Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Assassin's Creed 3 Liberation…

Vita Technik

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vita Technik

    Autor: Z101 05.11.12 - 15:02

    "Assassin's Creed 3 Liberation ist nur für die PS Vita erhältlich. Eigentlich sollte so ein Titel genau auf die Leistungsfähigkeit seiner Plattform angepasst sein - aber das ist leider nicht der Fall. Wirklich flüssig ist die Darstellung der Spielewelt selten ..."

    Das Problem ist, das die Komponenten der PSVITA eigentlich nicht gut zusammenpassen. Liberation nutzt z.B. ebenso wie Uncharted nur die halbe Bildauflösung, weil die Vita einfach nicht genug Power hat in voller Auflösung noch detailreiche Grafik darzustellen.

    Die technischen Daten der Vita sehen auf dem Papier gut aus, aber diese Power wird durch diverse Komponenten beschränkt.

    Übrigens Ähnlich wie bei der PS3, der starke Cell-Prozessor der selbst für heutige Verhältnisse viel Power bietet konnte wegen des langsamen RAM, der starren Speicherverwaltung und einer relativ langsamen GPU nie seine Kraft entfalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vita Technik

    Autor: nate 05.11.12 - 15:21

    > Die technischen Daten der Vita sehen auf dem Papier gut aus, aber diese
    > Power wird durch diverse Komponenten beschränkt.

    Die da wären?

    Kernstück der PS Vita ist ein SoC mit einem Quad-Core Cortex-A9 und einem PowerVR SGX543MP4+. Das übertrifft den A5X, den Apple im iPad 3 verbaut -- bei gerade einmal einem Sechstel der Bildschirmauflösung. Selbst wenn die Vita nur halb so hoch getaktet wäre, sie wäre trotzdem (pro Pixel) schneller.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vita Technik

    Autor: LH 05.11.12 - 17:29

    nate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die technischen Daten der Vita sehen auf dem Papier gut aus, aber diese
    > > Power wird durch diverse Komponenten beschränkt.
    > Die da wären?

    Dem schließe ich mich an. Z101, nenne uns doch mal die Schwachstelle der PS Vita.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Vita Technik

    Autor: Shrimpy 05.11.12 - 18:05

    der fehler bei der vita ist der selbe wie schon bei der PS2 und PS3, RAM!!!!!

    aber das liberation nicht flüssig läuft, ist kein wunder....wann lief jemals ein AC teil auf einer konsole konstant bei 30fps? xD



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.11.12 18:06 durch Shrimpy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Vita Technik

    Autor: Max-M 05.11.12 - 19:05

    PS3 langsamer RAM? Hat die Kiste nicht XDR-DRAM verbaut? Soweit ich weiß, ist das Zeug doch eher schnell?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Vita Technik

    Autor: Dontales 05.11.12 - 19:44

    Max-M schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS3 langsamer RAM? Hat die Kiste nicht XDR-DRAM verbaut? Soweit ich weiß,
    > ist das Zeug doch eher schnell?


    Er ist schnell, die Menge aber dürftig...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Vita Technik

    Autor: Anonymer Nutzer 06.11.12 - 04:57

    Einfach nicht auf den hören, das ist ein unbelehrbarer Nintendo-Fanboy. Hier mal ein Link zu seiner Fan-Seite:

    http://www.zimmer101.de/

    Und wenn man bei Google nach seinem Nutzernamen und "Nintendo" sucht, findet man auch einige Perlen. Er glaubt zB auch, dass die PS4 nicht schneller als die Wii U sein wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Vita Technik

    Autor: nate 06.11.12 - 09:18

    > Er glaubt zB auch, dass die PS4 nicht
    > schneller als die Wii U sein wird.

    Da glaube ich ihm eher. So wie es bisher aussieht, wird die PS4 ja auf einem AMD A10 basieren; da ist es durchaus vorstellbar, dass die stark verwandte AMD-GPU der Wii U ähnliche Performance erzielen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Vita Technik

    Autor: Anonymer Nutzer 06.11.12 - 10:02

    nate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Er glaubt zB auch, dass die PS4 nicht
    > > schneller als die Wii U sein wird.
    >
    > Da glaube ich ihm eher. So wie es bisher aussieht, wird die PS4 ja auf
    > einem AMD A10 basieren; da ist es durchaus vorstellbar, dass die stark
    > verwandte AMD-GPU der Wii U ähnliche Performance erzielen kann.

    "Basieren" - diese APU wird aber sicher nicht den gleichen Grafikkern haben, den AMD für eine Office-PC mit <100 Watt vorgesehen hat, sondern einen leistungsfähigeren in der Größenordnung 7850 aufwärts, wie er in eine Konsole mit normal-großem Gehäuse und 200-Watt TDP passt. Wieso sollte Sony denn noch bis Ende 2013 warten, wenn der Prozessor schon lange erhältlich ist, und die Konsole nicht schneller als die Wii U sein soll? Das macht doch keinen Sinn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Vita Technik

    Autor: Max-M 06.11.12 - 21:07

    Ja, das stimmt schon.
    256 MB wenn ich mich recht erinnere.
    Sollte wohl mit der Geschwindigkeit kompensiert werden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Kamenz
  2. T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Raum Konstanz/Bodensee
  4. Music & Sales Professional Equipment GmbH, St. Wendel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.

  2. Cinema 3D: Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille
    Cinema 3D
    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

    Wer Filme schaut, kennt das Problem: Bedingt durch unterschiedliche Sitzplätze sind Bild und 3D-Darstellung für jeden Zuschauer etwas anders. Ein neues Display des MIT ändert das; obendrein sind keine 3D-Brillen notwendig, womit die Idee für Kinos interessant ist.

  3. AVM: Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel
    AVM
    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

    Routerhersteller wie AVM, Devolo und Lancom wollen auch Zugang zu den bislang weitestgehend abgeschotteten Kabel- und Glasfasernetzen. Ihr Herstellerverbund fordert die Veröffentlichung von Schnittstellenspezifikationen.


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28