Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieleklassiker neu aufgelegt: Baphomets…

Zwei Anmerkungen & eine Frage

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwei Anmerkungen & eine Frage

    Autor: bastie 12.12.12 - 12:42

    > Die Geschichte des Spiels entspricht der des Originaltitels.

    Das stimmt natürlich. Im Test des Director's Cut des ersten Teils erwähnt ihr sogar, dass es neue Szenen und Rätsel gibt. Dies gilt auch für diesen - den zweiten - Teil. (Der Trailer zeigt spielbare Szenen mit Nico, welche es früher nicht gab.)

    > Ob die restlichen Teile der Serie auch für Android umgesetzt werden, ist nicht bekannt.

    Für den noch nicht erschienenen fünften Teil ist eine Android-Version zugesagt.


    Hat jemand den erweiterten zweiten Teil gespielt? Meint ihr, die zusätzlichen Szenen lohnen den Kauf? Per ScummVM spielen sich die beiden (nicht erweiterten) Teile auf Android-Geräten ebenfalls ziemlich gut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Zwei Anmerkungen & eine Frage

    Autor: Cohaagen 13.12.12 - 12:53

    bastie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die Geschichte des Spiels entspricht der des Originaltitels.
    >
    > Das stimmt natürlich. Im Test des Director's Cut des ersten Teils erwähnt
    > ihr sogar, dass es neue Szenen und Rätsel gibt. Dies gilt auch für diesen -
    > den zweiten - Teil. (Der Trailer zeigt spielbare Szenen mit Nico, welche es
    > früher nicht gab.)>

    > Hat jemand den erweiterten zweiten Teil gespielt? Meint ihr, die
    > zusätzlichen Szenen lohnen den Kauf? Per ScummVM spielen sich die beiden
    > (nicht erweiterten) Teile auf Android-Geräten ebenfalls ziemlich gut.

    Teil 1 wurde mit einem Subplot und zusätzlichen Rätseln erweitert (Nico war im Original nicht spielbar). Andere Rätsel wurden entschärft (Ziegenbock) oder entfernt und diverse Todessequenzen wurden entfernt.

    Bei Teil 2 wurden Handlung und Rätsel nicht geändert, nur die Portraits bei Dialogen sind hinzugekommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  2. T-Systems International GmbH, Bonn
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. Verizon Communications: Yahoo hat einen Käufer gefunden
    Verizon Communications
    Yahoo hat einen Käufer gefunden

    Yahoo wird mit AOL zusammengelegt werden. Eine Übernahme könnte in Kürze offiziell verkündet werden.

  2. Deutschland: Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden
    Deutschland
    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

    Netflix setzt seine Preiserhöhung in Deutschland jetzt auch bei den Kunden um, die noch den alten Preis bezahlt haben. Es wird aber nur 1 Euro mehr im Monat fällig.

  3. Künstliche Intelligenz: Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen
    Künstliche Intelligenz
    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

    Ein sprechendes Auto, das den Gemütszustand des Fahrers lesen und darauf reagieren kann - klingt nach Knight Rider, ist aber ein Projekt, an dem Softbank und Honda arbeiten. Die KI des Wagens soll auf der Technologie des Softbank-Roboters Pepper basieren.


  1. 14:13

  2. 12:52

  3. 15:17

  4. 14:19

  5. 13:08

  6. 09:01

  7. 18:26

  8. 18:00