Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sim City: Zweifel an EAs Begründung für…

War doch klar..?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War doch klar..?

    Autor: richifrick 13.03.13 - 13:09

    Würde EA Server zur Verfügung stellen, die dem User einen Mehrwert bietet (wie z.B. das Abnehmen von komplexen Berechnungen), wäre definitiv eine monatliche Gebühr angefallen.

    Wenn ein moderner PC nicht in der Lage für den Kram wäre, müsste da EA für ein paar duzend User ja einen neuen Server zur Verfügung stellen, der die Power bietet...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: War doch klar..?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.03.13 - 13:26

    das war so klar wie Klosbrühe.

    is tut im ihren weh, sich du dummen Erklärungen seitens EA usw. anzuhören.


    und selbst wenn in der tat Berechnungen auf den Servern stattfinden, so wäre dies nicht nötig für das Spiel, sondern wegen der Anforderung, das als Begründung ZZ haben, entsprechend absichtlich programmiert.

    ich werde mir für ein offline Spiel niemals so was kaufen.

    dabei wäre ich durchaus ein Kandidat für simcity.


    ich hoffe die Leute schicken alle ihre spiele wegen erheblicher Mängel zurück und verursachen richtig. viel schaden bei EA damit. andererseits befürchte ich EA wird bei den Einzelhändlern bleiben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: War doch klar..?

    Autor: CrasherAtWeb 13.03.13 - 13:28

    Wohin sollen sie denn Spiele zurückschicken? Seit wann gibt es bei Händlern ein Umtauschrecht bei benutzten Spielen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: War doch klar..?

    Autor: SirFartALot 13.03.13 - 13:33

    Ich hab Spiele im lokalen Laden schon erfolgreich umgetauscht, wenn sie nicht liefen (z.B. wg. Kopierschutz).

    @NSA, @GCHQ, @Volksverraeter: GFY

    Schon mal ein Selbstie von dir beim selbstln gemacht? o_O

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: War doch klar..?

    Autor: tingelchen 13.03.13 - 13:43

    Umtauschrecht vieleicht nicht. Aber Rückgaberecht besteht generell. Denn in D hat man das uneingeschränkte Recht ein Mangelfreies Produkt zu erwerben. Dies kann durch keine AGB geändert werden. Da EA es mbis jetzt nicht geschafft hat die Mängel des Produktes zu beseitigen, kann man sein Produmt bei Händler wieder zurück geben. Natürlich nhr mit Quittung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: War doch klar..?

    Autor: User2 13.03.13 - 13:52

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab Spiele im lokalen Laden schon erfolgreich umgetauscht, wenn sie
    > nicht liefen (z.B. wg. Kopierschutz).


    das "neue" Origin Battlefield konnte ich umtauschen bzw. Gutschrift bekommen und die Xbox Version gekauft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: War doch klar..?

    Autor: Toruk Makto 13.03.13 - 13:53

    Und wie sieht es mit Spielen aus, die man als Download erworben hat?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Systemberater/in IDM-Testmanagement
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. ERP-Systembetreuer (m/w)
    über personal total SaarLorLux Werth Solutions GmbH, Dreiländereck D/A/CH
  3. (Senior) IT Architekt (m/w) Managementberatung
    über Senator HR Management GmbH, deutschlandweit
  4. Forschungsingenieur/in Video Surveillance
    Robert Bosch GmbH, Hildesheim

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Lone Survivor, Homefront, Inception, Blade Runner, Herr der Ringe, Das fünfte Element...
  2. NEU: Men in Black 3 (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    8,88€
  3. Sherlock - Staffel 2 [Blu-ray]
    14,97€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

IMHO: Amazon krempelt den Spielemarkt um
IMHO
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

  1. Linux: Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert
    Linux
    Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

    Der Installer der auf Anonymität und Sicherheit ausgelegten Linux-Distribution Tails ist in Debian und Ubuntu integriert worden. Das soll die Installation von Tails erheblich vereinfachen.

  2. Github-Untersuchung: Frauen programmieren besser und werden diskriminiert
    Github-Untersuchung
    Frauen programmieren besser und werden diskriminiert

    Code ist neutral - eine oft gehörte Behauptung. Doch Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass das Geschlecht bei der Beurteilung von Pull-Requests auf Github doch eine Rolle spielt - wenn es bekannt ist.

  3. Virtual Reality: Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren
    Virtual Reality
    Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren

    Bisher nennt Oculus VR als empfohlene Hardware für die Consumer-Version des Oculus Rift Intel-Prozessoren und listet diese als kompatibel. AMD legt eine eigene Liste sinnvoller CPUs vor.


  1. 10:49

  2. 10:46

  3. 10:43

  4. 10:16

  5. 09:47

  6. 07:55

  7. 07:42

  8. 07:34