Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Space Program Manager: Den Weltraum…

Für Einsteiger...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für Einsteiger...

    Autor: bLaSpHeMy 08.02.13 - 13:30

    ...lohnt sich auch ein Blick auf's kostenfreie "Kerbal Space Program" (:

    Nur den Mond zu erwischen ist relativ schwer^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Für Einsteiger...

    Autor: Kuldan 08.02.13 - 13:55

    Das möchte ich gerne mal etwas korrigieren..

    Kerbal Space Program ist momentan in der Alphaphase, wird also heftig entwickelt - Kostenlos bereitgestellt ist eine (technisch sehr veraltete) Demoversion, in der Nur der Hauptplanet und der Mond bereitstehen - im eigentlichen Spiel gibt es ein ganzes Sonnensystem zu erforschen, ebenso eine deutlich überarbeitete Spielmechanik mit starken Erweiterungen im Bereich Funktionen, Performance, Auswahl an Bauteilen für die Raketen, etc.

    Momentan kostet das Spiel $23, der Preis steigt alle paar Monate im Rahmen der Entwicklung an (zu Beginn waren es z.B. $7, dann $10, dann $15, dann $18, und jetzt eben $23).

    Es gibt ebenfalls eine sehr aktive Mod-Community für das Spiel, weitere Infos findet man unter:
    www.kerbalspaceprogram.com (Spiel)
    www.kerbalspaceport.com (Mods)
    www.kerbalcomics.com (Webcomic zum Spiel)

    P.S. eine Landefähre zum Mond zu schicken ist inzwischen für mich etwas das ich im Halbschlaf zwischen Frühstück und erstem Kaffee machen kann.. das kommt halt mit der Übung..und vielen, vielen explodierten Raketen..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Für Einsteiger...

    Autor: Tyche 08.02.13 - 18:22

    Wenn das nächste Update (0.19) für die Käufer herrauskommt, wird allerdings die Demo-Version auf 0.18, also die aktuelle Version upgedated

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, München
  2. über Robert Half Technology, Frankfurt
  3. über Robert Half Technology, Großraum Frankfurt
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

  1. Die Woche im Video: Der Preis ist heiß und der Trick nicht mehr billig
    Die Woche im Video
    Der Preis ist heiß und der Trick nicht mehr billig

    Golem.de-Wochenrückblick AMDs neue Radeon-Karte punktet im Test ebenso wie ZTEs neues Top-Smartphone mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis. Und Preisbewusste haben noch einen Monat Zeit, kostenlos auf Windows 10 umzusteigen. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Netzausbau: Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen
    Netzausbau
    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

    Um 5 Milliarden Euro für den Netzausbau zu erhalten, will die Telekom offenbar ihre Mobilfunkmasten verkaufen. Goldman Sachs und Morgan Stanley arbeiten an dem Prospekt.

  3. Bruno Kahl: Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren
    Bruno Kahl
    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

    Der BND bekommt heute einen neuen Chef. Der Beamte Bruno Kahl wird die Nachfolge von Gerhard Schindler antreten, der wegen der BND-Affäre seinen Posten räumen musste.


  1. 09:02

  2. 20:04

  3. 17:04

  4. 16:53

  5. 16:22

  6. 14:58

  7. 14:33

  8. 14:22