Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Aliens Colonial Marines: Angriff…

Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: Charles Marlow 12.02.13 - 15:53

    Während der Rest der Fach- und Lachpresse wieder freudig über die tolle Grafik und den Spielspass fabuliert (insbesondere der besonderen Betonung des kostengünstigen Multiplayers) und "nebenbei" jede Menge Werbung vom Anbieter des Titels schaltet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: rj.45 12.02.13 - 16:19

    IGN: 4.5 / 10
    Gamespot: 4.5 / 10
    Gamestar.de: 59 / 100

    Von Spielspass ist nirgendwo die Rede. Welche Seiten meinst du so? Ich kenne mich gerade bei den Deutschen Videospielreviewseiten nicht so aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: Charles Marlow 12.02.13 - 16:25

    > Von Spielspass ist nirgendwo die Rede.

    Ne, die sind auch nicht so dämlich und lassen sich beim Werbung machen so leicht erwischen. ;)

    > Welche Seiten meinst du so?

    Na, z.B. die wo das Wort "Deutschland" und "grösste" vorkommt. Und, ja, die haben auch ein gedrucktes Produkt. ;)

    > Ich kenne mich gerade bei den Deutschen Videospielreviewseiten nicht so aus.

    Die Fanseiten sind alle OK und lassen sich nicht kaufen. Aber was diverse Verlage ins Netz stellen, ist häufig nur bezahlte Werbung. Leider gilt das auch für viele Zeitungen, Zeitschriften und Magazine.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: Puppenspieler 12.02.13 - 16:37

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Während der Rest der Fach- und Lachpresse wieder freudig über die tolle
    > Grafik und den Spielspass fabuliert (insbesondere der besonderen Betonung
    > des kostengünstigen Multiplayers) und "nebenbei" jede Menge Werbung vom
    > Anbieter des Titels schaltet.

    [www.computerbild.de]

    "Fazit: Aliens – Colonial Marines
    Auch ein geradliniger Shooter muss heutzutage mehr bieten als nur stupides Ballern. Sei es eine packende Inszenierung oder zumindest eine tolle Technik. „Aliens – Colonial Marines“ hat nichts davon. Und schlimmer: Es legt noch zahlreiche Mankos obendrauf. Ewig gleiche Missionsziele wechseln sich mit eintönigen Ballereien ab, die völlig veraltete Technik tut ihr übriges. Auch die kribbelig-spannende Atmosphäre des Vorbilds erreicht „Colonial Marines“ trotz der vielen optischen Verweise nie. So überzeugt das Spiel weder „Aliens“- noch Shooter-Fans – Schade!"

    Und das obschon die sogar Werbung für das Spiel geschaltet haben, whoa...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: KleinerWolf 12.02.13 - 16:44

    Es steht nicht wer es geschrieben hat. Normalerweise ist es Steinlechner oder Pook.
    Pook kommt von Areamgames und Steinlechner ist ein alter Hase von PowerPlay, Gamestar. Also bissel Ahnung ist hier schon vertreten bei Golem ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: Replay 12.02.13 - 17:06

    Muß man nicht, weil die Systeminfos erst am Schluß des Artikels stehen. Sowas gehört an den Anfang.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: KleinerWolf 12.02.13 - 17:18

    das machen aber sehr viele, das diese erst am Ende stehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: mw (Golem.de) 12.02.13 - 17:33

    *handheb* ;) Wiesner, Wieczorek und Klaß schreiben ebenfalls. :))

    Michael Wieczorek (mw@golem.de)
    @avavii auf Twitter

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: Replay 12.02.13 - 17:46

    Was es nicht besser macht, daß man erst mal ans Ende eines (mehrseitigen) Artikels muß, um festzustellen, ob das Spiel überhaupt für das selbst genutzte System zu haben ist.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: LH 12.02.13 - 18:27

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was es nicht besser macht, daß man erst mal ans Ende eines (mehrseitigen)
    > Artikels muß, um festzustellen, ob das Spiel überhaupt für das selbst
    > genutzte System zu haben ist.

    Die meisten Spieler haben Systeme, bei denen das gar keine Frage ist.
    Wer will schon ganz am Anfang immer das selbe bei jedem Artikel lesen? Das ist einfach nicht das relevante für die meisten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: KleinerWolf 12.02.13 - 18:47

    das Spiel gibt es für alle relevanten Systeme. Oder ist deine Casio Uhr nicht dabei?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: beaver 12.02.13 - 19:05

    Stimmt doch gar nicht. Sega ist viel zu klein und sowieso am sterben, als dass sich von denen irgendjemand was vorschreiben lassen würde, die sich Schmiergelder leisten könnten oder irgendwer Angst hätte, dass er zukünftige Spiele nicht mehr vor Release zum testen bekommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Printmedien hängen eben an den Brüsten der Publisher

    Autor: DerJochen 12.02.13 - 19:10

    Und saugen die Milch bzw die Werbeschaltungen. Denn ohne die geht es nicht. Also lieber neutral schreiben und schleimen, damit die Werbekunden auch ja nicht verärgert sind.

    Schau dir mal an was Moviepilot schreibt:

    http://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151299064670735&set=a.145205345734.115604.16927090734&type=1&relevant_count=1

    Zitat:

    "Sie sind zurück und so bedrohlich wie noch nie zuvor. Erlebe mit Aliens: Colonial Marines die authentischste Aliens-Erfahrung aller Zeiten. Ab heute im Handel -->"

    Also mehr Werbung geht nicht aber dann nicht als Werbung deklarieren. Sauerei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Golems Spieletests muss man jetzt echt ernstnehmen. :)

    Autor: Nolan ra Sinjaria 13.02.13 - 06:13

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meisten Spieler haben Systeme, bei denen das gar keine Frage ist.
    > Wer will schon ganz am Anfang immer das selbe bei jedem Artikel lesen? Das
    > ist einfach nicht das relevante für die meisten.

    Naja kam schon oft genug vor, dass ein Spiel beim Lesen des Artikels interessant kam und man am Ende feststellen musste, dass es nur für Konsolen rauskommt...

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Platform Consultant (m/w) SAP HANA & Data Quality Services
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Fachinformatikerin / Fachinformatiker Second Level Support / First Level Support
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  3. Planungsingenieur/in Systemplanung und -projektierung
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt
  4. SAP Berater (m/w) für das Modul SD (Außenhandel) und SAP GTS Export
    Continental AG, Eschborn

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten
  2. NEU: Nvidia Shield Android TV kaufen und Shield-Remote gratis dazu
    55€ sparen!
  3. EVGA GeForce GTX 970 SSC ACX 2.0+
    339,00€ statt 384,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Overwatch: Stufenlos schöner - aber nicht stärker
    Overwatch
    Stufenlos schöner - aber nicht stärker

    Blizzard hat das Fortschrittssystem von Overwatch vorgestellt: Spieler sammeln Erfahrungspunkte und bekommen bei jedem Stufenaufstieg neue virtuelle Gegenstände, die aber keine Auswirkungen auf die Charakterwerte oder -fähigkeiten haben sollen.

  2. Opensuse: Konfigurationstool Yast ist grundlegend überarbeitet worden
    Opensuse
    Konfigurationstool Yast ist grundlegend überarbeitet worden

    In nur drei Wochen haben Opensuse-Entwickler das Konfigurationstool Yast gründlich überarbeitet. Dabei wurden unter anderem die Module zum Erstellen neuer User sowie Core, Network und Update überarbeitet.

  3. Internet der Dinge: Dein Kühlschrank beobachtet dich
    Internet der Dinge
    Dein Kühlschrank beobachtet dich

    Der US-Geheimdienstdirektor James Clapper will Menschen über das Internet der Dinge überwachen. Wen glaubt er wohl, im vernetzten Haushalt ausspionieren zu können?


  1. 16:00

  2. 15:56

  3. 15:14

  4. 14:34

  5. 14:17

  6. 14:00

  7. 12:38

  8. 12:30