1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Games
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » SWTOR: Diskussionen um schwul-lesbischen…

Perfektes Marketing?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Perfektes Marketing?

    Autor hoschme 15.01.13 - 15:20

    Was da wieder an Medienaufmerksamkeit zusammenkommt und das Ganze auch noch kostenlos.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Perfektes Marketing?

    Autor DJ_Ben 15.01.13 - 15:25

    Nun ja, afaik hat sich SWTOR innerhalb der ersten 2-3 Monate schon rentiert gehabt. Alles was jetzt noch dafür getan wird ist wohl nur noch ein Rechenexample.

    Marketingtechnisch schadet es natürlich nie Aufmerksamkeit zu erregen ;-) Wie sagt man so schön? Auch schlechte publicity ist publicity (wobei wir die ganze Sache in Europa natürlich nicht so negativ betrachten)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Perfektes Marketing?

    Autor ma_il 15.01.13 - 15:30

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marketingtechnisch schadet es natürlich nie Aufmerksamkeit zu erregen ;-)
    > Wie sagt man so schön? Auch schlechte publicity ist publicity (wobei wir
    > die ganze Sache in Europa natürlich nicht so negativ betrachten)

    Das sagt man eigentlich schon seit den 80ern nicht mehr. Heutzutage hat man in den meisten Firmen verstanden, dass negative Schlagzeilen eben negative Schlagzeilen sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Perfektes Marketing?

    Autor DJ_Ben 15.01.13 - 15:40

    Na gut, ich mag mich irren oder zu "oldschool" sein - In diesem Fall ist es aber ziemlich lächerlich was da abläuft und wenn sich EA clever genug anstellt können sie mit der "mehr-Toleranz-Schiene" sogar was gutes tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Perfektes Marketing?

    Autor Muhaha 15.01.13 - 15:51

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun ja, afaik hat sich SWTOR innerhalb der ersten 2-3 Monate schon rentiert
    > gehabt.

    Nope. SWTOR gilt als kommerzieller Reinfall. Die Mitspielerzahlen sind für ein Spiel mit diesen exorbitanten Produktionskosten viel zu niedrig. Das Geschäftsmodell war auf langfristige Abo-Gebühren ausgerichtet und nicht auf Einmalverkäufe a al Guild Wars. Der gleichzeitige "Abschied" der Bioware-Gründer lässt vermuten, dass EA höchst unzufrieden war und Köpfe rollen mussten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Perfektes Marketing?

    Autor msdong71 15.01.13 - 18:15

    EA hat halt keinen langen Atem bei sowas. das war schon damals bei earth and beyond so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Perfektes Marketing?

    Autor AtWork 15.01.13 - 19:24

    Die BW-Gründer sind nicht wegen SW:TOR gegangen; schon beim Verkauf von BW an EA wurde lt. interner Quellen ein Vertrag aufgesetzt, indem sich die beiden Doktoren bereiterklärten, noch genau X Jahre in der Firma weiter zu arbeiten und dann aus zu treten. Quasi eine Qualitätssicherungsklausel seitens EA. Und dieser Zeitraum war eben um die Zeit, als TOR released worden war, vorüber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Perfektes Marketing?

    Autor Garius 15.01.13 - 21:37

    ma_il schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sagt man eigentlich schon seit den 80ern nicht mehr. Heutzutage hat man
    > in den meisten Firmen verstanden, dass negative Schlagzeilen eben negative
    > Schlagzeilen sind.
    Quatsch. Controversy creates cash wird auch heutzutage noch sehr bewusst und gezielt eingesetzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
Digitalkamera
Panono macht Panoramen im Flug

Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  1. Lytro Illum Neue Lichtfeldkamera für Profis
  2. Nachfolger von Google Glass Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
  3. Pentax 645Z Mittelformatkamera mit 51 Megapixeln und ISO 204.800

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

  1. Klötzchen: Dänemark in Minecraft nachgebaut
    Klötzchen
    Dänemark in Minecraft nachgebaut

    Straßen, Flüsse und Gebäude: Die staatliche dänische Stelle für Geodaten hat das Land in Minecraft nachgebaut - angeblich weitgehend originalgetreu und im Maßstab 1:1.

  2. Netcat: Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht
    Netcat
    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht

    Die experimentelle Elektroband Netcat hat ihr aktuelles Album als Linux-Kernel-Modul im Quellcode und auf Kassette veröffentlicht. Maintainer Greg Kroah-Hartman half beim Codeaufräumen.

  3. Haswell Refresh: Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz
    Haswell Refresh
    Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz

    Im Zuge des Haswell Refreshs Mitte Mai wird Intel neben Core-Prozessoren auch Xeon-Modelle in den Handel bringen. Diese Chips sind für Server gedacht, eignen sich aber auch für Spieler: Der E3-1286 v3 ist die schnellste Sockel-1150-CPU.


  1. 13:30

  2. 13:05

  3. 12:45

  4. 12:02

  5. 11:48

  6. 11:42

  7. 11:27

  8. 11:18