1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Crysis 3: Gipfeltreffen der…

Origin ... und tschüss.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Origin ... und tschüss.

    Autor SetiCruncher 20.02.13 - 09:06

    Von Amazon.de:

    "Kopierschutzinformationen:
    Um spielen zu können sowie um Zugriff auf Bonushinhalte (sofern verfügbar) und Online-Dienste zu erhalten, sind eine Internetverbindung, ein EA/Origin-Konto, die Annahme der Produkt- und Origin-Endbenutzerlizenzvereinbarung (EULAS), der EA-Datenschutzrichtlinie und -Nutzungsbedingungen, die Installation der Origin-Client-Software (Details erhältlich unter http://origin.ea.de) sowie die Registrierung mit der beiliegenden, einmalig verwendbaren Seriennummer erforderlich. Die Seriennummer ist nach Gebrauch nicht übertragbar."

    Bedeutet das, dass man immer online sein muss um spielen zu können?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Origin ... und tschüss.

    Autor DekenFrost 20.02.13 - 09:16

    WIe bei steam auch, du must es online aktivieren, danach kannst du es natürlich auch im offline modus spielen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Origin ... und tschüss.

    Autor Wakarimasen 20.02.13 - 16:38

    mir reicht ein online dienstleister und der bleibt steam ich werde meinen computer nicht mit solchem mist wie origin zu müllen wobei es bei mir nachteile hat da ich eh kaum eines der spiele kaufen werde und will ich unterstütze keine geldgeilen publisher und auch keine die den Kopierschutz unbedingt durchsetzen wären dann also Activision Blizzard, EA und Ubisoft. Diese lassen sich interessanterweise sehr gut unterteilen :D

    Activision Blizzard: Behandelt angestellte schlecht feuert grundlos siehe Prototype entwickler (Begründung vor Release zu Prototype 2 wird sich vermutlich nicht gut verkaufen) oder Infinity Ward (weil sie zu gut waren)

    EA: Beutet den Spieler aus überteuerte Preise nach dem erfolg des ersten titels kaum bemühungen um fortsetzungen und damit eine verwarlosung des spiels bis zum meistens dritten teil das ganze ein erbärmliches ende nimmt

    Ubisoft: ist eigentlich am Harmlosesten macht vergleichweise gute spiele aber der always online DRM regt da häufig auf und schützt auch nicht vor raubkopien seltsamerweise bin ich in meinem Freundeskreis der Einzige der alle AC teile Original besitzt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Origin ... und tschüss.

    Autor IrgendeinNutzer 20.02.13 - 20:35

    Wakarimasen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seltsamerweise bin ich in meinem Freundeskreis der Einzige der
    > alle AC teile Original besitzt...


    Deine Freunde machen das aber richtig, und zwar perversen Kopierschutzergüssen keine Chance geben ("vote with your wallet")

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

Test Swing Copters: Volle Punktzahl auf der Frustskala
Test Swing Copters
Volle Punktzahl auf der Frustskala
  1. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

  1. Android Wear: Asus bringt Zenwatch zur Ifa
    Android Wear
    Asus bringt Zenwatch zur Ifa

    Erstmals hat Asus ein Video seiner ersten Smartwatch veröffentlicht. Die Zenwatch mit einem eckigen Gehäuse wird vermutlich zur Ifa in Berlin vorgestellt und läuft mit Android Wear. Ihr Preis könnte ihr größtes Verkaufsargument werden.

  2. iWatch: Apple plant angeblich Wearable zum 9. September
    iWatch
    Apple plant angeblich Wearable zum 9. September

    Anfang September soll Apple ein Wearable präsentieren, will die Website Recode durch ihre Informanten herausbekommen haben. Seit Monaten wird darüber spekuliert, ob Apple eine Smartwatch auf den Markt bringen wird, die mit dem iPhone zusammenarbeitet.

  3. Wartungspanne: Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen
    Wartungspanne
    Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen

    Weil eine routinemäßige Wartung missglückt ist, sind Millionen US-Amerikaner am Mittwochmorgen ohne Internetzugang gewesen. Viele entnervte Nutzer haben sich beschwert.


  1. 22:28

  2. 22:19

  3. 18:05

  4. 17:25

  5. 17:19

  6. 17:00

  7. 16:52

  8. 16:41