Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Space Program Manager: Den Weltraum…

Für Einsteiger...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für Einsteiger...

    Autor: bLaSpHeMy 08.02.13 - 13:30

    ...lohnt sich auch ein Blick auf's kostenfreie "Kerbal Space Program" (:

    Nur den Mond zu erwischen ist relativ schwer^^

  2. Re: Für Einsteiger...

    Autor: Kuldan 08.02.13 - 13:55

    Das möchte ich gerne mal etwas korrigieren..

    Kerbal Space Program ist momentan in der Alphaphase, wird also heftig entwickelt - Kostenlos bereitgestellt ist eine (technisch sehr veraltete) Demoversion, in der Nur der Hauptplanet und der Mond bereitstehen - im eigentlichen Spiel gibt es ein ganzes Sonnensystem zu erforschen, ebenso eine deutlich überarbeitete Spielmechanik mit starken Erweiterungen im Bereich Funktionen, Performance, Auswahl an Bauteilen für die Raketen, etc.

    Momentan kostet das Spiel $23, der Preis steigt alle paar Monate im Rahmen der Entwicklung an (zu Beginn waren es z.B. $7, dann $10, dann $15, dann $18, und jetzt eben $23).

    Es gibt ebenfalls eine sehr aktive Mod-Community für das Spiel, weitere Infos findet man unter:
    www.kerbalspaceprogram.com (Spiel)
    www.kerbalspaceport.com (Mods)
    www.kerbalcomics.com (Webcomic zum Spiel)

    P.S. eine Landefähre zum Mond zu schicken ist inzwischen für mich etwas das ich im Halbschlaf zwischen Frühstück und erstem Kaffee machen kann.. das kommt halt mit der Übung..und vielen, vielen explodierten Raketen..

  3. Re: Für Einsteiger...

    Autor: Tyche 08.02.13 - 18:22

    Wenn das nächste Update (0.19) für die Käufer herrauskommt, wird allerdings die Demo-Version auf 0.18, also die aktuelle Version upgedated

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  3. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. Vodafone GmbH, Unterföhring, Frankfurt-Rödelheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 189,00€ im PCGH-Preisvergleich


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. DACBerry One: Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
    DACBerry One
    Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog

    Per Crowdfunding wird nach Käufern für eine neue Soundkarte des Raspberry Pi gesucht. Sie bietet nicht nur verschiedene Ausgabeoptionen, sondern auch eine Variante für den Raspberry Pi Zero.

  2. Samsungs Bixby: Galaxy S8 kann sehen und erkennen
    Samsungs Bixby
    Galaxy S8 kann sehen und erkennen

    Samsungs digitaler Assistent namens Bixby wird sehen können. Nach aktuellen Informationen wird der Assistent mit der Kamera im Galaxy S8 kombiniert, um dem Nutzer zu helfen. Zum MWC wird das Galaxy S8 wohl doch nicht kommen.

  3. Schweizer Polizei: Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos
    Schweizer Polizei
    Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos

    Drohnen nicht erwünscht: Die Kantonspolizei Graubünden schützt das Weltwirtschaftsforum in Davos vor ferngesteuerten Flugkörpern. Dabei spielt deutsche Technik eine entscheidende Rolle.


  1. 08:50

  2. 08:33

  3. 07:34

  4. 07:18

  5. 18:28

  6. 18:07

  7. 17:51

  8. 16:55