1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Games
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Statt Uncut: Bericht über Schnitt in God…

Meine Version ist uncut

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Version ist uncut

    Autor Venorah 18.03.13 - 11:19

    Ich habe am Samstag das komplette Spiel am Stück durchgezockt und an diese Szene kann ich mich noch sehr gut erinnern.

    Ich habe die deutsche Special Version gezockt mit deutschen Einstellungen und es war uncut!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Meine Version ist uncut

    Autor derKlaus 18.03.13 - 11:25

    Venorah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe am Samstag das komplette Spiel am Stück durchgezockt und an diese
    > Szene kann ich mich noch sehr gut erinnern.
    Taugt das Spiel was? der MP-Teil interessiert mich nicht wirklich. macht ein Kauf dennoch Sinn?

    > Ich habe die deutsche Special Version gezockt mit deutschen Einstellungen
    > und es war uncut!
    Achtung fiese Frage: Hätte Dir das Spiel weniger Spaß gemacht, wenn der Kameraschwenk stattgefunden hätte? Das soll jetzt keine Provokation sein oder so. Und ich weiß dass die Antwort eh immer unglaubwürdig wirkt, egal was man sagt und wie man es begründet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Meine Version ist uncut

    Autor Venorah 18.03.13 - 11:45

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Venorah schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe am Samstag das komplette Spiel am Stück durchgezockt und an
    > diese
    > > Szene kann ich mich noch sehr gut erinnern.
    > Taugt das Spiel was? der MP-Teil interessiert mich nicht wirklich. macht
    > ein Kauf dennoch Sinn?
    >
    > > Ich habe die deutsche Special Version gezockt mit deutschen
    > Einstellungen
    > > und es war uncut!
    > Achtung fiese Frage: Hätte Dir das Spiel weniger Spaß gemacht, wenn der
    > Kameraschwenk stattgefunden hätte? Das soll jetzt keine Provokation sein
    > oder so. Und ich weiß dass die Antwort eh immer unglaubwürdig wirkt, egal
    > was man sagt und wie man es begründet.

    Meine Meinung zu diesem Spiel ist recht negativ, leider..

    1. Der Multiplayer ist nett gemacht und macht auch spass, doch es gibt dort noch unnötige Bugs!
    1.1 Wenn man ein Spiel sucht und die Gruppe ist voll, wird man relativ oft wieder rausgekickt und er sucht eine andere Gruppe wo man wieder rausgekickt wird. Ich bin level 27 und das hatte ich von anfang an, es hat also nichts mitm Level zu tun.
    1.2 Manchmal bleibt er nach einem Multiplayer Spiel hängen, dann muss man das Spiel neu starten, ansonsten hängt sich die Playstation auf. (Die Exp ist natürlich weg)
    1.3 Wenn der Host die party leaved, dann ist die Runde zuende und die Exp sind weg. Sowas wie in Call of Duty, wo ein neuer Host ausgehandelt wird, ist nicht vorhanden
    1.4. Ich versuche schon seit Tagen mitm Kumpel per Invite zusammen zu zocken, es funktioniert einfach nicht.

    2. Der Singleplayer hatte auch ein einige Bugs, wo ich 20 Minuten lang rumgelaufen bin und dann per Youtube feststellen musste, dass bei mir irgendwas nicht ging.

    3. Einige Stellen im Spiel fühlten sich einfach nicht fertig an, vom Gameplay her hatte ich ein komplett anderes Gefühl als in GoW 1-3.

    3.1 Es gibt eine Stelle kurz vor dem Ende, wo man mehrere Wellen Gegner auf einem Fahstuhl bekämpfen muss. Ohne Checkpoint auf normal. An der Stelle war ich 2 Stunden dran und habe es irgendwann hingekriegt. (Ich habe GoW 1-3 auf hard gezockt und diesesmal auf normal um es am Stück mitm Kumpel am Wochenende durchzuzocken und diese Stelle war definitiv nicht Schwierigkeitsgrad Normal)

    4. Wäre die eine Stelle geschnitten gewesen, hätte mich das extrem gewundert. Ich hätte damit leben können, da diese eine Stelle z.B. einfach nur amüsant war (weil der Typ vorher extrem rumgenervt hat). Doch GoW und cut passt einfach nicht zusammen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.13 11:49 durch Venorah.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Meine Version ist uncut

    Autor Phreeze 18.03.13 - 11:55

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Venorah schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe am Samstag das komplette Spiel am Stück durchgezockt und an
    > diese
    > > Szene kann ich mich noch sehr gut erinnern.
    > Taugt das Spiel was? der MP-Teil interessiert mich nicht wirklich. macht
    > ein Kauf dennoch Sinn?
    >
    > > Ich habe die deutsche Special Version gezockt mit deutschen
    > Einstellungen
    > > und es war uncut!
    > Achtung fiese Frage: Hätte Dir das Spiel weniger Spaß gemacht, wenn der
    > Kameraschwenk stattgefunden hätte? Das soll jetzt keine Provokation sein
    > oder so. Und ich weiß dass die Antwort eh immer unglaubwürdig wirkt, egal
    > was man sagt und wie man es begründet.

    Ob das Spiel taugt, kann ich ohne es gespielt zu haben sagen: "nein", für mich nicht, wenn eine Person es an 1 Tag durchspielt.
    War früher und bei andern Games nicht so: siehe Ultima7, Ultima Underworld, Sonstige Spiele der 90er, die nicht jedes Jahr ein sequal haben mussten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Meine Version ist uncut

    Autor phybr 18.03.13 - 12:03

    beim Duplex Release ist besagter Kameraschwenk auch zu sehen.
    Und auch der Kampf im Aufzug ist derart schwer (Normal Mode), dass ich nach drei Versuchen entnervt aufgegeben und den Rest auf YT angeschaut habe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Meine Version ist uncut

    Autor derKlaus 18.03.13 - 12:06

    Venorah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Meinung zu diesem Spiel ist recht negativ, leider..
    > (...)
    Ok, danke, das war nach der Beta ziemlich so mein Eindruck,also dass es irgendwie einen Bruch im Vergleich zu den Teilen 1 bis 3 gibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Meine Version ist uncut

    Autor derKlaus 18.03.13 - 12:11

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob das Spiel taugt, kann ich ohne es gespielt zu haben sagen: "nein", für
    > mich nicht, wenn eine Person es an 1 Tag durchspielt.
    Das sehe ich ein wenig anders, Ich kenne genügend Spiele, die hat man in 30 Minuten durchgespielt, kramt diese jedoch immer wieder gerne hervor. Das sind die ganzen Shooter wie Ikaruga, R-Type oder Jamestown. Die zockt man in kürzester Zeit durch, jedoch immer mal wieder.
    > War früher und bei andern Games nicht so: siehe Ultima7, Ultima Underworld,
    > Sonstige Spiele der 90er, die nicht jedes Jahr ein sequal haben mussten
    Ich würde ein God of War nicht unbedingt mit den Ultimas vergleichen, das wäre nicht so fair. So einen Vergleich könnte man ehe rmit einem Fallout oder Elder Scrolls ziehen. spontan fällt mir aber nix vernünftiges aus der Zeit ein, was man mit God of War vergleichen könnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Meine Version ist uncut

    Autor Venorah 18.03.13 - 12:36

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derKlaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Venorah schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich habe am Samstag das komplette Spiel am Stück durchgezockt und an
    > > diese
    > > > Szene kann ich mich noch sehr gut erinnern.
    > > Taugt das Spiel was? der MP-Teil interessiert mich nicht wirklich. macht
    > > ein Kauf dennoch Sinn?
    > >
    > > > Ich habe die deutsche Special Version gezockt mit deutschen
    > > Einstellungen
    > > > und es war uncut!
    > > Achtung fiese Frage: Hätte Dir das Spiel weniger Spaß gemacht, wenn der
    > > Kameraschwenk stattgefunden hätte? Das soll jetzt keine Provokation sein
    > > oder so. Und ich weiß dass die Antwort eh immer unglaubwürdig wirkt,
    > egal
    > > was man sagt und wie man es begründet.
    >
    > Ob das Spiel taugt, kann ich ohne es gespielt zu haben sagen: "nein", für
    > mich nicht, wenn eine Person es an 1 Tag durchspielt.
    > War früher und bei andern Games nicht so: siehe Ultima7, Ultima Underworld,
    > Sonstige Spiele der 90er, die nicht jedes Jahr ein sequal haben mussten

    Wir haben am Samstag 15 Uhr angefangen und waren um 3 Uhr Nachts durch (auch mit den Nerven).

    Viele Stellen im Spiel führen sich künstlich gestreckt an. Man läuft über eine Stunde auf Schlangen entlang, nur damit man zum nächsten Gebäude kommt. Die Gegenden sind vergleichsweise weniger als zuvor, man kommt öfter wieder an alten Stellen raus. Die Gegnertypen wiederholen sich auch Ständig.

    Und by the way, das war der erste GoW Teil, wo ich Storyszenen wegklicken wollte, weil sie genervt haben bzw ich irgendwann gar nicht mehr verstanden habe wo in der Story ich gerade stecke, weil die 2 (3? 4?) Verschiedene Flashback Kapitel eingebaut haben

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. "Hätte Dir das Spiel weniger Spaß gemacht"

    Autor fratze123 18.03.13 - 12:46

    Vollkommen irrelevant.
    Zensur ist für mich nicht tolerierbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. r-type in 30 minuten?

    Autor fratze123 18.03.13 - 12:48

    o_O

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Meine Version ist uncut

    Autor motzerator 18.03.13 - 12:56

    derKlaus schrieb:
    ------------------------
    > Achtung fiese Frage: Hätte Dir das Spiel weniger Spaß gemacht,
    > wenn der Kameraschwenk stattgefunden hätte? Das soll jetzt
    > keine Provokation sein oder so. Und ich weiß dass die Antwort
    > eh immer unglaubwürdig wirkt, egal was man sagt und wie man
    > es begründet.

    Wieso soll das unglaubwürdig klingen?

    Ich denke schon, das man Schnitte in Spielen unterschiedlich
    beurteilen kann. Ich hasse Schnitte, wenn sie das Spielerlebnis
    beeinträchtigen.

    Ein besonders krasses Beispiel war für mich die Gamecube
    Version von Resident Evil 4. Damals fehlten in der geschnittenen
    Fassung zwei Minispiele, weil Capcom es nicht auf die Kette
    gebracht hatte, diese bei der USK rechtzeitig anzumelden.
    Da durch diese Minispiele auch noch Waffen im Hauptspiel
    freigeschaltet wurden, hab ich mir ewig eine Chicago Typewriter
    gewünscht und nicht bekommen, das war ein blödes Gefühl.
    In Resident Evil 4 HD kann man das Ding nun endlich bekommen!

    Ein anderes beispiel ist Bioshock 1, da fehlten in der Cut
    Version vor allem Ragdoll Effekte, die zwar lustig sind aber
    keinen Einfluss aufs Spiel haben und die Blut Texturen beim
    Zuschlagen waren dezenter. Ergebniss: Die Cut Version spielte
    sich deswegen sogar geringfügig besser, man hatte ein wenig
    mehr Durchblick.

    Ich persönlich würde bei einem Schnitt in einer "Cutscene"
    mal alle Hühneraugen zudrücken solange dieser Schnitt die
    Geschichte nicht verfälscht. Gemein ist es wenn dadurch
    Spielelemente fehlen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Meine Version ist uncut

    Autor Elgareth 18.03.13 - 13:07

    phybr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beim Duplex Release ist besagter Kameraschwenk auch zu sehen.
    > Und auch der Kampf im Aufzug ist derart schwer (Normal Mode), dass ich nach
    > drei Versuchen entnervt aufgegeben und den Rest auf YT angeschaut habe.

    Und hier sehen wir die Krux der heutigen Zeit... Leute wie phybr sind der Grund warum es ausser manchen asiatischen Spiele keine mehr gibt, die man nicht quasi mit Augen zu und Valium intus einfach so durchzocken kann... Und warum sich so viele Altspieler beschweren, dass Spiele heutzutage einfach dermassen "dumbed down" sind... :-/
    Wo ist denn der Ehrgeiz der Spieler geblieben, harte Stellen zu schaffen? Sind "wir Spieler" heutzutage tatsächlich so verweichlicht, dass an etwas kauen direkt zu frust führt? Und dann beschwert man sich trotzdem, dass die Publisher uns nur noch geschmacklosen, konsistenzfreien Brei vorsetzen, damit man sich ja nicht verschlucken kann... :-(
    (Ja, ich finde eine gemeine Stelle, gerade kurz vor dem Finale, kann auch mal knackig sein, und ja, ich mag so Spiele wie Demons/Dark Souls ^_^)

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Phreeze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ob das Spiel taugt, kann ich ohne es gespielt zu haben sagen: "nein",
    > für
    > > mich nicht, wenn eine Person es an 1 Tag durchspielt.
    > Das sehe ich ein wenig anders, Ich kenne genügend Spiele, die hat man in 30
    > Minuten durchgespielt, kramt diese jedoch immer wieder gerne hervor. Das
    > sind die ganzen Shooter wie Ikaruga, R-Type oder Jamestown. Die zockt man
    > in kürzester Zeit durch, jedoch immer mal wieder.
    > > War früher und bei andern Games nicht so: siehe Ultima7, Ultima
    > Underworld,
    > > Sonstige Spiele der 90er, die nicht jedes Jahr ein sequal haben mussten
    > Ich würde ein God of War nicht unbedingt mit den Ultimas vergleichen, das
    > wäre nicht so fair. So einen Vergleich könnte man ehe rmit einem Fallout
    > oder Elder Scrolls ziehen. spontan fällt mir aber nix vernünftiges aus der
    > Zeit ein, was man mit God of War vergleichen könnte.

    Ich würde das vielleicht mit sowas wie Double Dragon, Turtles Spielen oder sowas auf SNES vergleichen... ja, die waren auch nach paar Stunden durch ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Meine Version ist uncut

    Autor asic 18.03.13 - 13:19

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wo ist denn der Ehrgeiz der Spieler geblieben, harte Stellen zu schaffen?
    > Sind "wir Spieler" heutzutage tatsächlich so verweichlicht, dass an etwas
    > kauen direkt zu frust führt? Und dann beschwert man sich trotzdem, dass die
    > Publisher uns nur noch geschmacklosen, konsistenzfreien Brei vorsetzen,
    > damit man sich ja nicht verschlucken kann... :-(
    > (Ja, ich finde eine gemeine Stelle, gerade kurz vor dem Finale, kann auch
    > mal knackig sein, und ja, ich mag so Spiele wie Demons/Dark Souls ^_^)

    Das mag ja alles stimmen, bei spielen die von vornherein 'knackig' sein sollen oder immer mal wieder eine schwierige Stelle haben.
    Aber wenn du bei einem Hack'n'Slay durchrauschst und auf einmal nach mehreren Stunden unvorbereitet an eine Stelle kommst, die vom Schwierigskeitgrad her nichts mehr mit dem urspünglichen Spielerlebnis zu tun hat, dann würde ich mich auch beschweren.

    Zumal es auch Leute (wie mich) gibt, die bei einem Spiel wie GoW nicht geistig gefordert werden wollen. Von so einem Spiel erwarte ich weder die beste Story noch knifflige Rätsel sondern nur Unterhaltung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: r-type in 30 minuten?

    Autor Paykz0r 18.03.13 - 13:33

    Auch ikaruga dauert bisschen länger als 30 min.
    Aber die tendenz stimmt schon.

    Ikaruga kann man aber auch 100 mal spielen,
    Auf der suche nach dem besten weg.

    Denke das ist bei gow nicht so

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Meine Version ist uncut

    Autor Paykz0r 18.03.13 - 13:38

    Dafür war leider resident evil 4 hd
    basierend auf der schlechteren ps2 version.
    Sehr schade!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: r-type in 30 minuten?

    Autor derKlaus 18.03.13 - 13:52

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch ikaruga dauert bisschen länger als 30 min.
    > Aber die tendenz stimmt schon.
    beide benötigen für einen Loop etwas länger, aber es sind keine 8 Stunden, was in etwa der durchnittlichen Länge einer Einzespielerkampagne eines aktuellen Actionspiels entspricht.

    > Ikaruga kann man aber auch 100 mal spielen,
    > Auf der suche nach dem besten weg.
    Und es nutzt sich weniger ab.

    > Denke das ist bei gow nicht so
    Das ist bei sehr vielen aktuellen Spielen der Fall. Gerade wenn es um Action geht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Meine Version ist uncut

    Autor Elgareth 18.03.13 - 14:03

    asic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Elgareth schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Das mag ja alles stimmen, bei spielen die von vornherein 'knackig' sein
    > sollen oder immer mal wieder eine schwierige Stelle haben.
    > Aber wenn du bei einem Hack'n'Slay durchrauschst und auf einmal nach
    > mehreren Stunden unvorbereitet an eine Stelle kommst, die vom
    > Schwierigskeitgrad her nichts mehr mit dem urspünglichen Spielerlebnis zu
    > tun hat, dann würde ich mich auch beschweren.
    >
    > Zumal es auch Leute (wie mich) gibt, die bei einem Spiel wie GoW nicht
    > geistig gefordert werden wollen. Von so einem Spiel erwarte ich weder die
    > beste Story noch knifflige Rätsel sondern nur Unterhaltung.

    Aber was ist denn dabei die Unterhaltung? Wenn das Spiel so einfach ist, dass du im Prinzip nur dieselben Knöpfe drücken musst um nach 8 Stunden "fertig" zu sein, ohne dass du dich sonderlich anstrengen musst um nicht zu sterben?
    Die schönen Schnetzeleffekte? Die Story?

    Klingt für mich, als ob das restliche Spiel für "Normal" zu leicht gewesen wäre, "durchrauschen" sollte auf "Einfach/Leicht" gehen... etwas, das viele Spiele heutzutage nimmer haben, da gibts nur noch "Normal" (bei GoW auch so?), was dann eigentlich "Einfach" ist... vermutlich weil "Einfach" dem heutigen Spieler dann peinlich ist oder so... nervig wirds nur, wenn die späteren Schwierigkeitsgrade dann erst nach einmaligem Durchspielen freigeschaltet werden, dann sind die Story und Cutscenes für den ersten "echten" Durchlauf mit Herausforderung schon bekannt, so dass die "Belohnung" für einen gewonnenen schweren Kampf nicht mehr so Hoch ausfällt... aber ich schweife ab :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Meine Version ist uncut

    Autor asic 18.03.13 - 14:21

    Was ist denn an Filmen wie The Expendables oder Transporter unterhaltsam?

    Die Story ganz bestimmt nicht, ebenso wenig die Atmosphäre und die schauspielerische Leistung.

    Es ist die dynamik der einzelnen Szenen die aneinander gereiht einen actionreichen Film mit vielen Effekten kreieren. Genauso sehe ich das bei Spielen wie GoW (und auch das andere GoW für XBox fällt darunter), Painkiller oder Saints Row 3.
    Die Atmosphäre passt zum Spiel ist aber nicht überragend, die Story ist in der Regel Nebensache, aber das ist okay. Bei solchen Spielen möchte ich nicht nachdenken müssen bei'm spielen und dafür sind sie imo auch nicht gemacht. Bei solchen Spielen möchte ich Horden von Gegnern verprügeln oder abschießen, meinen Kopf abschalten und mich an den actionreichen Szenen und Effekten erfreuen.

    Wenn ich atmosphärische Spiele haben möchte, dann spiel ich Sachen wie Limbo oder Mirror's Edge (imo eins der depressivsten Spiele).

    Wenn ich eine packende Story haben möchte, dann Spiel ich Half-Life 2 oder Deus Ex.

    Wenn ich Selbstbestimmung haben möchte, wende ich mich den TES Spielen zu.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.13 14:23 durch asic.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Meine Version ist uncut

    Autor Elgareth 18.03.13 - 14:49

    asic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn an Filmen wie The Expendables oder Transporter unterhaltsam?
    >
    > Die Story ganz bestimmt nicht, ebenso wenig die Atmosphäre und die
    > schauspielerische Leistung.
    >
    > Es ist die dynamik der einzelnen Szenen die aneinander gereiht einen
    > actionreichen Film mit vielen Effekten kreieren. Genauso sehe ich das bei
    > Spielen wie GoW (und auch das andere GoW für XBox fällt darunter),
    > Painkiller oder Saints Row 3.
    > Die Atmosphäre passt zum Spiel ist aber nicht überragend, die Story ist in
    > der Regel Nebensache, aber das ist okay. Bei solchen Spielen möchte ich
    > nicht nachdenken müssen bei'm spielen und dafür sind sie imo auch nicht
    > gemacht. Bei solchen Spielen möchte ich Horden von Gegnern verprügeln oder
    > abschießen, meinen Kopf abschalten und mich an den actionreichen Szenen und
    > Effekten erfreuen.

    Sollte kein Angriff sein, falls das so rüberkam.
    Auch eine ernstgemeinte Frage: Wenn man das Prinzip dann auf die Spitze treiben würde... hättest du dann an dem Anschauen eines Let's Play genausoviel/nur minimal weniger Spass? Sprich: Ist es dann überhaupt noch wichtig, die Knöpfe selbst zu drücken?
    z.B. bei Assassins Creed (insb. 2 und Brotherhood) waren die Kämpfe SO leicht, dass ich nach relativ kurzer Zeit garkeinen Spass mehr daran hatte (nachdem der "Uuh cool"-Faktor durch die Animationen abgeflaut war), und einfach weggerannt bin (töten konnten einen die Wachen ja eh nicht), und nurmehr für die Story/Geschichtchen und Vervollständigung gezockt habe...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: "Hätte Dir das Spiel weniger Spaß gemacht"

    Autor Der Held vom Erdbeerfeld 18.03.13 - 15:09

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vollkommen irrelevant.
    > Zensur ist für mich nicht tolerierbar.

    Was Du und einige andere hier fälschlich als "Zensur" bezeichnen ist eine Design- und oder Marketingentscheidung.

    Der Unterschied ist der, dass Marketing- und Designentscheidungen Deine Freiheit als Individuum und/oder als Staatsbürger nicht einschränken. Eingeschränkt wird lediglich das Angebot an Dich als potentieller Käufer einer Ware, und das lässt Dir jede Freiheit, die Ware einfach nicht zu erwerben. Ansonsten könnte man nämlich auch von Zensur sprechen, wenn ein Supermarkt im abgepackten Suppengrün die Petersilie weg lässt ...

    Ich begreife nicht, wie sich Konsumenten in schönster Regelmäßigkeit so konsequent zum Affen machen können, indem sie (teilweise obendrein sogar noch für die Sache ein irrelevante) Details in einem Luxusprodukt künstlich politisieren - und das, während sie gleichzeitig in echten gesellschaftspolitischen Belangen eine erschreckende Unwissenheit sowie Gleichgültigkeit an den Tag legen. Das Schlimme daran ist, das sie damit gleich die ganze Spielergemeinde als verwöhnte, plärrende Kinder diffamieren und somit dafür sorgen, dass man als Spieler nicht mehr ernst genommen wird.

    Wenn es Dich also ernsthaft stört, dass da im Produkt etwas fehlt, dann kaufe es nicht und spiele es nicht. Die Zeit, die Du dadurch gewinnst, kannst Du für andere Spiele verwenden. Oder dafür, im Lexikon den Begriff "Zensur" nachzuschlagen. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

  1. First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
    First-Person-Walker
    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

    Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  2. Finanzierungsrunde: Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert
    Finanzierungsrunde
    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

    In einer neuen Finanzierungsrunde ist das Startup Airbnb zu einem der wertvollsten Startups der Welt gemacht worden. Gründer Brian Chesky behauptet, weiter den Geist der Firma zu leben und auf der Luftmatratze zu übernachten, wenn Freunde sein Bett brauchen.

  3. Spähaffäre: Snowden erklärt seine Frage an Putin
    Spähaffäre
    Snowden erklärt seine Frage an Putin

    In einem Beitrag für den Guardian hat Whistleblower Edward Snowden seine an Putin gestellte Frage verteidigt. Der russische Präsident müsse ebenso wie US-Präsident Obama zu Massenüberwachung Stellung beziehen. Zuvor war Snowden scharf kritisiert worden.


  1. 12:00

  2. 09:20

  3. 16:32

  4. 14:00

  5. 12:02

  6. 11:47

  7. 20:20

  8. 19:26