1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spionageverdacht: Arma-3-Entwickler…

Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor Tapsi 30.11.12 - 12:23

    Meines Wissens verlieren Kugeln unter Wasser schon nach kurzer Strecke die komplette Energie und der Mann schießt mehrere Meter weit. XD

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor SkaveRat 30.11.12 - 12:27

    der hat, wie auch im Video erklärt, spezielle munition die cavitation erzeugt.

    siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Supercavitation

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor Tapsi 30.11.12 - 12:29

    Achso danke für den Hinweis... hatte ohne Ton an :)

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor burzum 30.11.12 - 17:39

    http://www.defensereview.com/revolutionary-dsg-supercavitating-rifle-ammo-for-shooting-underwater-into-the-water-or-out-of-the-water-multi-environment-ammunition-mea-makes-its-debut-photos-and-video/

    Product: High Performance AP Multi Environment Ammunition
    Caliber: 7.62x51mm
    Attributes:
    - Enhanced Armor Piercing effect/inclined targets
    - Underwater Armor Piercing
    - Enhanced stopping power (supercavitation)
    - Extended range in air
    - Air to water, water to air, underwater
    - Discarding sabot
    Application: Armor Piercing, including underwater
    Environment: Air and water

    7.62mm APS
    Caliber: 7.62
    Weight (g): 16.0
    Velocity (m/s): 610
    Effctv range air (m): 1040
    Effctv range water (m): 25

    Max. range 1040m = 190m greater than standard ammo.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. HA HA!

    Autor Turd 30.11.12 - 20:18

    In your face!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor Tapsi 01.12.12 - 08:21

    25 m unter Wasser ist schon beeindruckend :)

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor Ekelpack 03.12.12 - 09:25

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.defensereview.com
    >
    > Product: High Performance AP Multi Environment Ammunition
    > Caliber: 7.62x51mm
    > Attributes:
    > - Enhanced Armor Piercing effect/inclined targets
    > - Underwater Armor Piercing
    > - Enhanced stopping power (supercavitation)
    > - Extended range in air
    > - Air to water, water to air, underwater
    > - Discarding sabot
    > Application: Armor Piercing, including underwater
    > Environment: Air and water
    >
    > 7.62mm APS
    > Caliber: 7.62
    > Weight (g): 16.0
    > Velocity (m/s): 610
    > Effctv range air (m): 1040
    > Effctv range water (m): 25
    >
    > Max. range 1040m = 190m greater than standard ammo.

    Es ist schon erstaunlich, wie viel Einfallsreichtum und Innovation da ist, wenn es darum geht andere Menschen umzubringen.
    Aber ein Auto, das nicht auf fossile Energien angewiesen ist, kriegen sie nicht hin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor beaver 03.12.12 - 15:07

    Weils keine Sau haben will, außer vielleicht ein paar Promis, die sich damit profilieren wollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 15:12 durch beaver.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor Ekelpack 07.12.12 - 11:50

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weils keine Sau haben will, außer vielleicht ein paar Promis, die sich
    > damit profilieren wollen.

    Aber Leute umbringen wollen sie alle?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ello: Das Anti-Facebook, nächster Versuch
Ello
Das Anti-Facebook, nächster Versuch
  1. Soziale Netzwerke Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund
  2. Soziale Netzwerke Beschäftigte wollen nicht mit dem Chef befreundet sein
  3. Echtzeit-Überwachung BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

Chris Roberts: "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"
Chris Roberts
"Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"
  1. Star Citizen 52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack
  2. Star Citizen Murray-Cup-Rennen wie einst in Freelancer
  3. Star Citizen Die 49-Millionen-US-Dollar-Topfpflanze

Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

  1. Test Sherlock Holmes: Ein Meisterdetektiv sieht alles
    Test Sherlock Holmes
    Ein Meisterdetektiv sieht alles

    Dank erfolgreicher TV- und Kino-Serien ist Sherlock Holmes seit ein paar Jahren wieder hip, jetzt wagt auch die altbewährte Adventure-Serie einen Neustart. Sie setzt auf frische Ermittlungsideen und eine stimmungsvolle Welt.

  2. Kingdom Come Deliverance: Mittelalter-Alpha startet Ende Oktober
    Kingdom Come Deliverance
    Mittelalter-Alpha startet Ende Oktober

    Entwickler Warhorse hat den Termin für die Alpha von Kingdom Come Deliverance bekanntgegeben: Ab dem 22. Oktober 2014 können Unterstützer des Titels die mittelalterliche Welt erkunden.

  3. Aster: Vertus neues Android-Smartphone kostet 5.400 Euro
    Aster
    Vertus neues Android-Smartphone kostet 5.400 Euro

    Aster heißt Vertus neues Android-Smartphone. Es bietet eine ähnliche technische Ausstattung wie das Signature Touch, ist aber mit einem Preis von rund 5.400 Euro in der Standardvariante um einiges günstiger.


  1. 14:00

  2. 13:48

  3. 12:36

  4. 12:00

  5. 11:50

  6. 10:36

  7. 10:21

  8. 10:12