Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Micky Epic 2: Aus die Maus

Schon Teil 1 war verschwendetes Potential!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schon Teil 1 war verschwendetes Potential!

    Autor: Der braune Lurch 20.11.12 - 18:26

    Teil 1 hatte alles, was ein gutes Spiel gebraucht hätte: Interessantes Setting, brauchbare Mechanik (meine das mit den Farben und dem Lösungsmittel), schöne Grafik und eine klasse Verknüpfung der Abschnitte. Leider war die Kameraführung wirklich schlecht und so wusste man nie so wirklich, wo es hingehen sollte. Schade!

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------
    How much money have you spent on League of Legends?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schon Teil 1 war verschwendetes Potential!

    Autor: blubberlutsch 22.12.12 - 01:01

    hab mich schon immer gewundert, warum Disney und auch Lego bei Software immer so zurückhaltend waren.. das Potential ist doch riesig..
    Statt irgendwelchen Lego-Racern und Gesteinsbohrer-Simulation (Rockraider) hätte man einfach einen unbegrenzten Baukasten wie Minecraft schon vor Jahren realisieren können, das hätte sich doch jedes Kind gewünscht.
    Und bei Disney dann eine Entenhausen OpenWorld-Simulation, der beliebig Addons hinzugefügt werden können..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schon Teil 1 war verschwendetes Potential!

    Autor: olleIcke 30.01.13 - 10:48

    Erinnert mich auch sehr krass an Super Mario Sunshine. Das mit der Farbe und so! Das war damals schon irre cool! Sieht nach fast der selben Rezeptur aus.. schmeckt aber wohl anders :/ schade.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software Application Engineer (m/w) Safety Software BU HEV
    Continental AG, Nürnberg
  2. Embedded Softwareentwickler/-in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. Fachingenieur/in Warmbreitbandwalzwerk
    Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    Unternehmensgruppe Pötschke, Kaarst

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumbahnhöfe: Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
Weltraumbahnhöfe
Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
  1. Raumfahrt Erste Rakete in Wostotschny gestartet
  2. Raumfahrt Embryonen wachsen im All
  3. Raumfahrt Erdrutsch auf Ceres

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

HTC 10 im Test: Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
HTC 10 im Test
Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
  1. HTC 10 im Hands on HTCs neues Topmodell erhält wieder eine Ultrapixel-Kamera

  1. Kabelnetzbetreiber: Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW
    Kabelnetzbetreiber
    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

    Ein Verband kleiner Kabelnetzbetreiber wehrt sich gegen die Rücknahme einer Kartellbeschwerde der Telekom gegen den Kauf von Kabel Baden-Württemberg durch Liberty Global. Angeblich sollen 300 Millionen Euro geflossen sein, damit die Beschwerde zurückgezogen wird. Das Kartellamt soll von allem wissen.

  2. Fathom Neural Compute Stick: Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick
    Fathom Neural Compute Stick
    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

    Man nehme ein bereits trainiertes neuronales Netz, einen aus den DJI-Multicoptern bekannten VLIW-Chip und packe beides in ein USB-Gerät: Fertig ist Movidius' Fathom Neural Compute Stick.

  3. Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
    Das Flüstern der Alten Götter im Test
    Düstere Evolution

    Mit der sechsten Erweiterung für Hearthstone transformiert Blizzard sein Sammelkartenspiel teilweise grundlegend. Im Kurztest erklären wir die größten Änderungen und ziehen ein erstes Fazit.


  1. 19:51

  2. 18:59

  3. 17:43

  4. 17:11

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:03

  8. 14:00