1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Baldur's Gate PC: Erstaunlich wenig…

Beamdog Konto - die wollen mein Geld nicht oder?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beamdog Konto - die wollen mein Geld nicht oder?

    Autor burzum 29.11.12 - 22:26

    Mir reicht das ich Steam habe aber in den letzten Monaten nimmt dieser Bullshit ja inflationär zu da nun jeder meint seinen eigenen Service machen zu müssen.

    * Steam
    * Origin
    * Uplay
    * Beamdog
    ...

    Wenn ich die Titel ja wenigstens für den Service meiner Wahl erwerben könnte, ich will keine 1000 Accounts und ähnlich viele Clients nur um ein Spiel spielen zu können. Was nicht via Steam kommt oder ohne Bindung kaufe ich einfach nicht mehr.

    Und dann noch das lustige regionale Melken: Farcry 3 kostet in Russland ~60% weniger (sehe Steamprices.com). Das gilt auch für andere Dienste.

    Die Contentmafia fragt sicht ernsthaft warum die Leute Software kopieren? Ich frage mich ernsthaft: Wie dumm sind die?

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Beamdog Konto - die wollen mein Geld nicht oder?

    Autor Overlord 29.11.12 - 22:39

    Das Einkommen ist Russland ist aber auch ein anderes ;)

    Aber bzgl. der vielen Clients, stimme ich dir zu! :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Beamdog Konto - die wollen mein Geld nicht oder?

    Autor burzum 29.11.12 - 23:43

    Overlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Einkommen ist Russland ist aber auch ein anderes ;)

    Das interessiert mich einen Sch... Hier fallen ja nicht mal Transportgebühren an oder andere Umstände die das rechtfertigen würden. Nur weil ich virtuell mehr Einkommen habe soll ich mehr abgeben - an eine FIRMA? Beim Sozialsystem sehe ich das noch ein aber nicht an ein Unternehmen.

    Ich kann schließlich auch bei Amazon UK einkaufen - günstiger als in Deutschland. Warum geht das nicht auch via Steam?

    Siehe http://steamunpowered.eu/to-all-eu-citizens-please-help-us/

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Beamdog Konto - die wollen mein Geld nicht oder?

    Autor KleinerWolf 29.11.12 - 23:55

    Weil freie Marktwirtschaft nur für Unternehmen, nicht für Kunden gilt ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Beamdog Konto - die wollen mein Geld nicht oder?

    Autor endmaster 30.11.12 - 10:00

    Weil die Alternative wäre, dass die Russen das Spiel zu EU-Preisen kaufen müssten und nicht umgekehrt.
    Ich finde es auch nicht 'fair', aber aus Sicht der Hersteller doch durchaus nachvollziehbar. Gerade weil eben keine Transportkosten anfallen, werden künstliche Grenzen gezogen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Beamdog Konto - die wollen mein Geld nicht oder?

    Autor hairetic 30.11.12 - 10:16

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Overlord schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Das Einkommen ist Russland ist aber auch ein anderes ;)
    >
    > Das interessiert mich einen Sch... Hier fallen ja nicht mal
    > Transportgebühren an oder andere Umstände die das rechtfertigen würden. Nur
    > weil ich virtuell mehr Einkommen habe soll ich mehr abgeben - an eine
    > FIRMA? Beim Sozialsystem sehe ich das noch ein aber nicht an ein
    > Unternehmen.


    Es geht hier sicher weniger um "sozial".
    Es geht um eine einfache Rechnung:
    Das Spiel zum vollen Preis kann sich in Russland kein Mensch leisten also wird es schwarzkopiert oder einfach nur nicht gekauft => Null Geld für die Firma.
    Wenn sie das Spiel zum halben Preis verkaufen geht das aber => Gewinn.
    Und bei digitalem Vertrieb hast du wenig Variable Kosten, keine Transportkosten nach Russland und wenig Gefahr eines Re-Imports.

    Ich find das absolut in Ordnung zumal sich in Deutschland die meisten Leute auch Spiele zum vollen Preis leisten können oder einfach mal bis zum nächsten SALE warten können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Beamdog Konto - die wollen mein Geld nicht oder?

    Autor hei_zen 30.11.12 - 10:17

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir reicht das ich Steam habe aber in den letzten Monaten nimmt dieser
    > Bullshit ja inflationär zu da nun jeder meint seinen eigenen Service machen
    > zu müssen.
    >
    > * Steam
    > * Origin
    > * Uplay
    > * Beamdog
    > ...
    >
    > Wenn ich die Titel ja wenigstens für den Service meiner Wahl erwerben
    > könnte, ich will keine 1000 Accounts und ähnlich viele Clients nur um ein
    > Spiel spielen zu können. Was nicht via Steam kommt oder ohne Bindung kaufe
    > ich einfach nicht mehr.

    Full ACK.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Beamdog Konto - die wollen mein Geld nicht oder?

    Autor Luebke 30.11.12 - 11:20

    Hab mich auch schon lange darauf gefreut, aber werde es wohl nicht kaufen wegen Beamdog.

    Ein Schuss ins Knie, nur diesen Vertriebsweg zu wählen.

    Der Vorteil der Enhanced Edition gegenüber eine gut gemoddeten Version hat sich mir eh nicht ganz erschloßen. Aber jetzt noch an diese Käseplattform gebunden zu sein, setzt dem ganzen die Krone auf. Wollte eigentlich die generelle Idee unterstützen, aber so nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  1. Zuwachs: Beschäftigungsrekord in der deutschen IT-Branche
    Zuwachs
    Beschäftigungsrekord in der deutschen IT-Branche

    Die IT-Branche hat bis Ende 2014 voraussichtlich 953.000 Beschäftigte. Vor allem in den Bereichen Software und IT-Dienstleistungen wurden mehr Mitarbeiter gebraucht. Der Zuwachs im Jahr 2013 war jedoch erheblich stärker ausgefallen.

  2. Systemd-Diskussion: Debian könnte geforkt werden
    Systemd-Diskussion
    Debian könnte geforkt werden

    Sollte sich das Debian-Projekt in der kommenden Abstimmung nicht gegen Systemd entscheiden, werde Debian geforkt. Das kündigt zumindest eine Gruppe von Entwicklern über eine Webseite an. Ob dies aber tatsächlich passiert, bleibt abzuwarten.

  3. 3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
    3D-Druck ausprobiert
    Internetausdrucker 4.0

    Ein 3D-Modell zum Drucken ist nicht immer einfach zu erstellen. Manchmal liegt es aber direkt vor der Nase. So lässt sich mit Firefox jede Webseite auch dreidimensional drucken.


  1. 11:16

  2. 11:09

  3. 10:37

  4. 10:26

  5. 10:00

  6. 10:00

  7. 09:15

  8. 08:21