Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sim City: Zweifel an EAs Begründung für…

Nur die Spitze des Eisbergs ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur die Spitze des Eisbergs ...

    Autor: debruehe 13.03.13 - 23:05

    Hatte eigentlich ziemlich viel Spaß die ersten 10, 20 Stunden des Spiels. Dass der Online-Zwang, seine Begründung und die Konsequenzen der ersten Tage mindestens zwielichtig sind, konnte man auch irgendwo erahnen. Aber es bessert sich ja zumindest.

    Wo der Spaß dann aber wirklich aufhört, ist bei der Engine. Die soll ja laut Werbung jedem Sim ein individuelles Leben zuweisen etc. pp.
    Wie man aber jetzt vermehrt lesen kann, vor allem im offiziellen EA-Sims-Forum, stimmt das nicht mal im Ansatz.

    http://answers.ea.com/t5/Miscellaneous-Issues/Traffic-quot-AI-quot-This-is-why-services-and-traffic-are-broken/m-p/737060?ClickID=dthrkonwtnynbyssrhs0rst20tncnhrrwyxk&ClickID=dbkxocrohwcrmtrnwx0bzr2oycthotscxyxk
    http://forum.ea.com/eaforum/posts/list/9361396.page#27608142

    Es bestätigt einem das Gefühl, dass Aktionen im Spiel oft sehr merkwürdige und unberechenbare Reaktionen bringen. Und dass man irgendwie gar nix so wirklich unter Kontrolle hat. Sei es nun die Versorgung der Stadt, Interaktion mit anderen Städten einer Region, die Arbeiterschaft oder der Verkehr ... die gesamte Engine scheint von Grund auf unbrauchbar zu sein.

    Die einzige Hoffnung ist, dass das demnächst einen ähnlichen Aufschrei erzeugt wie die Server-Ausfälle und EA/Maxis da noch nachbessert. Falls das überhaupt möglich ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nur die Spitze des Eisbergs ...

    Autor: DekenFrost 14.03.13 - 08:14

    >YDie einzige Hoffnung ist, dass das demnächst einen ähnlichen Aufschrei erzeugt wie die Server-Ausfälle und EA/Maxis da noch nachbessert. Falls das überhaupt möglich ist.

    Schon gescehen http://news.yahoo.com/simcity-pr-nightmare-escalates-150021500.html

    Dass Sims keine eigenen Häuser haben ist nicht mal das Problem .. das ist ok und wurde auch von anfang an so gesagt. Schlimm ist aber wie offensichtlich das ist wenn eine lange schlange autos sich auf ein und das selbe haus stürzt nur um dann das nächste haus anzuvisieren wenn es voll ist.

    Das sieht nicht aus wie "Sims die alle ein Ziel haben" das sieht aus wie ein Schwarm roboter. Natürlich IST es ein schwarm roboter aber das kann man doch wirklich besser verschleiern. Abgesehen davon dass das alles Auswirkung auf den Verkehr hat

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  2. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  3. FERCHAU Engineering GmbH, Chemnitz (Home-Office möglich)
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€
  2. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  2. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  3. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Spielekonsole: In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges
    Spielekonsole
    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

    Mehrere Entwicklerstudios haben bestätigt, dass in den Dev-Kits des Nintendo NX ein Tegra-X1-Chip von Nvidia rechnet. Der NX soll ein Handheld mit abnehmbaren Controllern und Cartridge-Modulen sein, der sich angedockt in eine stationäre Konsole verwandelt.

  2. Nach Terroranschlägen: Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung
    Nach Terroranschlägen
    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

    Die Forderungen haben nicht lange auf sich warten lassen: Nach dem Selbstmordattentat von Ansbach sollen Verbindungsdaten länger gespeichert werden und auch Messenger-Dienste betreffen.

  3. Android-Smartphone: Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen
    Android-Smartphone
    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

    Oneplus hat ein Update für sein aktuelles Top-Smartphone Three veröffentlicht. Die Aktualisierung soll einige störende Bugs beseitigen, die von Nutzern bereits länger diskutiert werden - unter anderem der zu strikte Doze-Modus und der in der Hosentasche aktivierte Fingerabdrucksensor.


  1. 17:37

  2. 16:54

  3. 16:28

  4. 15:52

  5. 15:37

  6. 15:28

  7. 15:21

  8. 13:54