1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spekulationen: Blizzard registriert…

.de Domain

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. .de Domain

    Autor Scholli 03.12.12 - 11:01

    Die .de Domain wurde wohl erst am Freitag von einer Privatperson gekauft.
    Hat er wohl mitbekommen das Blizzard einige holt... und dann hat er sich die .de endung wohl geholt ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: .de Domain

    Autor Guardian 03.12.12 - 11:31

    Wird ihm nicht viel bringen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: .de Domain

    Autor pythoneer 03.12.12 - 11:34

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird ihm nicht viel bringen.

    Warum?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: .de Domain

    Autor Schattenwerk 03.12.12 - 11:48

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Guardian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wird ihm nicht viel bringen.
    >
    > Warum?

    Ganz einfach. Wenn es ein Spiel geben wird, dann wird es eine Marke von Blizzard. Die Domain von der Privatperson wurde erst angemeldet, nachdem Blizzard Domains für andere Endungen reserviert hat.

    Sollte die Privatperson nun kein eigenes Projekt in Deutschland eröffnen, dann ist recht leicht zu erkennen, woher die Motivation für diese Domain kommt und sie kann einfach eingeklagt werden.

    Ob Blizzard darauf jedoch Bock hat und ggf. einfach nur paar Euros zahlt mag natürlich auf einem anderen Blatt stehen.

    Oder man scheißt einfach auf die .de und unterscheidet die Länder auf erster Ebene nach der Domain ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: .de Domain

    Autor Xennor 03.12.12 - 11:49

    http://de.wikipedia.org/wiki/Domainnamensrecht

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: .de Domain

    Autor Xennor 03.12.12 - 11:55

    > Schattenwerk schrieb:
    > Oder man scheißt einfach auf die .de und unterscheidet die Länder auf
    > erster Ebene nach der Domain ;)

    So macht es Blizzard ja schon.

    <continent>.battle.net/<spiel>/<sprache>



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 11:55 durch Xennor.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: .de Domain

    Autor lolig 03.12.12 - 12:52

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte die Privatperson nun kein eigenes Projekt in Deutschland eröffnen,
    > dann ist recht leicht zu erkennen, woher die Motivation für diese Domain
    > kommt und sie kann einfach eingeklagt werden.

    Schnell mal ein Tetris-Klon mit schwarzen Steinen programmieren *g*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: .de Domain

    Autor _2xs 03.12.12 - 13:49

    Meistens wird die .de Domain doch eh nicht benutzt, sondern man hat .com/de

    z.B.: http://eu.battle.net/wow/de/?-

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: .de Domain

    Autor Sir Dragon 03.12.12 - 14:06

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meistens wird die .de Domain doch eh nicht benutzt, sondern man hat
    > .com/de
    >
    > z.B.: eu.battle.net


    trotzdem kaufen publisher sich solche domains trotzdem (und nutzen sie dann nur als weiterleitung), damit da nicht irgendwann mal jemand auf die idee kommt fishing zu betreiben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: .de Domain

    Autor Phreeze 03.12.12 - 15:27

    siehe warcraft.de :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: .de Domain

    Autor Guardian 05.12.12 - 07:54

    Außerdem ist beim Battlenet eine .net domain als haupt domain zu nutzen schon fast Pflicht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  3. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

  1. Leistungsschutzrecht: Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück
    Leistungsschutzrecht
    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

    Niederlage für die Verlage im Kampf gegen Google: Das Bundeskartellamt sieht keine Anhaltspunkte, dass der Suchmaschinenkonzern seine Marktmacht missbraucht. Beide Kontrahenten könnten aber in Zukunft Ärger mit der Behörde bekommen.

  2. Projekt DeLorean: Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg
    Projekt DeLorean
    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

    Ein Forschungsprojekt von Microsoft will Techniken von Onlinespielen mit Servern und Clients auch auf das Streaming von Titeln übertragen. Dazu werden spekulativ Ereignisse vorausberechnet, was langsame Verbindungen und andere Latenzen ausgleichen soll.

  3. Digitale Agenda: Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
    Digitale Agenda
    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

    Die Bundesregierung setzt beim Breitbandausbau stark auf die Mobilfunktechnik. Freiwerdende Frequenzen müssten daher komplett an die Mobilfunkbetreiber gehen, verlangte Bitkom.


  1. 23:16

  2. 16:02

  3. 15:45

  4. 14:50

  5. 14:00

  6. 13:57

  7. 13:43

  8. 13:12