1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starcraft 2: Deutsche Lippenbewegungen…

was haben die entwickler mit der synchronisierung zu tun?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was haben die entwickler mit der synchronisierung zu tun?

    Autor fratze123 07.03.12 - 11:26

    sollte solche entscheidungen nicht von jemandem gefällt werden, der sich damit auskennt?

    und wo ist das problem der lippensynchronität? warum sagen die sprecher nicht ihren text auf, während sie die zu synchronisierende szene sehen? macht man beim film seit jahrzehnten so. hat sich offensichtlich bewährt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: was haben die entwickler mit der synchronisierung zu tun?

    Autor KleinerWolf 07.03.12 - 12:06

    Einiges? Sie müssen sie nämlich berücksichtigen.
    Jeder der einmal ein Frontend programmiert hat, wo Englisch und danach trad. Chinesisch rein passen muss, weiß was ich meine.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: was haben die entwickler mit der synchronisierung zu tun?

    Autor Endwickler 07.03.12 - 12:16

    Lippensynchronität kann man gut weglassen, wenn man einen nackten Busen darunter zeigt. Nein, im ernst, das ists chon wichtig, dass die auch nur plappern, wenn sich die Kauleisten bewegen. Der Idealfall wäre natürlich, dass man von den Lippenbewegungen ablesen kann, was er spricht. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: was haben die entwickler mit der synchronisierung zu tun?

    Autor Vollstrecker 07.03.12 - 14:24

    Beim Film ist die Szene vorgegeben und nicht abänderbar. Bei echtzeitberechneten Computerszene hingegen kann man die Sprechbewegung und vorallem die Sprechdauer beeinflussen.

    Das kommt der Regie und damit der Handlung zugute.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

  1. Telecom Billing: Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab
    Telecom Billing
    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab

    Wer auf eine vermeintlich private SMS einer Frau reagiert, kann eine Rechnung über 90 Euro von Telecom Billing aus Bulgarien bekommen. Die Bundesnetzagentur hat dazu jetzt viele Rufnummern abgeschaltet und das Inkasso verboten.

  2. 3D-Druck: Mikroskop fürs Smartphone zum Selbstdrucken
    3D-Druck
    Mikroskop fürs Smartphone zum Selbstdrucken

    Ein Smartphone oder ein Tablet machen US-Wissenschaftler zum Mikroskop: Sie nehmen eine Glasperle und stecken sie in eine Halterung aus Kunststoff, die sie mit dem 3D-Drucker gebaut haben. Zur Nachahmung ausdrücklich empfohlen.

  3. Onlinebestellung: Media Markt eröffnet ersten Drive-in
    Onlinebestellung
    Media Markt eröffnet ersten Drive-in

    Media Markt steht weiter unter Druck durch Onlinehändler. Jetzt kommt ein Drive-in und die Wartezeit auf einen Verkäufer soll angeblich auch ein Ende haben.


  1. 13:00

  2. 12:06

  3. 11:26

  4. 11:06

  5. 10:42

  6. 09:59

  7. 09:29

  8. 09:18