Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony und Microsoft: PS3 und Xbox 360 bei…

Und wieviele davon funktionieren noch?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieviele davon funktionieren noch?

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.12 - 11:06

    Wenn man jede Xbox 360 die durch den RROD das Zeitliche gesegnet hat, abzieht, dürfte Sony wieder vorne liegen. ^^

  2. Re: Und wieviele davon funktionieren noch?

    Autor: tunnelblick 16.11.12 - 11:11

    wieso? die wurden doch von ms ausgetauscht. btw, schon mal was ylod gehört?

    "we have computers, which can beat your computers"

  3. Re: Und wieviele davon funktionieren noch?

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.12 - 11:24

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso? die wurden doch von ms ausgetauscht. btw, schon mal was ylod gehört?

    Und die werden *nicht* in der Statistik gezählt? Ylod ist btw ein deutlich selteneres Phänomen als Rrod.

  4. Re: Und wieviele davon funktionieren noch?

    Autor: tunnelblick 16.11.12 - 11:26

    ich wüsste nicht, warum sie gezählt werden sollten? von den rrods hat ms ja nichts außer verlust. und ja, ylod ist weit seltener, wollte es nur der vollständigkeit halber noch mal erwähnt haben.

    "we have computers, which can beat your computers"

  5. Der RROD wird gerne vergessen

    Autor: elitezocker 16.11.12 - 11:41

    Den RROD lassen viele Anhänger gerne unter den Tisch fallen, ebenso den Konsolenbann der Hersteller, weil er doch die installierte Basis deutlich schmälert.

    1) Konsolendefekt der eine Reparatur erforderte.
    XBox360: 54,2%
    Playstation 3: 10,6%
    Wii: 6,8%

    2) Ein zweiter Hardwarfehler tauchte auf, nachdem die Konsole das erste mal repariert wurde:
    XBox 360: 41,2%
    Playstation 3: 14,7%
    Wii: 11%

    3) Prozentualer Anteil User, die den Herstellerservice als sehr hilfreich bewerteten:
    Nintendo: 56,1%
    Sony 51,5%
    Microsoft: 37,7%

    Quelle: GameInformer Ausgabe 196


    Jetzt rechnen wir noch die aus den Netzwerken verbannten Konsolen dazu:

    XBox360: ca. 7 Mio
    PS3: ca. 2 Mio
    Wii: (unbekannt)

    Quelle: Golem.de

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  6. Re: Der RROD wird gerne vergessen

    Autor: tunnelblick 16.11.12 - 11:49

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den RROD lassen viele Anhänger gerne unter den Tisch fallen, ebenso den
    > Konsolenbann der Hersteller, weil er doch die installierte Basis deutlich
    > schmälert.
    >
    > 1) Konsolendefekt der eine Reparatur erforderte.
    > XBox360: 54,2%
    > Playstation 3: 10,6%
    > Wii: 6,8%

    die zahlen sind von was? du willst uns doch nicht erzählen, dass heute noch mehr als jede 2. x360 und mehr als jede 10. ps3 repariert werden muss? außerdem: woher stammen die zahlen? ah, gameinformer

    > 2) Ein zweiter Hardwarfehler tauchte auf, nachdem die Konsole das erste mal
    > repariert wurde:
    > XBox 360: 41,2%
    > Playstation 3: 14,7%
    > Wii: 11%

    s.o.

    > 3) Prozentualer Anteil User, die den Herstellerservice als sehr hilfreich
    > bewerteten:
    > Nintendo: 56,1%
    > Sony 51,5%
    > Microsoft: 37,7%



    > Quelle: GameInformer Ausgabe 196

    von wann ist die ausgabe? was genau standen da für zahlen?

    > Jetzt rechnen wir noch die aus den Netzwerken verbannten Konsolen dazu:
    >
    > XBox360: ca. 7 Mio

    ja, gebannt weil gehackt wurde. trotzdem konstant mehr als 9 mio xbl-user: http://gamrconnect.vgchartz.com/thread.php?id=149960

    > PS3: ca. 2 Mio
    > Wii: (unbekannt)
    >
    > Quelle: Golem.de

    grade bei golem.de bitte einen direkten link, sonst kann man alles behaupten.

    "we have computers, which can beat your computers"

  7. Re: Der RROD wird gerne vergessen

    Autor: zipmar2012 16.11.12 - 12:58

    Also die Zahlen können nicht stimmen!!

    Ich weiss zu 100% (nur für Deutschland) das auf eine defekte XBox360 sieben defekte PS3 kommen im Schnitt. Es ist bekannt das die PS3 einen Sollbruch hat!! Wurde auch schon mal von Stiftung Waren T. in einer Zeitschrift bekannt gegeben. Die Zahlen von Sony muss man mit vorsicht geniessen!!
    Frage: Was machst du wenn du mehr als 30 Spiele zu je 70¤ im Regal stehen hast von einer PS3 und dein Gerät geht kaputt? Man kauft sich eine neue Konsole! So ist es bei sehr vielen!!
    Bei XBox360 wurder der Fehler behoben! Für nothing!! Sony hat immer erst eine Austauschkonsole angestrebt mit Zuzahlung um 100¤. Habe ich auch gemacht, bis ich gemerkt habe das es eine Reparierte Konsole war. Seit dem ist Sony für mich durch.
    Jetzt fahr ich Xbox360 und Wii und bin seit drei Jahren glücklich!

    Zahlen sind in dem Bereich immer Schall und Rauch! Wer besser ist , sollte der Verbraucher für sich entscheiden und nicht eine Zahl!

    Grüße

  8. Re: Der RROD wird gerne vergessen

    Autor: flasherle 16.11.12 - 13:06

    Komisch, wieso kenn ich dann ca 8 fälle wo die 360 defekt war udn ps3 nur 1?

  9. Re: Der RROD wird gerne vergessen

    Autor: tunnelblick 16.11.12 - 13:07

    weil dein kennen überhaupt rein *gar nichts* über die allgemeinheit aussagt. ich zweifle aber auch die daten von zipmar2012 an.

    "we have computers, which can beat your computers"

  10. Re: Der RROD wird gerne vergessen

    Autor: flasherle 16.11.12 - 13:53

    natürlich ist das nicht die allgemeinheit, aber in einem Kreis wo hautpsächlich ps3 spieler sind, kann man schon gewisse rückschlüsse ziehen so das man die daten von zipmar als völlig abwegig abtun kann...

  11. Re: Der RROD wird gerne vergessen

    Autor: tunnelblick 16.11.12 - 13:54

    ja, seine daten sind wirklich quatsch. aber der rrod ist auch wirklich "old news" und hat heute keine bedeutung mehr.

    "we have computers, which can beat your computers"

  12. Re: Der RROD wird gerne vergessen

    Autor: Anonymouse 16.11.12 - 13:58

    Und diese 100%ig richtigen Zahlen hast du bitte woher?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.12 13:59 durch Anonymouse.

  13. Re: Der RROD wird gerne vergessen

    Autor: zipmar2012 16.11.12 - 14:08

    meine firma macht auftragsreperaturen (wir sind nicht die einzige, aber so die größte) für ms und sony und nintendo und nokia und und und.... ich sehe das was bei uns hier durchläuft, und da ist sony nunmal nicht die beste hardware.

    es mag sein das .. das jemand im umfeld ein 8 zu 1 zugunsten für die ps3 hat , ein anderer 10 defekte wii und die anderen konsolen nie etwas.

    ich weiss das bei uns von jan. bis sep. ~3200 ps3 in rep waren (die zahl steigt gerade wieder wegen den laufwerken)
    und ~1200 xbox (etwas mehr geworden ist)

    es ist eurer gutes recht meine zahlen/daten zu bezweifeln, und ich möchte euch nicht meine ansicht aufdrängen, umhimmels willen ... es tut mir leid wenn es so rüber kommt!! aber dennoch bin ich den zahlen, von sony sehr skeptisch gegenüber.

    sony hatte halt lange zu kämpfen mit der konkurenz.

    grüße

  14. Re: Der RROD wird gerne vergessen

    Autor: Cohaagen 16.11.12 - 15:18

    zipmar2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ich weiss das bei uns von jan. bis sep. ~3200 ps3 in rep waren (die zahl
    > steigt gerade wieder wegen den laufwerken)
    > und ~1200 xbox (etwas mehr geworden ist)

    Und 3200:1200 entspricht jetzt einem Verhältnis von 7:1? ;) *SCNR*

    Vielleicht sieht es bei einem Eurer Konkurrenten genau anders herum aus, weil sie mehr Reparatur-Aufträge von Microsoft bekommen und Ihr bietet Sony bessere Konditionen als die Konkurrenz. Oder bei vielen defekten 360-Konsolen lohnt sich keine Reparatur mehr.

    Denn (hochgerechnete) 6.000 defekte Geräte jährlich werden wohl trotzdem nur einen Bruchteil der landesweiten Gesamtdefekte ausmachen, sonst läge die jährliche Ausfallquote lediglich bei ~0,1% der Hardware-Basis (ca. 5 - 6 Mio. 360 + PS3 zusammen in Deutschland verkauft).

  15. Re: Der RROD wird gerne vergessen

    Autor: Abdiel 16.11.12 - 15:49

    Vor allem argumentiert er mit einem Zeitraum, in dem die RROD-Fälle so gut wie keine Rolle mehr spielen...

  16. Re: Und wieviele davon funktionieren noch?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.11.12 - 18:21

    Wickipedia dazu:

    > Ein allgemeiner Hardwaredefekt der Konsole wird am Ring of Light, dem Ring auf der Vorderseite, durch drei rote Leuchtdioden angezeigt (was manchmal ironisch als Red Ring of Death bezeichnet wird). Auf Grund der, nach Aussage von Microsoft im Juni 2007, „unannehmbar hohen Anzahl von Reparaturen“ der Xbox 360 mit diesem Fehler, wurden Änderungen an der Xbox 360 vorgenommen.[11][96] Außerdem wurde die Garantiezeit weltweit auf drei Jahre[97] bei allen betroffenen Geräten rückwirkend verlängert. Zudem soll es eine Entschädigung für bereits bezahlte Reparaturen auf Grund dieses Fehlers geben.

    Das kommt davon, wenn man AMD-Hardware einbaut...

    Wie dem auch sei, sowas kann halt passieren.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. AVAT Automation GmbH, Tübingen
  2. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.

  2. MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
    MacOS 10.12
    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    Wer auf seinem Mac Fujitsus Scansnap-Software benutzt und auf MacOS 10.12 alias Sierra aktualisiert hat, der sollte schleunigst sicherstellen, dass er ein Backup seiner PDF-Dokumente hat. Die Software zerstört unter Umständen damit bearbeitete Dokumente. Betroffen sind alle Scansnap-Modelle.

  3. IOS 10.0.2: Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
    IOS 10.0.2
    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

    In einigen Fällen kann die Bedienung des iPhones über Lightning-Ohrhörer ausfallen. Mit iOS 10.0.2 beseitigt Apple dieses und weitere kleine Probleme.


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54