Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Space Program Manager: Den Weltraum…

Nur Neuauflage von 1992?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur Neuauflage von 1992?

    Autor: yumiko 08.02.13 - 14:22

    http://de.wikipedia.org/wiki/Buzz_Aldrin%E2%80%99s_Race_into_Space

  2. Re: Nur Neuauflage von 1992?

    Autor: sdancer 08.02.13 - 14:44

    War auch mein erster Gedanke, sofort danach habe ich mich gefragt, welche Lizenz Kalypso jetzt wieder billig vom Grabbeltisch gezogen hat.

  3. Re: Nur Neuauflage von 1992?

    Autor: ChristianKpunkt 08.02.13 - 15:32

    Hauptsache meckern, ja? :o)

    Ich freu mich tierisch, daß endlich mal wieder SO ein Spiel aufgelegt wird - Wirtschaftssims werden ja immer rarer - und ein aufgehübschtes Spiel im Sinne jenes alten oder auch Space M.A.X. etc. würde mir - und vielen anderen Dinosauriern aus meiner Generation - gut gefallen.

  4. Re: Nur Neuauflage von 1992?

    Autor: yumiko 08.02.13 - 16:33

    Naja, wer das vermeintliche Original kennt, gehört sicher nicht zu den Ablehnern dieser Spiele, daher würde ich nicht von Meckern sprechen.

    Ich finde es nur komisch, dass das Spiel von 1992 im Artikel gar nicht erwähnt wird.
    Dabei ist Inhalt sowie Mitwirken und Name zu dem (mMn tollen) 1992er Game doch recht ... auffällig.

  5. Re: Nur Neuauflage von 1992?

    Autor: thecrew 09.02.13 - 10:03

    Ich hatte das 1992er Game sogar als Original.....

    War dann aber doch sehr enttäuscht als ich nach knapp 60 Minuten Spielzeit das "Ziel" schon erreicht hatte.

    Viel war da ja nicht außer kaufen und testen und bauen (ala Kaiser) und dann videos anschauen ob das Ding denn auch abhebt. :-)

    http://www.youtube.com/watch?v=rUQD83TT1uw

  6. Re: Nur Neuauflage von 1992?

    Autor: ianmcmill 09.02.13 - 13:04

    Kennt jemand noch ESS Mega ?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. SUEZ Deutschland GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Industriespionage: Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand
    Industriespionage
    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

    Wie schützt man sein Netzwerk, wenn man 150.000 Mitarbeiter und 500 Tochterunternehmen hat? Thyssenkrupp lernte nach einem Angriff, dass es zwei Dinge braucht: Ausreichend Ressourcen und Freiheit für das Team.

  2. Kein Internet: Nach Windows-Update weltweit Computer offline
    Kein Internet
    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

    Weltweit sind Computer offline, nachdem ein Windows-Update installiert wurde. Laut einem Netzbetreiber tritt die Störung weltweit auf. Deutschland ist bisher wohl nicht betroffen.

  3. Display Core: Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab
    Display Core
    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

    Der besonders wichtige Display-Teil von AMDs neuem freien Linux-Treiber wird wohl trotz der Arbeiten im vergangenen Jahr nicht in den Hauptzweig vom Kernel aufgenommen. Die Community beschwert sich weiter über Alleingänge von AMD und zu viel Abstraktion und versteckten Code.


  1. 16:03

  2. 15:54

  3. 15:42

  4. 14:19

  5. 13:48

  6. 13:37

  7. 12:30

  8. 12:01