Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Super Nintendo: Konsole 20 Jahre lang…

Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: Anonymer Nutzer 02.01.16 - 18:18

    Also das die Konsole 20 Jahre im Dauerbetrieb durchgehalten hat finde ich ja schon fantastisch!

    Habt ihr Beispiele für dauerhaften Gebrauch von Geräten (Handy, Smartphone, PC etc.)? Also wie lange halten eure Geräte?

    Vielen Dank!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.16 18:19 durch MeanMinistry.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: Moe479 02.01.16 - 18:32

    nen 3210 von nokia funktioniert heute auch noch ... je einfacher um so haltbarer, so ist technik in der regel. und wenn man sie 'warm' hält noch viel öfter als sonst ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: Der Spatz 02.01.16 - 19:03

    Habe hier noch ein Nokia 7110 funktionstüchtig rumfliegen.
    Nur die andauernden "SMS vom Provider" - Sie haben Ihr MMS noch nicht konfiguriert..." haben beim letzten Test vor einem Jahr genervt und das Display ist ein bischen kontrastarm geworden (oder war schon immer so kontrastarm, man ist heute nur anderes gewöhnt).

    Die alte F90x funktioniert auch noch (Nur die Gummierung weicht so langsam auf).
    Die alte fast 100% mechanische FM2 (nur der Nachführbelichtungsmesser braucht Strom) geht nebenbei immer noch wie am ersten Tag.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: triplekiller 02.01.16 - 19:10

    Mein Senf dazu: [forum.golem.de]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: No name089 02.01.16 - 20:56

    Ich hab nen föhn aus den siebzigern der immer noch täglich benutzt wird, weil die aktuellen was den geräuschpegel zur effizienz einfach nicht mithalten können.

    Alle geräte vor dem millenium halten ziemlich viel aus. Da war obsoleszenz noch nicht so verbreitet

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: derKlaus 02.01.16 - 21:43

    Also meine Konsolen laufen zwar nicht durch, aber ausnahmslos alle laufen noch wenn ich die an den Fernseher hänge. Mein Pioneer Laserdisc Player ebenso (Bj. 1993), mein 1995 gebraucht gekaufter Sony Fernseher käuft immer noch bei einem früheren Arbeitskollegen. Wenn ich mir meinen 2008 gekauften LCD-TV angucke, hoffe ich, dass der zumindest 10 Jahre oder so hält.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: johnsonmonsen 02.01.16 - 22:00

    Hallo MeanMinistry!

    >Habt ihr Beispiele für dauerhaften Gebrauch von Geräten (Handy, Smartphone, PC etc.)? Also wie lange halten eure Geräte?

    Hier die Rekordhalter in meinem Haushalt:

    Mein Motorola E8 "Rokr" ist seit Juli 2009 im Dauereinsatz. Ich nutze es seither als einziges Mobiltelefon. SMS werden fast täglich versand, telefoniert auch regelmäßig. Sogar der Originalakku ist noch im Gerät, obwohl ich ihn zeitweise durch einen nicht originalen Ersatzakku ersetzt habe. Dieser brachte jedoch keine Vorteile, trotz der nominal höheren Kapazität. Von der Haltbarkeit des Telefons bin ich sehr überrascht. Lediglich die gummierte Rückseite und der Gehäuserand wirken mittlerweile verschlissen. Ich trug das Handy stets ohne Schutzhülle etc. Ob der Lautsprecher im Laufe der Zeit leiser wurde oder es mir nur so vorkommt, da die neuen Handys lauter wurden, kann ich nicht sagen.

    Den Lenovo 3000 G530 Laptop, welchen ich benutze, habe ich seit 2010 in Betrieb. Die originale Western Digital Scorpio läuft nach knapp 25000 Betriebsstunden noch immer einwandfrei und das Gerät arbeitet wie am ersten Tag. Vor einiger Zeit musste ich den Lüfter mal vom Staub befreien, da die Mainboardtemperatur auf über 85°C anstieg und die Festplatte 55+ Grad erreichte. Danach war wieder alles im grünen Bereich.

    Mein Philips Röherenfernseher ist nun seit über 17 Jahren in Gebrauch! Ich sah immer relativ viel fern. Der Typenaufkleber auf der Rückseite ist mittlerweile unleserlich geworden und ich bin mehr als beeindruckt von der Langlebigkeit des Geräts.

    Viele Grüße und alles Gute :-)!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: dermamuschka 03.01.16 - 00:27

    mein iphone 3g ist seit erscheinungstag irgendwann 2008 im dauereinsatz.
    bis ende 2010 bei mir, danach bei diversen familienangehörigen.

    originaler akku, originaler bildschirm.

    nur die wippe zum stummschalten funktioniert nicht mehr richtig, sondern nur mit viel druck

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: LordSiesta 03.01.16 - 01:08

    Bin dabei:
    * Die Stereoanlage, die ich mal für 80 Euronen vom Aldi erstanden hab, wird vermutlich dieses Jahr zehn Jahre alt, hat aber schon zahlreiche Mängel, u. a. sind ein paar der Bedientasten durcheinandergeraten und der CD-Spieler springt bei Audio-CDs willkürlich zwischen den Tracks herum, auch mitten im Lied. Egal, das Ding steht meistens rum.
    * Mein Philips-LCD-Fernseher ist schätzungsweise dreizehn Jahre alt (da steht sogar noch »Flat TV« vorne drauf) und hat auch schon einen Kondensatortausch hinter sich. Vom Bild her kann er übrigens immer noch mit modernen Fernsehern mithalten, hat aber leider kein HDMI.
    * Einer meiner Bekannten hat immer noch sein Samsung Galaxy S1 mini.
    * Mein Blackberry Z10 hab ich vor fast drei Jahren gebraucht gekauft. Letztes Jahr ging der Bildschirm zu Bruch und ich hab gleich die ganze Schale getauscht. Die brachte auch gleich Ersatz für den kaputten Einschaltknopf.
    * Das Sony Xperia Mini Pro, das ich davor hatte, hielt zwei Jahre, dann hat die Akkuladeelektronik den Geist aufgegeben (der Arbeitsspeicher war mittlerweile eh zu klein).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: Sharra 03.01.16 - 02:27

    Elektronische Geräte halten problemlos Jahrzehnte durch, vor allem dann, wenn sie im Quasi-Standby rumdümpeln.
    Elektronik geht in 90% der Fälle beim Einschalten, oder beim Ausschalten kaputt, weil sich da die Leistungswerte am drastischsten ändern.
    Weitere etwa 8% sind Materialverschleiß (Elkos etc) geschuldet. Und 2% sind einfach Shit happens. (Alles ohne Einwirkung von aussen, wie z.B. statische Entladung des Benutzers)

    Wenn der Hype um die Flatscreens nicht gewesen wäre, würden heute noch in fast allen Haushalten die alten Röhrenfernseher ihren Dienst tun. Grade die älteren Modelle halten problemlos Jahrzehnte durch. Bei den neueren war es eher eine Frage der Wirtschaftlichkeit, da ein Fehler im Audiosystem zu reparieren schon mehr kosten kann, als eine neue Kiste. (75cm TV beim Discounter für unter 100¤...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: s.k.f. 03.01.16 - 02:51

    Nettes Thema :-)
    Hab hier noch ein altes Nokia 2110 von 1995 rumfliegen. Das ist natürlich nicht mehr im Einsatz, aber gerade neulich erst habe ich es mal wieder in Betrieb genommen und es funktionierte noch tadellos (abgesehen davon, dass der daran montierte "long-life"-Akku gerade noch etwa ne Stunde durchhielt - der ist völlig fertig).
    Und ne andere Art von Elektronik: habe hier noch eine alte Yamaha DX-11, ein Synthesizer aus den 1980er Jahren. Funktioniert ebenfalls noch tadellos. Hatte das Teil neulich mal zerlegt, da die Backup-Batterie getauscht werden musste, und war recht beeindruckt, wie stabil und haltbar das Teil aufgebaut ist. OK - Musikinstrumente sind auch heute meist noch recht stabil konstruiert, da diese im Zweifelsfall eben auch einen etwas härteren Tour-Alltag aushalten müssen, dennoch hatte ich gerade hier den Eindruck, dass besonders auf Robustheit und Langlebigkeit geachtet wurde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: ShortCircuit 03.01.16 - 05:45

    Amiga 1200, ca. 20 Jahre alt und tut noch.
    Eine Stereo Anlage von BASF, leider etwas angedengelt, tut sonst aber auch noch, ca. 30 Jahre alt.
    Ein Braun Micron M hat leider nach rund 30 Jahren den Geist aufgegeben...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: aLpenbog 03.01.16 - 07:19

    Nun der neue Kram geht fix kaputt, dank Sollbruchstellen. Gibt ja genug Tests und Analysen wo die Jahre lange Forschung und Entwicklung wohl letztlich zu einem smarten Design geführt hat, bei den man sämtliche Kondensatoren direkt in den warmen Abluftstrom setzt.

    War früher halt anders. Ich hab hier noch nen JVC Boomblaster, den ich vor 20 oder 25 Jahren zu Weihnachten geschenkt bekommen hab. Der lief bis vor einigen Tagen täglich Zuhause am Rechner, war mit auf Klassenfahrten, im Urlaub, am Strand und im Stadtgarten bei Partys, hat es mit Sand, Cola und Wodka aufnehmen müssen, hat schon 2-3 halbwegs weiche Stürze aus gut einem Meter überstanden und das einzige was bis dato versagt hat ist die Displaybeleuchtung, nach einer der besagten Stürze.

    Mittlerweile steht er im Keller und am Rechner sind nun aktuelle PC Lautsprecher, einfach weil er Wohnraumtechnisch mittlerweile einfach ein wenig unpassend wirkt, man wird eben älter.

    Selbes Bild früher beim Gameboy usw. Damit wurde als Kind quasi geworfen, das einzige was beim Gameboy immer kaputt ging war der graue aufgeklebte Displayschutz der sich löste und der Batteriedeckel der verloren ging oder wo die Nase abbrach. Vom Nokia 3210 brauch ich denke ich mal nicht anfangen...

    Andere Dauerbrenner die ich noch im Einsatz habe ist ein Epson Stylus Color 660. Er will einfach nicht den Geist aufgeben. Und Gottseidank halten auch noch mein Sennheiser PC150, sowie meine Logitech MX518, denn gerade für die Maus sehe ich bei der Marktsituation im Moment keine Alternative. Buntes Geleuchte und 1000 Makrotasten und kaum vernünftige Formen. Meine MX510 ist mittlerweile bei meinen Eltern im Einsatz, die hat zwar keine Füße mehr und bald auch kein Boden mehr aber sie funktioniert noch anstandslos.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: AIM-9 Sidewinder 03.01.16 - 08:29

    Die MX518 hab ich auch noch im Einsatz. Damals noch extra zwei Geräte dazu gekauft, als Ersatz falls meine mal draufgeht. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: AIM-9 Sidewinder 03.01.16 - 08:36

    Ich habe einen alten Gameboy der noch funktioniert. Nur der Kunststoffschutz auf dem Display ist rausgefallen.

    Ansonsten fällt mir nur mein Nokia E75 ein. Das arbeitet nach wie vor ohne Probleme. Ich benutze es aber ausschließlich zum Spielen für zwischendurch (Doom RPG, Wolfenstein RPG und weitere Klassiker). Darauf läuft sogar OpenTTD. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: plutoniumsulfat 03.01.16 - 09:06

    dermamuschka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mein iphone 3g ist seit erscheinungstag irgendwann 2008 im dauereinsatz.
    > bis ende 2010 bei mir, danach bei diversen familienangehörigen.
    >
    > originaler akku, originaler bildschirm.
    >
    > nur die wippe zum stummschalten funktioniert nicht mehr richtig, sondern
    > nur mit viel druck

    Sei froh, bei mir war es der Power-Schalter, der mittlerweile gar nicht mehr geht.

    Mein Vostro aus 2008 läuft noch, sämtliche Konsolen und Handhelds ebenso. Highlight dürfte hier auch der Röhren-TV sein, der jetzt 25 Jahre alt ist. Leider noch ohne HDMI :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: DaFunk 03.01.16 - 09:09

    Grundig Fine Arts Stereo Anlage, 1990 durch meinen Vater gekauft, heute noch täglich in Betrieb (Bis auf den Plattenspieler...da sollte man mal ne neue Nadel kaufen :-) )
    Das Teil hat keinen einzigen Mangel, bis heute läuft diese wirklich tadellos. Gut, der Anschaffungspreis 1990 von knapp 10.00 DM war sehr hoch, dafür war es noch deutsche Qualität aus Nürnberg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: plutoniumsulfat 03.01.16 - 09:19

    Für den Preis hätte ich sie auch genommen :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: Anonymer Nutzer 03.01.16 - 10:03

    Ja 10 ¤ Sind nicht schlecht! Vielen Dank für eure Rückmeldungen Leute!

    Mein Denon Verstärker hat ziemlich genau 15 Jahre gehalten, bei täglichem mehrstündigen Einsatz. Er ging eines Tages beim einschalten kaputt :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik

    Autor: SchreibenderLeser 03.01.16 - 10:51

    MeanMinistry schrieb:
    > Also das die Konsole 20 Jahre im Dauerbetrieb durchgehalten hat finde ich
    > ja schon fantastisch!

    Die selbe Konsole hat sich bei gelegentlichen Betrieb als langlebig erwiesen.

    Alte Radios und Fernseher sind wohl weitere Beispiele.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  4. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,90€ statt 204,80€
  2. (täglich neue Deals)
  3. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Mesuit: Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an
    Mesuit
    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

    Kürzlich als Bastelei vorgestellt, bietet der chinesische Hersteller Haimawan tatsächliche eine Hülle an, die auf iPhones Android zum Laufen bringt. In der Hülle ist quasi ein zweites Smartphone eingebaut, samt zusätzlichem SIM-Slot.

  2. Pokémon Go: Pikachu versus Bundeswehr
    Pokémon Go
    Pikachu versus Bundeswehr

    Auf der Jagd nach Pokémon verlieren Spieler immer wieder den Blick für ihre Umwelt. Das alarmiert die Bundeswehr, die sogar einen internen Sicherheitshinweis verschickt und vor Spielern, Spionen und Poké-süchtigen Soldaten warnt.

  3. Smartphones: Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern
    Smartphones
    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

    Mediatek und Qualcomm haben einen Ausblick auf ihre kommenden Systems-on-a-Chip gegeben: Der Helio X30 und der Snapdragon 830 werden in einem 10FF-Verfahren produziert. Die Unterschiede zwischen den SoCs könnten größer aber kaum sein.


  1. 16:32

  2. 16:13

  3. 15:54

  4. 15:31

  5. 15:14

  6. 14:56

  7. 14:37

  8. 14:12