984 17.03.13 - 11:27

    Der braune Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht die Publisher töten vielleicht ein oder zwei gute Spiele, aber die
    > Leute, die es trotzdem kaufen, sind dafür verantwortlich, dass diese
    > Politik weiter betrieben wird. Ich hätte mir auch gerne Sim City geholt,
    > aber ich lasse mich nicht veralbern.

    +1.

    Nicht die Industrie ist Schuld, sondern die Leute die mitspielen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor theonlyone 17.03.13 - 11:31

    Der braune Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht die Publisher töten vielleicht ein oder zwei gute Spiele, aber die
    > Leute, die es trotzdem kaufen, sind dafür verantwortlich, dass diese
    > Politik weiter betrieben wird. Ich hätte mir auch gerne Sim City geholt,
    > aber ich lasse mich nicht veralbern.

    Das ist das Dilemma wie mit Drogensüchtigen und Drogendealern.

    Was genau ist den jetzt die Quelle des Übels ?

    Auf beiden Fronten kann man den markt ersticken, keine Drogendealer, problem gelöst. Keine drogensüchtigen, problem gelöst.

    Aber irgendwie funktioniert das eben nicht, keine front gibt nach wenn sie nicht dazu gezwungen wird (aka Gesetze grenzen das ganze zumindest ein).


    Ich meine irgendwo wird man hier knallhart verscheißeimert, man könnte ja schlichtweg einen offline Modus und einer "Online" Modus anbieten, das tut man aber offensichtlich NICHT, schlichtweg weil man über die Server noch hintenrum Spielerdaten sammeln kann und in Zukunft ein paar "Cash-Shop" ideen platziert bekommt. Natürlich ist das ganze auch eine klare Kopierschutzgeschichte, da man sich verspricht das dadurch weniger Cracks in den Umlauf kommen.

    Aber egal wie man es sich hinredet, die "Vision" ist ein Müll und die Spieler wollen den Mist eh nicht haben. Aber am ende frisst man eben was man bekommt, egal wie oft man aufstoßen muss dabei.


    Diablo 3 lief das ganze so ab und es gab auch dafür keinen Grund das es "Online" zwang hat, aber hey, who cares, hat sich offensichtlich verkauft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor dEEkAy 17.03.13 - 11:32

    heidelfuchs1984 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der braune Lurch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht die Publisher töten vielleicht ein oder zwei gute Spiele, aber die
    > > Leute, die es trotzdem kaufen, sind dafür verantwortlich, dass diese
    > > Politik weiter betrieben wird. Ich hätte mir auch gerne Sim City geholt,
    > > aber ich lasse mich nicht veralbern.
    >
    > +1.
    >
    > Nicht die Industrie ist Schuld, sondern die Leute die mitspielen.


    Das ist das eigentliche Problem. Überall wird gemeckert, bah alles böse und blöd etcpp. Konsumiert wird trotzdem am laufenden Band. Ich denke es ist noch nicht schlimm genug mit all den DRM Maßnahmen die es bisher gibt, es muss alles erst komplett ausarten, wie bei der Musik damals, bis die Kundschaft aufwacht und als Kollektiv einfach mal "NEIN!" sagt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor glurak15 17.03.13 - 11:54

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > heidelfuchs1984 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der braune Lurch schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nicht die Publisher töten vielleicht ein oder zwei gute Spiele, aber
    > die
    > > > Leute, die es trotzdem kaufen, sind dafür verantwortlich, dass diese
    > > > Politik weiter betrieben wird. Ich hätte mir auch gerne Sim City
    > geholt,
    > > > aber ich lasse mich nicht veralbern.
    > >
    > > +1.
    > >
    > > Nicht die Industrie ist Schuld, sondern die Leute die mitspielen.
    >
    > Das ist das eigentliche Problem. Überall wird gemeckert, bah alles böse und
    > blöd etcpp. Konsumiert wird trotzdem am laufenden Band. Ich denke es ist
    > noch nicht schlimm genug mit all den DRM Maßnahmen die es bisher gibt, es
    > muss alles erst komplett ausarten, wie bei der Musik damals, bis die
    > Kundschaft aufwacht und als Kollektiv einfach mal "NEIN!" sagt.

    Das Problem ist, dass diejenigen, die herumheulen nur etwa 1% der Kunden ausmacht, wenn überhaupt.
    Wenn ich mich im Internet über Spiele informiere, dann finde ich etwa auf 100 Hassnachrichten etwa 1 positive, egal um welches Spiel es sich handelt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor Muhaha 17.03.13 - 12:05

    glurak15 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn ich mich im Internet über Spiele informiere, dann finde ich etwa auf
    > 100 Hassnachrichten etwa 1 positive, egal um welches Spiel es sich handelt.

    Dann informier Dich halt mal über gute Spiele :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor irata 17.03.13 - 13:51

    heidelfuchs1984 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht die Industrie ist Schuld, sondern die Leute die mitspielen.

    Das geht jetzt in Richtung:
    Nicht der Räuber ist schuld, sondern der Beraubte (er war zur falschen Zeit am falschen Ort).
    Dass sich die "Leute" das bieten lassen (und die lassen sich viel gefallen), sollte doch kein Schuldfreispruch für den "Täter" sein.
    Für eine "Tat" braucht es mindestens zwei Beteiligte, und die "Schuldfrage" ist oft etwas
    komplexer, als wir es gerne hätten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Du gehst das ganze viel zu logisch an!

    Autor Anonymer Nutzer 17.03.13 - 14:05

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > heidelfuchs1984 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht die Industrie ist Schuld, sondern die Leute die mitspielen.
    >
    > Das geht jetzt in Richtung:
    > Nicht der Räuber ist schuld, sondern der Beraubte (er war zur falschen Zeit
    > am falschen Ort).
    > Dass sich die "Leute" das bieten lassen (und die lassen sich viel
    > gefallen), sollte doch kein Schuldfreispruch für den "Täter" sein.
    > Für eine "Tat" braucht es mindestens zwei Beteiligte, und die "Schuldfrage"
    > ist oft etwas
    > komplexer, als wir es gerne hätten.

    Wie uns die Geschichte seit Jahrtausenden lehrt, ein Feindbild reicht immer aus. *Einen* Schuldigen braucht die Welt und alles ist "gut".

    Etwas weiterdenken? -> "Aint nobody got time for that!"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor burzum 17.03.13 - 16:14

    pter77 schrieb:
    --------------------
    > Im Grunde läuft es doch schon wie in der Musikindustrie aber gute Musik
    > braucht
    > eben kein großes Label.

    Die Produktionskosten eines modernen "AAA"-Titels sind um einiges höher als bei dem eines Albums. Und egal wie gut die Musik ist, wenn Du davon leben willst und eventuell sogar reich werden willst, wirst Du um ein Label kaum herrum kommen.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor oli_p_aus_e 17.03.13 - 21:16

    Sieh es so... die haben zum Kopierschutz ein passendes Spiel programmiert ;)

    Gruß,

    Olle

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor caldeum 17.03.13 - 21:27

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diablo 3 lief das ganze so ab und es gab auch dafür keinen Grund das es
    > "Online" zwang hat, aber hey, who cares, hat sich offensichtlich verkauft.
    Aber Blizzard hat sich damit ins eigene Bein geschossen. Von den Diablo-2-Spielern sind nichtmal mehr die Hälfte auf dem D3-Zug.

    Für mich wars das auch mit dieser dubiosen Firma "Maxis" (noch nie vorher gehört):

    Lucy B. vor 1 Jahr: "Es soll nur zum Spielstart eine Internetverbindung nötig sein"

    EA beim Release: permanenter Online-Zugang erforderlich weil ein Teil der Berechnungen auf EA-Servern stattfindet. OK da hat man sich nur warmgelogen - hat wohl auch nicht lange gedauert, sich diesen Stuß auszudenken.

    Bissel später: Offline-Crack erscheint. Ups wie peinlich - aber ist EA wurst, denn: ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs gänzlich ungeniert. Außerdem war die Lüge ja billig.

    Lucy B. genau jetzt: "Er sei ein elementarer Bestandteil des Spiels, denn im Kern sei Sim City als MMO konzipiert.". Da hat die gute Lucy wohl ihre Aussage von vor 1 Jahr nicht mehr auf dem Schirm - oder Sim City wurde in weniger als 1 Jahr konzipiert, entwickelt und fertiggestellt.

    Lucy again: " Ein Offlinemodus sei zwar leicht realisierbar, passe aber nicht zur Spielidee."

    Die wohl erste Wahrheit aus dem Mund dieser Frau - aber auch nur die erste Hälfte vom Satz ... wie erbärmlich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.03.13 21:29 durch caldeum.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor Tzven 17.03.13 - 22:20

    Das mit dem Kopierschutz halte ich für Unsinn. Die paar leute die Sourceforge und die Pirate bay für dasselbe halten sind egal. Viel bedenklicher find ich das bei einem Spiel, in einer beispiellosen eindeutigkeit auf only online hingewiesen wird, dieses aber mit allen mitteln von käufern ausgehebelt werden will. Wegen genau solchen Graf Chokodropsen läuft auf meiner Playstation kein linux mehr. Danke nochmal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor JackyChun 17.03.13 - 23:35

    Boah Leute kommt mal klar es war bekannt das es einen online zwang geben wird und wer das nicht will kauft es eben nicht dieses ständige rumgeweine bringt doch nichts. Die Leute wollen unterhalten werden und das passiert bei spielen von EA und Blizzard basta. Wer das nicht so sieht muss sich eben ein anderes Spiel suchen. Sätze wie "nur noch die Hälfte der Diablo 2 spieler sind bei diablo 3 dabei" lassen mich nur müde Gähnen und über hobbystatistiker schmunzeln die meinen weil sie 5 Spieler kennen von denen 2,5 kein d3 zocken obwohl sie vor 10 Jahren D2 gesuchtet haben...naja ohne worte halt.

    Kauft worauf ihr Bock habt und ignoriert den Rest.

    Live with an open mind, or die with your mouth shut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor rancenstein 18.03.13 - 08:02

    ^ EA Marketer bei der Arbeit.

    Den eigentlichen Kritikpunkt komplett ignorieren (das ist nicht das Always Online sondern der Offene Betrug) und versuchen die ganze Geschichte in eine andere Bahn zu lenken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor schueppi 18.03.13 - 08:21

    Noch nie von Maxis gehört??? Hmm... Lass mich raten... Du bist Jung gell... :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Lügt doch nicht rum!

    Autor turageo 18.03.13 - 09:03

    JackyChun schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Boah Leute kommt mal klar es war bekannt das es einen online zwang geben
    > wird und wer das nicht will kauft es eben nicht dieses ständige rumgeweine
    > bringt doch nichts.

    Das finde ich jetzt langsam amüsant. Hat man das Spiel gekauft und beschwert sich, soll man das gefälligst bleiben lassen. Hat man es wegen dem Onlinezwang nicht gekauft und gibt seinen Senf dazu ab, hat man keine Ahnung, eben weil man es nicht gekauft hat. Letztere Aussage stammt natürlich jetzt nicht von Dir, allerdings gibt es hier in den Kommentaren genug Leute, die das genau so anderen an den Kopf werfen.

    Ich persönlich gehöre zur letzten Gruppe. Gespielt hätte ich das Spiel schon gerne, aber es hat auch seinen Grund, warum ich jedes Mal warte bis ich mir ein Spiel zulege. In Fall Sim City 5 war es wohl eine gute Entscheidung, wenn man sich den Durchschnitt der Meinungen so ansieht.

    Aber grundsätzlich stimme ich mit Deiner Aussage nicht überein. Ein Benutzer hat ein Produkt gekauft. Das vom Hersteller/Publisher beworbene Produkt hat nach dem Kauf zu funktionieren wie es beworben wurde. Das ist aber offensichtlich nicht der Fall. Warum also sollen sich die Käufer nicht beschweren? Imho ist das ihr gutes Recht - auch wenn es niemanden seitens EA/Maxxis interessieren sollte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

  1. Olloclip: Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus
    Olloclip
    Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus

    Von Olloclip gibt es nun Vorsatzlinsen für die Kameras des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus, die aus den Kameras ein Fisheye, ein Weitwinkelobjektiv und ein Makro machen. Sie werden vor die Front- oder Rückkamera gesetzt.

  2. 2Play Premium 200: Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro
    2Play Premium 200
    Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro

    Unitymedia KabelBW hat die Preise für seine lange angekündigten 200-MBit/s-Zugänge angekündigt. "Im nächsten Jahr schrauben wir die Geschwindigkeit unserer Anschlüsse weiter nach oben. Mittelfristig streben wir Transferraten im GBit-Bereich an", sagte der Firmenchef.

  3. Fabric: Twitter stellt eigenes Delevoper-Kit vor
    Fabric
    Twitter stellt eigenes Delevoper-Kit vor

    Mit Fabric hat Twitter erstmals ein eigenes Software Development Kit vorgestellt. Nebenbei könnte Twitter damit die Anmeldung per Passwort in Zukunft überflüssig machen.


  1. 07:59

  2. 07:57

  3. 07:55

  4. 07:27

  5. 00:45

  6. 20:52

  7. 19:50

  8. 19:46