1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielemarkt Vorschau 2013: Mehr Next…

@Golem: Ouya Dev baugleich zu Endkundenversion

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Ouya Dev baugleich zu Endkundenversion

    Autor: Wechselgänger 31.12.12 - 10:05

    "die für Entwickler gedachte Version der Android-basierten Ouya. Die baugleichen, aber in höherer Stückzahl gefertigten Exemplare für Endkunden"

    Aha?

    Ich zitiere mal aus den Kickstarter-Updates von Ouya:
    Update #16: "There you have it. The OUYA Dev Console – sleek, solid and…see-through! (We’re, ahem, open.) As we said previously, these kits are very special. They’re a one-off design", "They’re a work in progress"
    Update #15: "The dev consoles are an early version of the OUYA console and controller designed for developers"

    Das klingt für mich nicht so, als ob die Dev-Konsole baugleich zur Endkundenversion ist.
    Aber vielleicht hat Golem ja hier bessere Quellen als den Hersteller selber...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: @Golem: Ouya Dev baugleich zu Endkundenversion

    Autor: Devran 31.12.12 - 11:01

    Controller, UI und Gehäuse ändern sich. Die Hardware an sich wird bleiben, hieß es.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: @Golem: Ouya Dev baugleich zu Endkundenversion

    Autor: doctorseus 31.12.12 - 11:28

    Controller ändern sich! Sehr gut!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: @Golem: Ouya Dev baugleich zu Endkundenversion

    Autor: shazbot 02.01.13 - 12:43

    doctorseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Controller ändern sich! Sehr gut!

    Die Form bleibt, aber ist aus anderen Materialien. Halbtransparentes Plastik macht sich halt nicht so gut in Sachen Produktdesign.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

  1. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
    Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

    Mit der Edelkamera LX100 versucht Panasonic, einen großen Micro-4/3-Sensor mit einem lichtstarken Objektiv zu verbinden. Ob sie sich gut bedienen lässt und wie es um die Bildqualität steht, zeigt der Golem.de-Test.

  2. Kanzlerhandy: Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
    Kanzlerhandy
    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

    Das mutmaßliche Abhören des Mobiltelefons von Kanzlerin Merkel bleibt straffrei: Die Bundesanwaltschaft will das Ermittlungsverfahren gegen den US-Geheimdienst NSA einstellen.

  3. Internetsuche: EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung
    Internetsuche
    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

    Was tun gegen Googles marktbeherrschende Stellung? Einige Europa-Abgeordnete haben eine Idee, die Google nicht gefallen dürfte. Sie wollen der EU-Kommission einen Vorschlag dazu unterbreiten.


  1. 00:15

  2. 12:34

  3. 10:35

  4. 09:00

  5. 19:11

  6. 18:44

  7. 17:49

  8. 16:37