1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam: Spielenutzung künftig auch ohne…

Ein Problem wird es geben: Gebannte Games

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Problem wird es geben: Gebannte Games

    Autor: Dikus 31.01.13 - 15:57

    Steam hat mehrere Problem mit Weiterverkauf von Games...
    Wenn das Game von Account A nach B übergeht, was passiert dann:
    - Achievments die der Spieler erreicht hat
    - Cloud Save Games / Einstellungen
    - Banns die nur für das eine Spiel gelten
    - zusätzlicher DLC zu den Game

    Viele der o.a. Punkte sind nicht an den Account direkt gebunden sondern (so hat mir mal ein Steam MA das erklärt) an das Spiel zu dem Account.

    Wenn nun das Spiel veräußert wird müßte am einfachsten alle Daten zu dem Game gelöscht werden. Ok machbar, aber dann würde der VAC Bann zu dem Game mit gelöscht werden und dieses ist NICHT möglich. (und natürlich auch nicht gewünscht)

    Beispiel du hast nen VAC Bann für Dungeon Defenders (und nur für dieses Game!) und dann verkaufst / Verschenkst du das Game, was passiert dann mit dem VAC Bann.
    Der ist an das Game gebunden. (und an dem Account) Im Moment kann man das aber nicht abändern, da das Tool eigenständig im Hintergrund arbeitet.

    So einfach ist das für Steam nicht...

    "The fastest way to a man´s heart is through his ribcage"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ein Problem wird es geben: Gebannte Games

    Autor: crackhawk 31.01.13 - 18:44

    Stellt für mich kein Problem dar. Spieler die über VAC gebannt wurden dürfen das entsprechende Spiel einfach nicht mehr verkaufen. Der missbrauch wäre einfach viel zu groß, da man sich das Spiel nach dem Verkaufen einfach neu kaufen könnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Volvo Lifepaint: Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
    Volvo Lifepaint
    Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer

    Radfahrer sind neben Fußgängern die schwächsten Teilnehmer im Verkehr, doch sie werden häufig mit fatalen Folgen übersehen. Volvo hat zusammen mit Partnern nun eine Reflektorfarbe für die Sprühdose entwickelt, die Radfahrer einfach auf ihr Velo auftragen können. Lifepaint hält jedoch nur circa zehn Tage.

  2. Projekt-Hosting: Tagelanger DDoS-Angriff auf Github
    Projekt-Hosting
    Tagelanger DDoS-Angriff auf Github

    Seit Donnerstag läuft die größte DDoS-Attacke auf Github seit dem Entstehen des Dienstes. Experten vermuten, der Angriff gehe von chinesischen Behörden aus, bestätigt wird das durch den Projekt-Hoster aber nicht.

  3. Samsung: Galaxy S4 bekommt Lollipop
    Samsung
    Galaxy S4 bekommt Lollipop

    Samsung hat in Deutschland mit der Verteilung von Lollipop für das Galaxy S4 begonnen. Erste Kunden erhalten die bereits veraltete Android-Version 5.0.1. Ob es ein Update auf Android 5.1 geben wird, ist nicht bekannt.


  1. 14:50

  2. 13:48

  3. 12:59

  4. 12:48

  5. 12:29

  6. 12:03

  7. 12:00

  8. 11:50